Piëch und Winterkorn
Niederlage für Piëch Winterkorn bleibt an VW-Spitze

„Ich bin auf Distanz zu Winterkorn“: Mit diesen sechs Worten hat VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch in dieser Woche die ganze Republik in Atem gehalten. Und im Konzern für Schnappatmung gesorgt. Mit immerhin sieben Zeilen bereitete das Präsidium dem Ringen nach Luft jetzt ein Ende: Konzernlenker Martin Winterkorn bleibt im Amt. Vielleicht sogar über das Jahr 2016 hinaus.

mehr >

Protest gegen das Handelsabkommen TTIP vor der SPD-Zentrale in Berlin
Kritik an Schiedsgerichten BVMW-Präsident Ohoven hat große Bedenken gegen TTIP-Abkommen

Das geplante TTIP-Abkommen zwischen EU und USA stößt bei den mittelständischen Unternehmen in seiner jetzigen Form auf erhebliche Vorbehalte. BVMW-Präsident Mario Ohoven sieht vor allem die Schiedsgerichte als problematisch an.

mehr >

Liebesbotschaft made by Hyundai
GRUSS AN DIE ISS Gigantische Botschaft im Wüstensand

Es ist eine Marketingaktion, aber eine mit Gänsehautfaktor: 5,5 Quadratkilometer groß ist die Botschaft, die Hyundai für ein Mädchen aus Texas in den Wüstensand malen ließ – mithilfe der Reifen von elf Autos.

mehr >

EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager hat Verfahren gegen Google eingeleitet
EU-KARTELLVERFAHREN Google droht Bußgeld von sechs Milliarden Euro

Nach fünfjährigen Ermittlungen hat die Europäische Union jetzt beschlossen, gegen Google ein Verfahren wegen des Missbrauchs seiner Marktmacht einzuleiten. Die konzerneigene Suchmaschine präsentiere vor allem eigene Produkte, so der Vorwurf. 

mehr >

VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch und VW-Konzernchef Martin Winterkorn
Unruhe bei VW Piëch sorgt für Führungskrise: „Ich bin auf Distanz zu Winterkorn.“

Im Volkswagen-Konzern überschlugen sich am Wochenende die Schlagzeilen: Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch hat sich öffentlich von seinem langjährigen Ziehsohn, VW-Konzernchef Martin Winterkorn, distanziert. Damit könnte sich der Patriarch im VW-Konzern kurz vor seinem 78. Geburtstag ziemlich isoliert haben.

mehr >

Beliebteste Artikel

Wartende Fahrgäste beim Lokführerstreik 2014 in Düsseldorf
Sonst mehr Streiks Gesamtmetall: Wir brauchen die Tarifeinheit in den Betrieben

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall hält das Gesetz zur Tarifeinheit für unverzichtbar, um den Frieden in den Betrieben zu sichern. Sollte das Gesetz nicht kommen, fürchtet Gesamtmetall-Präsident Rainer Dulger, dass sich neue Spartengewerkschaften bilden und es mehr Streiks in den Betrieben gibt. 

mehr >

Bosch
Ingenieure und Techniker gesucht Bosch plant 12.000 Neueinstellungen weltweit

Der Technikkonzern Bosch will weltweit 12.000 neue Mitarbeiter aus den Bereichen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik einstellen. Noch im laufenden Jahr. Damit reagiert das Unternehmen auf die anhaltend steigende Auftragslage durch immer mehr Internet-Anwendungen im Haushalt und im Auto. Für Deutschland bedeutet dies: 1200 neue Arbeitsplätze. 

mehr >

Die IG Metall wirft der Bundesregierung vor, zu wenig in Elektromobilität zu investieren.
Batterietechnik und Ladestationen IG Metall fordert mehr staatliche Investitionen in Elektromobilität

Die IG Metall hat die Bundesregierung aufgefordert, mehr Investitionen in die Elektromobilität zu lenken. „Wenn wir nicht in die Puschen kommen, wird es bald zu spät sein“, sagte Vorstandsmitglied Wolfgang Lemb den VDI nachrichten. Dann werde Deutschland in der Batterietechnik auf Importe aus Asien angewiesen sein.

mehr >

Schlange stehen in Griechenland für Oliven und Brot
Griechenland braucht Freiräume DIW: Korruption durch Streichung überflüssiger Gesetze bekämpfen

Der von der neuen griechischen Regierung zugesagte Kampf gegen die Korruption kann nach Einschätzung des Berliner DIW nur gelingen, wenn das Land zugleich die Vielzahl überflüssiger Regelungen und Gesetzen abschafft. 

mehr >

Streikende Mitarbeiter in Kiel
3,4 % mehr Lohn Zitzelsberger sieht positive Resonanz der Beschäftigten auf Tarifabschluss

Der Tarifabschluss in der Metall- und Elektroindustrie in Baden-Württemberg stößt nach Aussage von IG-Metall-Verhandlungsführer Roman Zitzelsberger auf Zustimmung der Beschäftigten. Im Interview mit den VDI nachrichten kündigte Zitzelsberger an, dass die Bildungsteilzeit ein Dauerthema bleibt.

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  305
Empfehlungen der Redaktion