Personalia 07.01.2022, 11:44 Uhr

Dr. Ulrich Klotz ersetzt – neuer Vorstand bei Ed. Züblin AG

Der bisherige Direktionsleiter Konstruktiver Ingenieurbau wird Leiter des Strabag-konzernweit agierenden Zentralbereichs Zentrale Technik, nachdem Dr. Ulrich Klotz seine Position geräumt hatte.

Seit 1.1.2022 neu im Züblin-Vorstand: Markus Landgraf. Foto: Züblin

Seit 1.1.2022 neu im Züblin-Vorstand: Markus Landgraf.

Foto: Züblin

Mit Wirkung vom 1. Januar 2022 hat der Aufsichtsrat der Ed. Züblin AG Dipl.-Ing. Markus Landgraf (52) zum ordentlichen Mitglied des Vorstands bestellt. Landgraf übernimmt in dieser Funktion die Leitung des Zentralbereichs Zentrale Technik (ZT) und folgt auf Dr. Ulrich Klotz, der seine Funktion zum 31. Dezember 2021 abgegeben hat.

Seit 1995 bei Züblin

Markus Landgraf trat 1995 nach Abschluss seines Bauingenieurstudiums an der Universität Stuttgart in die Ed. Züblin AG ein. Als Projektingenieur und Design Manager begleitete er für die ZT Bauvorhaben im In- und Ausland und setzte seinen Karriereweg als Abteilungs-, Bereichs- und – ab 2015 – als Direktionsleiter Konstruktiver Ingenieurbau fort. Landgraf gilt laut Züblin als gut vernetzt und ist in zahlreichen Branchengremien und -verbänden engagiert, wo er sich nach Angaben seines Arbeitgebers unter anderem um Themen wie Digitalisierung sowie bessere Praxistauglichkeit von Baunormen verdient gemacht hat.

„Wir freuen uns, Markus Landgraf für diese anspruchsvolle Aufgabe gewonnen zu haben“, so Klemens Haselsteiner, für die Zentrale Technik zuständiger Vorstand der Strabag SE und Züblin-Aufsichtsratsmitglied. „Er ist nicht nur fachlich bestens geeignet, sondern auch der eindeutige Wunschkandidat seiner Kolleginnen und Kollegen.“

Dr. Thomas Birtel, Vorsitzender des Vorstands der Strabag SE und Vorsitzender des Aufsichtsrats der Ed. Züblin AG, unterstreicht: „Mit der Berufung von Markus Landgraf ist es gelungen, eine für den gesamten Konzern wichtige Funktion nahtlos aus eigenen Reihen zu besetzen. Darüber freue ich mich sehr und wünsche ihm Glück auf dem Weg!”

Weitere Vorstände

Neben Markus Landgraf gehören dem Züblin-Vorstand weiterhin an: Jörn Beckmann, Jens Borgschulte, Stephan Keinath, Stephan von der Heyde, Edgar Schömig, Dr. Alexander Tesche und Jörg Wellmeyer.

Über die beruflichen Pläne von Dr. Ulrich Klotz war derzeit keine Informationen zu erhalten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Aktuelle Beiträge aus der Branche

Integrale Planung: Eines der nachhaltigsten Uni-Gebäude Deutschlands eröffnet

Von Strabag / Karlhorst Klotz

Top Stellenangebote

Hochschule Weihenstephan-Triesdorf-Firmenlogo
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) für den Bereich "Digitale Werkzeuge" Freising-Weihenstephan
Technische Universität Bergakademie Freiberg-Firmenlogo
Technische Universität Bergakademie Freiberg W3-Professur "Erschließung und Nutzung des Untergrundes" Freiberg
Hochschule Ravensburg-Weingarten-Firmenlogo
Hochschule Ravensburg-Weingarten Professur (W2) Elektrische Antriebstechnik Weingarten
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten Professur (W2) Technologien für mobile Robotik in Produktion und Service Kempten
Fachhochschule Bielefeld-Firmenlogo
Fachhochschule Bielefeld Professurvertretung (W2) für das Lehrgebiet Ingenieurinformatik Bielefeld, Gütersloh
Fachhochschule Münster-Firmenlogo
Fachhochschule Münster Professur für "Physikalische Chemie" am Fachbereich Chemieingenieurwesen Münster
Fachhochschule Münster-Firmenlogo
Fachhochschule Münster Professur für "Betriebssysteme" am Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Münster
Fachhochschule Münster-Firmenlogo
Fachhochschule Münster Professur für "Anorganische Chemie" am Fachbereich Chemieingenieurwesen Münster
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf-Firmenlogo
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Professur für "Digitale Werkzeuge in den Ingenieurwissenschaften" Freising-Weihenstephan
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Professur (W2) für Elektromagnetische Verträglichkeit und Simulation Bad Neustadt a.d. Saale
Zur Jobbörse