Maschinenbau 13.05.2011, 19:53 Uhr

SMS Meer präsentiert stärkste Aluminiumstrangpresse der Welt

150 MN Presskraft beeindruckten die rund 300 internationalen Fachbesucher aus der Metall verarbeitenden Industrie, denen SMS Meer am 5. Mai in Mönchengladbach die weltweit stärkste Leichtmetallstrangpresse vorstellte. Bestellt hat sie ein führender chinesischer Aluminiumhersteller aus der Provinz Shandong.

Insgesamt vier Strangpressen für Aluminiumprofile und nahtlose Aluminiumrohre liefert der Maschinenbauer SMS Meer an die Shandong Yankuang Light Alloy Company in Jining/China. Die Anlagen haben Presskräfte von 36 MN, 55 MN, 82 MN und 150 MN. Die größte davon konnte der chinesische Kunde am 5. Mai am Produktionsstandort des Herstellers in Mönchengladbach symbolisch in Empfang nehmen. Denn nach der Präsentation der laut den Unternehmensinformationen nunmehr stärksten Leichtmetallpresse der Welt wird die Anlage noch einmal zerlegt, um sie nach China ausliefern zu können. Allein der etwa 6 m lange Zylinderkopf der 150-MN-Presse der Baureihe „Schloemann“ wiegt 180 t.

Die Inbetriebnahme des insgesamt 2400 t wiegenden, 40 m langen und 12 m hohen „Kraftprotzes für die Aluminiumbearbeitung“ ist erst Anfang 2012 geplant. Nach seiner Fertigstellung besitzt das Produktionswerk des chinesischen Leichtmetallspezialisten in Zoucheng im Verwaltungsgebiet der Stadt Jining (Provinz Shandong) eine Fertigungskapazität von jährlich etwa 130 000 t Aluminiumprofilen.

Auf der großen Aluminiumstrangpresse, die ihre Presskraft mit einem Hydraulikpaket von Bosch Rexroth, Lohr am Main, mit zwölf Hauptpumpen und 52 000 l Tankvolumen aufbaut, können künftig Profile mit einer Länge von etwa 2000 mm bis 60 000 mm und einem Durchmesser bis zu 700 mm hergestellt werden. Wofür solche Profile künftig hauptsächlich gebraucht werden, erklärte Ulrich Vohskämper. „Auf Anlagen solchen Ausmaßes“, so der Produktbereichsleiter Hydraulische Pressen bei SMS Meer, „werden unter anderem Profile für das Verkehrswesen hergestellt.“ Gerade in aufstrebenden Ländern wie China sei das von großer Bedeutung, da hier momentan viel in die Infrastruktur investiert werde.

Die Profile benötigt China beispielsweise für Hochgeschwindigkeitszüge, die künftig auf der neuen Trasse zwischen Peking und Shanghai fahren sollen. „Aluminium wird hier besonders für die Seiten- und Dachteile verwendet“, so Vohskämper. Denn dabei kämen die Vorteile der Aluminiumprofile besonders zum Tragen. Vohskämper: „Sie sind leicht, aber trotzdem stabil und zu 100 % recycelfähig.“ Si

 

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Excellence-Firmenlogo
Testingenieur (m/w/d) Excellence
Dortmund Zum Job 
invenio Virtual Technologies GmbH-Firmenlogo
IT Process Consultant (m/w/d) digitale Produktentwicklung invenio Virtual Technologies GmbH
Großraum Stuttgart / Böblingen, Ismaning / München Zum Job 
Excellence-Firmenlogo
Embedded Softwareentwickler (m/w/d) Excellence
Dortmund Zum Job 
MKS Instruments Deutschland GmbH´-Firmenlogo
Manufacturing Engineer (m/w/d) MKS Instruments Deutschland GmbH´
Excellence-Firmenlogo
Hardware-Entwickler Leistungselektronik (m/w/d) Excellence
Dortmund Zum Job 
RAYLASE GmbH-Firmenlogo
Support Engineer (Software & Controls) (m/w/d) im Technical Competence Center (TCC) RAYLASE GmbH
Weßling Zum Job 
B&S Baupartner GmbH-Firmenlogo
Planungsingenieur (Fachrichtung TGA, Versorgungstechnik, Gebäude-, Energie- und Klimatechnik) - Planung HLS -Technische Gebäudeausrüstung (m/w/d) B&S Baupartner GmbH
Berlin-Köpenick Zum Job 
B&S Baupartner GmbH-Firmenlogo
Technischer Zeichner, Techniker als Systemplaner (Fachrichtung TGA, Versorgungstechnik, Gebäude-, Energie- und Klimatechnik) - Planung HLS-Technische Gebäudeausrüstung (m/w/d) B&S Baupartner GmbH
Berlin-Köpenick Zum Job 
Knauf Gips KG-Firmenlogo
Betriebsingenieur (m/w/d) Elektrotechnik Knauf Gips KG
Iphofen Zum Job 
Jungheinrich AG-Firmenlogo
Experte (m/w/d) Manufacturing Execution System (MES) Jungheinrich AG
Norderstedt (50% Home-Office) Zum Job 
Jungheinrich AG-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur (m/w/d) Antriebsauslegung Jungheinrich AG
Norderstedt (50% Home-Office) Zum Job 
Leopold Kostal GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Embedded Softwareentwickler (m/w/d) für Verstellsysteme Leopold Kostal GmbH & Co. KG
Dortmund Zum Job 
Leopold Kostal GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Hardwareentwickler (m/w/d) für Komfortelektronik mit Schwerpunkt für Hochfrequenztechnologie Leopold Kostal GmbH & Co. KG
Dortmund Zum Job 
Ingenieurbüro Ziesche-Firmenlogo
Planungsingenieur (m/w/d) für elektrotechnische Anlagen (Stark- und Schwachstromanlagen) Ingenieurbüro Ziesche
keine Angabe Zum Job 
Leopold Kostal GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Junior Software Ingenieur (m/w/d) für Embedded Systems Leopold Kostal GmbH & Co. KG
Lüdenscheid Zum Job 
FAULHABER-Firmenlogo
Projektingenieur im Industrial Engineering (m/w/d) FAULHABER
Schönaich Zum Job 
Telegärtner Karl Gärtner GmbH-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur (m/w/d) Hochfrequenztechnik Telegärtner Karl Gärtner GmbH
Steinenbronn Zum Job 
Kreisstadt Mettmann-Firmenlogo
Technische Beigeordnete / Technischer Beigeordneter (w/m/d) Kreisstadt Mettmann
Mettmann Zum Job 
HumanOptics Holding AG-Firmenlogo
Ingenieur / Techniker (m/w/d) in der Medizinprodukte-Herstellung HumanOptics Holding AG
Sankt Augustin Zum Job 
Hutchinson-Firmenlogo
Statiker/Berechnungsingenieur (m/w/d) Hutchinson

Ein Beitrag von:

  • Jürgen Siebenlist

    Redakteur VDI nachrichten. Fachthemen: Kunststofftechnik, Logistik, Verpackungstechnik, Textiltechnik.

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.