Termine mit Fokus Qualitätssicherung 04.02.2022, 13:00 Uhr

Messtechnik hautnah erleben

Die Qualitätssicherung ist elementarer Bestandteil einer wirtschaftlichen Produktion. Wichtige Termine, bei denen Anwender ihre Kenntnisse aufbessern können, sind im Folgenden zusammengefasst.

Das Fokusthema an gleich mehreren Standorten der Quality Excellence Center lautet im Februar "Wie Sie Kompetenz für Form-, Kontur- und Oberflächen-Prüfung aufbauen". Foto: Zeiss

Das Fokusthema an gleich mehreren Standorten der Quality Excellence Center lautet im Februar "Wie Sie Kompetenz für Form-, Kontur- und Oberflächen-Prüfung aufbauen".

Foto: Zeiss

Wie Verantwortliche in Fertigungsbetrieben ihre Kompetenz für Form-, Kontur- und Oberflächen-Prüfung aufbauen können, zeigt Zeiss im Februar 2022 gleich in mehreren Schulungscentern in Form von Präsenzveranstaltungen. Alles zu diesem Fokusthema erfahren Interessenten in einer „gemütlichen Runde“ bei Kaffee und Snacks (www.zeiss.de/messtechnik/veranstaltungen/). Vorgestellt werden aktuelle Neuerungen, Anwendungen sowie Lösungen in der Messtechnik. „Treffen Sie unsere Experten und tauschen Sie sich direkt an den Messsystemen aus“, lautet die Einladung. So lernen die Teilnehmer auch das jeweilige „Zeiss Quality Excellence Center“ in ihrer Nähe kennen. Des weiteren können sie auch die Gelegenheit nutzen, ihr eigenes Bauteil oder eine technische Zeichnung mitzubringen. So lassen sich direkt mögliche Lösungsansätze diskutieren. Der aktuelle Termin ist der 10. Februar 2022. Die Experten stehen bereit in den Quality Excellence Centern Garching b. München, Ostfildern bei Stuttgart, Peine bei Hannover sowie in Köln, jeweils in der Zeit von 10 Uhr – 12 Uhr.

Wärmefluss-Thermografie für die industrielle Qualitätssicherung

Der Fraunhofer Geschäftsbereich Vision setzt seine Seminarreihe mit dem eintägigen Online-Seminar „Wärmefluss-Thermografie für die industrielle Qualitätssicherung“ am Dienstag, den 22. März 2022, fort. Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Susanne Wagner M.A. unter mailto:vision@fraunhofer.de oder im Fraunhofer Vision Webshop.

Die Wärmefluss-Thermografie-Aufnahme zeigt ein Kunststoffteil unter Belastung.

Foto: infraTec GmbH

Mit thermografischen Methoden können unterhalb der Oberfläche liegende und daher äußerlich nicht sichtbare Fehlstellen in Werkstücken erkannt werden, indem der Wärmefluss bzw. die Wärmeleitfähigkeit in den Prüflingen analysiert wird. Grundsätzliche Vorteile des thermografischen Wärmefluss-Prüfverfahrens sind das bildgebende Funktionsprinzip, die hohe Prüfgeschwindigkeit und die relativ einfache Automatisierbarkeit. Einsatzgebiete finden sich bei der Detektion von Haftungs- und Klebefehlern, Delaminationen, Lunkern oder Rissen in Werkstücken, der Prüfung von Fügeverbindungen oder Schweißnähten, der Bestimmung von Schichtdicken in Verbundmaterialien oder der Detektion von Fremdkörpern in Lebensmitteln. Auch können z. B. sehr große Bauteile wie Rotorblätter von Windkraftanlagen oder Flugzeugtragflächen mit thermografischen Verfahren untersucht werden.

Das Online-Seminar setzt sich aus Theorie und Praxis zusammen. Im theoretischen Teil werden zunächst wesentliche Aspekte behandelt: Infrarot-Detektoren und Thermografie-Kameras, Grundlagen und Verfahren (Inline-Thermografie, Lock-in- und Impuls-Thermografie) sowie Praxisbeispiele und realisierte Anwendungen für die Qualitätssicherung. Auch das Thema „Standardisierung, Normen und Richtlinien“ ist Bestandteil des Programms.

Im praxisorientierten Programmteil werden im Video exemplarische Anwendungen wie die Untersuchung von GFK- und CFK-Teilen oder Holzwerkstoffen mit Inline-Thermografie, die Prüfung magnetischer Werkstoffe mit induktiv angeregter Thermografie oder von Schmiedeteilen auf Oberflächenfehler gezeigt. Zudem besteht die Möglichkeit zur individuellen Anwendungsberatung sowie im Nachgang zur Untersuchung von Proben aus dem Teilnehmerkreis.

Aktuelle Schulungstermine rund um Software und Qualitätsmanagement-Wissen

Die neuen Schulungstermine der ConSense GmbH für das 1. Halbjahr 2022 sind ab sofort verfügbar. Das Aachener Softwarehaus unterstützt Unternehmen jeder Größenordnung beim Aufbau von transparenten, gelebten und akzeptierten Qualitätsmanagement- und Integrierten Managementsystemen. Mit „ConSense Campus“ hat der Softwareentwickler ein umfangreiches Schulungsangebot aufgebaut, das neben Webinaren und Seminaren zur eigenen Software und den Modulen auch viele aktuelle Themen aus der Welt des Qualitätsmanagements abdeckt.

Der Campus bietet ein umfangreiches Schulungsangebot rund um die Software sowie aktuelle Themen aus der Welt des Qualitätsmanagements für Einsteiger:innen und Profis.

Foto:Consense

Die Themen aus dem Schulungsangebot machen Anwendende zu Insider:innen: z. B. mit „Tipps & Tricks für Profis“, am 25. März 2022. Dieses Webinar demonstriert, wie sich der Arbeitsalltag mit den Softwarelösungen weiter optimieren lässt, z. B. durch Shortcuts, Nutzung des Dashboards oder der Vereinfachung von Prozessmodellierung und Dokumentenmanagement. Der „Überblick Software-Neuerungen“ (u. a. am 25. März 2022) bietet wertvolle Einblicke in neue Funktionen und Möglichkeiten der Produkte. Im Webinar „Vorbereitungen und Durchführung eines Systemchecks“ (erstmalig am 24. März 2022) geben die Expert:innen des Management Consultings Tipps und Best-Practices zur eigenständigen Prüfung des eigenen Managementsystems auf Aktualität und mögliche Optimierungen.

Neue Seminarthemen und „Best of 2021“ im Programm

Am 18. März 2022 haben Anwender:innen erstmals die Gelegenheit, an „Auditmanagement – Festlegen und Umsetzen einer individuellen Vorgehensweise in ConSense“ teilzunehmen: Das Online-Seminar unterstützt bei der Umsetzung eines individuellen Auditmanagements mit der Software, beginnend mit der Ausarbeitung eines an die betriebliche Praxis angepassten Konzeptentwurfs. Ein „Highlight“ des Vorjahres steht unter anderem am 17. März 2022 wieder online auf dem Seminarprogramm: Die „Modulschulung Auditmanagement“ erläutert die für diesen Vorgang im Modul zur Verfügung stehenden Funktionen und Möglichkeiten – von der Planung über Fragenkataloge bis hin zu aussagekräftigen Auditberichten. Eine weitere begehrte Online-Veranstaltung, die „Modulschulung Maßnahmenmanagement“, weist in die Funktionen zur Einrichtung eines zentralen Maßnahmenmanagements ein und führt von der Erfassung über Erfüllungsgrade bis hin zur Wirksamkeitsbewertung. Für jedes Campus Angebot werden mehrere Termine verteilt über das Jahr angeboten. Die Übersicht über alle Themen und Termine ist unter www.consense-gmbh.de/campus-termine einsehbar.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hannover Messe, SPS, Tube/wire, Metav mit neuen Terminen

Wie Messroboter die Qualitätssicherung autonom bewältigen

Schwarmautomatisierung sorgt für flexible Produktion

Von Zeiss / Fraunhofer Vision / ConSense / Birgit Etmanski

Top Stellenangebote

THU Technische Hochschule Ulm-Firmenlogo
THU Technische Hochschule Ulm Professur (W2) für das Fachgebiet "Leistungselektronik" Ulm
THU Technische Hochschule Ulm-Firmenlogo
THU Technische Hochschule Ulm Professur (W2) für das Fachgebiet "Konstruktion" Ulm
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben-Firmenlogo
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Baumanagerin / Baumanager (w/m/d) Berlin
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen-Firmenlogo
Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen Ingenieur/in (w/m/d) für die Leitstelle Abwasser Brandenburg
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY-Firmenlogo
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY Entwicklungsingenieurin (w/m/d) für Elektrotechnik Hamburg
Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW-Firmenlogo
Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung Dortmund
IMS Messsysteme GmbH-Firmenlogo
IMS Messsysteme GmbH IT Consultant (m/w/i) Business Applications Heiligenhaus
Hochschule Kempten-Firmenlogo
Hochschule Kempten Forschungsprofessur (W2) "Digitalisierung in der spanenden Fertigung" Kaufbeuren
Technische Universität Braunschweig-Firmenlogo
Technische Universität Braunschweig Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Adaptive Kompressoren Braunschweig
Technische Universität Braunschweig-Firmenlogo
Technische Universität Braunschweig Nachwuchsforschungsgruppen-Leitung (m/w/d) Sozio-ökologische Interaktion des Luftverkehrssystems Braunschweig
Zur Jobbörse