Produktion des Opel Adam in Eisenach
Geringe Steuereinnahmen Ramelow: Wir bekommen keine Großunternehmen nach Thüringen

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow sieht keine Chancen mehr, große Unternehmen ins Land zu holen. Allenfalls verlängerte Werkbänke wie von Mercedes und Opel ließen sich im Land ansiedeln, bedauert Ramelow im Interview mit den VDI nachrichten. 

mehr >

Mario und Luigi von Nintendo
DS und Wii Nintendo-Chef Satoru Iwata an Krebs gestorben

Er brachte den Nintendo DS und die Wii in die Kinder- und Wohnzimmer dieser Welt. Nintendo-Chef Satoru Iwata ist am Samstag im Alter von nur 55 Jahren an Krebs verstorben. 2002 hatte er die Konzernleitung vom legendären Firmenchef Hiroshi Yamauchi übernommen und das Unternehmen durch erfolgreiche und auch schwierige Jahre geführt.

mehr >

Griechische Rentner strömen zu Banken
Kampagne auf Indiegogo 29-jähriger Schuhverkäufer will Griechenland per Crowdfunding retten

Warum sind die Finanzminister nicht darauf gekommen? Griechenland lässt sich per Crowdfunding retten – hofft zumindest Thom Feeney. Der 29-jährige Schuhverkäufer hat eine Kampagne auf Indiegogo gestartet

mehr >

Prof. Pascale Ehrenfreund
Dr. Pascale Ehrenfreund Erstmals leitet eine Frau das DLR

Zum ersten Mal in der Geschichte des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) steht eine Frau an der Spitze: Prof. Pascale Ehrenfreund ist neue Vorstandsvorsitzende. Vorgänger Johann-Dietrich Wörner wechselt zur ESA. 

mehr >

Schriftzug des Möbelhauses Ikea spiegelt sich in einem zerbrochenen Spiegelglas
Energieunabhängig bis 2020 Ikea: Eine Milliarde Euro für den Klimaschutz

600 Millionen Euro will die Ikea Gruppe in Wind- und Solarenergie stecken. Und mit 400 Millionen Euro will die Ikea Foundation Kommunen in armen Ländern unterstützen, die am stärksten vom Klimawandel betroffen sind. Das erklärte Ziel des multinationalen Möbelkonzerns: Bis 2020 nur noch erneuerbare Energien zu nutzen und so viel Energie zu produzieren, wie er selbst verbraucht.

mehr >

Beliebteste Artikel

Entwickler auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC
Entwicklerkonferenz WWDC Apple zeigt Streamingdienst Apple Music und iOS-Neuerungen

Apple hat auf der Entwicklerkonferenz WWDC den Startschuss für den Streamingdienst Apple Music gegeben. Zudem gibt es eine Reihe Neuerungen für die Betriebssysteme iOS und OS X.

mehr >

Konferenzzentrum Moscone Center West in San Francisco
Entwicklerkonferenz WWDC Branche erwartet Startschuss für Musikdienst Apple Beats

Montagabend startet Apples Entwicklerkonferenz WWDC: Der Konzern wird dabei vermutlich den Startschuss für seinen Musikdienst Apple Beats geben, mit dem er zum Angriff auf Spotify bläst. Die Branche erwartet außerdem News zur Apple Watch. 

mehr >

Start-up 6Wunderkinder
APP FÜR DATENVERWALTUNG Microsoft übernimmt Berliner Start-up 6Wunderkinder

Der weltweit größte Softwarehersteller Microsoft kauft das Berliner Start-up 6Wunderkinder. Angeblich bis zu 200 Millionen Dollar soll der US-Konzern für das kleine Unternehmen bezahlen. Das Start-up hat eine erfolgreiche App für mobile Datenverwaltung entwickelt.

mehr >

Demonstration in Augsburg gegen das TTIP-Abkommen
Vertrag frühestens 2017 EU-Politiker Lange: Kein TTIP-Abkommen vor Präsidentenwahl in USA

Das geplante Handelsabkommen TTIP zwischen der EU und den USA wird nicht mehr vor den amerikanischen Präsidentschaftswahlen zustande kommen, die im November 2016 stattfinden. Davon geht der TTIP-Berichterstatter des Europaparlaments, der SPD-Abgeordnete Bernd Lange, im Gespräch mit der Wochenzeitung VDI nachrichten aus. 

mehr >

Apple Store in Istanbul
Kein TV-Gerät Apple soll seine TV-Pläne in aller Stille begraben haben

Zehn Jahre lang haben Apple-Ingenieure an einem TV-Gerät gearbeitet. Doch das heiß ersehnte Apple-TV wird nicht kommen. Angeblich konnte Apple kein „Killerfeature“ finden, das einen Kaufrausch auslöst wie bei iPhone, iPad oder der neuen Apple Watch. Jetzt will sich der Konzern wohl auf seine Settop-Box konzentrieren.

mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  307