Konjunktur informiert Sie zu relevanten Themen rund um das Bruttoinlandsprodukt (BIP), den wichtigsten Indikator für die Konjunktur in Deutschland. Lesen Sie, wie sich Wertschöpfung und Umsätze in verschiedenen Branchen entwickeln und wie sich die Finanzkrise auf die Konjunktur in Deutschland auswirkt. Erfahren Sie mehr zu Maßnahmen, die die Konjunktur national wie international fördern sollen.

Aktienhändler an der Frankfurter Börse mit Bildschirm über die Krimkrise
Ukraine-Krise ohne große Folgen Bundesbank: Nicht an niedriges Zinsumfeld gewöhnen

Die Bundesbank erwartet keine größeren Folgen der aktuellen Krise in der Ukraine für die deutsche Konjunktur. Allerdings deutet Vorstand Joachim Nagel an, dass die Zinsen in der Eurozone nicht auf Dauer so niedrig bleiben können.

mehr >

Ingenieur Peter Knappe bedient auf der Hannover Messe eine vollautomatische Montagezelle für Elektrofahrzeuge.
Maschinenbau profitiert besonders Bitkom-Studie: 78 Milliarden Euro Wachstum dank Industrie 4.0

Bis zum Jahr 2025 können sechs volkswirtschaftlich wichtige Branchen dank Industrie 4.0 mit einer Produktivitätssteigerung von rund 78 Milliarden Euro rechnen. Das zusätzliche Wachstum beträgt im Schnitt 1,7 Prozent, so eine Studie des IT-Verbandes Bitkom.

mehr >

E-Up von Volkswagen
Japan verdrängt McKinsey: Deutschland wird zum wichtigsten E-Autohersteller der Welt Hinkte Deutschland in den vergangenen Jahren als Hersteller von Elektroautos hinter den USA und Japan hinterher, hat die deutsche Autoindustrie diesen Rückstand aufgeholt. Wie aus dem aktuellen El... mehr >

Ingenieure bei Schwingungs- und Akustikuntersuchungen mithilfe des Digitalen Prototypen bei Mercedes-Benz
Fachkräftemangel bremst Konjunktur Nachfrage nach Ingenieuren um zehn Prozent gestiegen Der Arbeitsmarkt für Ingenieure entspannt sich auch in den Wintermonaten nicht: Im Dezember ist die Zahl offener Stellen für Ingenieure noch einmal um zehn Prozent auf fast 64.000 gestiegen. mehr >

Getriebeproduktion bei ZF
Maschinenbau im Aufwind Hersteller erwarten Rekord-Produktionswert von 203 Milliarden Euro Das neue Jahr könnte für den deutschen Maschinen- und Anlagenbau unter einem guten Stern stehen: Hersteller erwarten einen Rekord-Produktionswert von 203 Milliarden Euro. Auch die Exportindustrie... mehr >

Beliebteste Artikel

EADS
Belegschaft bangt EADS-Umstrukturierung: Bis zu 2440 Arbeitsplätze in Deutschland gefährdet

Europäische Staaten investieren weniger in Rüstung. Deswegen muss der Luft- und Raumfahrtkonzern EADS den Gürtel enger schnallen. In Deutschland könnten der nun anstehenden gigantischen Umstrukturierung 2440 Arbeitsplätze zum Opfer fallen. 

mehr >

Containerterminal in Bremerhaven
Zu hohe Strompreise Europas Industrie droht ein Drittel ihrer Exporte zu verlieren Bis 2035 könnte die EU ein Drittel ihrer Exportstärke verlieren. Davor warnt jetzt die Internationale Energieagentur IEA. Besonders die USA locken europäische Industrieunternehmen mit niedrigen En... mehr >

Ein Mechaniker überprüft in Oberhausen bei MAN die Schaufeln einer Turbine.
Export soll kräftig zulegen Bundesregierung erwartet nächstes Jahr 1,7 Prozent Wachstum Mit einem Wachstum von 1,7 Prozent im kommenden Jahr rechnet die Bundesregierung in ihrer Herbstprognose, die Noch-Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler am Mittwoch vorgelegt hat. Am selben Tag... mehr >

Arbeiter in einem Stahlelement für den Mast einer Windkraftanlage
250 000 neue Jobs DIHK erwartet kommendes Jahr kräftiges Wachstum von 1,7 % Die deutsche Wirtschaft wächst derzeit stärker als von Experten vorhergesagt: 28 000 vom DIHK befragte Unternehmen erwarten für 2014 ein Wachstum von 1,7 Prozent und 250 000 zusätzliche Jobs. Auch... mehr >

BMW-Produktion im Werk München
Inflation sinkt weiter Industrieproduktion auf dem stärksten Wachstumskurs seit zwei Jahren Die Wirtschaft in der Eurozone befindet sich im Aufwärtstrend: Innerhalb nur eines Monats ist die Industrieproduktion im August 2013 um einen Prozentpunkt gestiegen – so stark wie zuletzt im Jahr... mehr >

<< zurück 1 2 3 4 ...  48
Empfehlungen der Redaktion