Podcast: Technik aufs Ohr 26.11.2020, 08:25 Uhr

Einführung in den Explosionsschutz

Im Podcast "Technik aufs Ohr" erhalten Hörer eine Einführung in den Explosionsschutz. Wie Explosionen in der Industrie verhindert werden können, erfahren Sie hier.

Explosionen können Menschenleben gefährden. Quelle: PantherMedia/geniuslady

Explosionen können Menschenleben gefährden.

Foto: PantherMedia/geniuslady

Im August gab es aufgrund eines durch Funkenflug ausgebrochenen Feuers in der Nähe gelagerten Sprengstoffs eine riesige Explosion in einer Lagerhalle im Hafen von Beirut – diese Nachricht ging durch alle Medien. In den vergangenen Jahren wurde die Entscheidung der Behörden den Sprengstoff anders zu lagern immer wieder verschoben. Bei einer richtigen Lagerung des Sprengstoffs hätte eine Explosion vielleicht verhindert werden können. Dies zeigt, wie wichtig der richtige Umgang mit explosiven Stoffen ist. Nicht nur bei der Lagerung auch bei der Verarbeitung von explosionsfähigen Stoffen auch und besonders der Umgang mit explosiven Gasen, Stäuben oder Flüssigkeiten aber auch zweiphasigen Gemischen können in der Industrie oder auch in Privathaushalten zu gefährlichen Situationen und Explosionen führen. Wie kann man Explosionen in der Industrie vorbeugen? Welche Stoffe sind die Explosivsten, was müssen Personen beachten, die mit solchen Stoffen arbeiten?

Im VDI-Podcast wollen wir Antworten auf diese Fragen geben und mit Explosionsschutzexperte Rainer Lumme, Produktmanager bei Steute Technologies, über das Thema Explosionsschutz aufklären und dabei in die Welt der Technischen Sicherheit einführen. Dabei sollen Explosionsschutzlaien wie Experten unterhaltsam auf Ihre Kosten kommen. Herr Lumme erklärt anhand von Ex-Sicherheitsschaltern anschaulich, wie Funkenflug z.B. beim Betrieb von Förderanlagen verhindert werden und Explosionen vermieden werden können. Die Folge wird moderiert von Sarah Janczura, ingenieur.de, und Marco Dadomo, VDI e.V. Wir freuen uns auf Sie als Hörer. Die Podcastfolge ist seit dem 26.11. live. Den Link zur Podcast-Folge Explosionsschutz finden Sie hier.

Hier wird Ihnen ein externer Inhalt von podigee.com angezeigt.

Mit der Nutzung des Inhalts stimmen Sie der Datenschutzerklärung von podigee.com zu.

Von Annika Hilse

Top Stellenangebote

TU Bergakademie Freiberg-Firmenlogo
TU Bergakademie Freiberg Professur (W2) "Entwicklung und Funktionalisierung metallischer Werkstoffe" und Leitender Wissenschaftler im Bereich Werkstoffwissenschaften (m/w/d) Freiberg, Dresden
LVR-Klinikum Düsseldorf - Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf-Firmenlogo
LVR-Klinikum Düsseldorf - Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Betriebs-Ingenieurin / Betriebs-Ingenieur (m/w/d) als Bereichsleitung Betriebstechnik Düsseldorf
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg-Firmenlogo
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Professur für das Lehrgebiet "Produktionstechnik / Messtechnik" Hamburg
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg-Firmenlogo
HAW Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg Professur (W2) für das Lehrgebiet "Strömungsmechanische Kabinensysteme und Klimatisierung" Hamburg
Hochschule München-Firmenlogo
Hochschule München Professur (W2) für Produktentwicklung und Betriebswirtschaftslehre (m/w/d) München
Fachhochschule Kiel-Firmenlogo
Fachhochschule Kiel W2-Professur für "Digitale integrierte Produktentwicklung" Kiel
Hochschule Kempten-Firmenlogo
Hochschule Kempten Professur (W2) Produktionssystematik Kempten
tesa SE-Firmenlogo
tesa SE Experte (m/w/d) thermisch leitfähige Polymercompounds Norderstedt
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg-Firmenlogo
Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg Professur (W2) Fluidmechanik Regensburg
Landtag Nordrhein-Westfalen-Firmenlogo
Landtag Nordrhein-Westfalen Stellvertretende Referatsleitung in Verbindung mit der Leitung des Sachbereichs "Technische Gebäudeausrüstung (TGA)" (m/w/d) Düsseldorf
Zur Jobbörse