Fachmesse 03.06.2022, 11:01 Uhr

LogiMAT: Erwartungen deutlich übertroffen

Der LogiMAT 2022 ist nach Angaben des Messeveranstalters Euroexpo ein erfolgreicher Neustart in die „Post-Corona-Ära“ gelungen mit einem umfassenden Ausstellerangebot und einem hohem Besucherzuspruch.

Mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 125.000 m² in allen zehn Hallen war das Stuttgarter Messegelände auch in diesem Jahr komplett ausgebucht. Foto: Euroexpo

Mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 125.000 m² in allen zehn Hallen war das Stuttgarter Messegelände auch in diesem Jahr komplett ausgebucht.

Foto: Euroexpo

Am 2. Juni 2022 endete in Stuttgart die LogiMAT 2022 – nach Angaben der Veranstalter „mit stabilen Ergebnissen in allen relevanten Messezahlen“. Mit Werten, die sich in Richtung „Vor-Corona-Niveau“ bewegten, knüpfte die internationale Fachmesse für Intralogistik nahtlos an die Erfolge der vergangenen Veranstaltungen an. „Ein gelungener Neustart nach fast 40 Monaten pandemiebedingter Messepause“, kommentiert so auch Messeleiter Michael Ruchty vom Messeveranstalter Euroexpo Messe- und Kongress-GmbH, München.

Rudolf Hausladen ist der neue CEO der Beumer Group

LogiMAT: „Smart-Sustainable-Safe“

Unter dem Motto „Smart-Sustainable-Safe“ zeigten in diesem Jahr 1.571 gemeldete Aussteller aus 39 Ländern – darunter rund 393 Neuaussteller und 74 namhafte Anbieter aus Übersee – an drei Messetagen ihre aktuellen Lösungen, Systeme und Geräte für zuverlässige Automatisierung und digitale Transformation. Mit einer Ausstellungsfläche von mehr als 125.000 m² in allen zehn Hallen war das Stuttgarter Messegelände auch in diesem Jahr komplett ausgebucht. Zahlreiche Produktpremieren und Weltneuheiten setzten maßgebliche Impulse für effiziente und zukunftsfähige Intralogistikprozesse.

TGW gewinnt den VDI Innovationspreis 2020

50.000 Fachbesucher nutzten die LogiMAT als Informationsquelle

50.000 Fachbesucher nutzten nach zweieinhalb Jahren pandemiebedingter Zwangspause die Chance, sich über die neuesten Technologien sowie ihre Einbindung in intelligente, zukunftsfähige Systeme zu informieren und diese direkt miteinander zu vergleichen. In Spitzenzeiten durchschritten am zweiten Messetag 3.000 Besucher innerhalb von zehn Minuten die Drehkreuze am Messeeinlass.

Nachhaltige City-Logistik: In Mainz werden Pakete jetzt per E-Transporter zugestellt

Besucherbefragungen haben ergeben: Mehr als ein Viertel der Besucher zählte zur Belegschaft von Großunternehmen mit 1.000 bis 9.999 Mitarbeitern. Nach Branchen aufgeschlüsselt sind 58,8 % der Fachbesucher dem Industriesektor zuzuordnen, 12,4 % sind im Groß- und weitere 4,3 % im Einzelhandel tätig. 6,9 % arbeiten im Speditionswesen. Sehr viele Besucher (52,8 %) sind in ihrem Unternehmen Entscheider für den Einkauf. Ihnen gilt die LogiMAT als primäre Informationsplattform über die aktuellen Lösungsangebote für effiziente Intralogistik. Von allen Fachbesuchern kamen 55,1 %, um sich über Neuheiten und Trends zu informieren, 27,7 % wollten neue Geschäftsverbindungen knüpfen. Im Fokus des Interesses standen insbesondere die Neuheiten in den Produktbereichen Förder- und Lagertechnik (55,8 %), Flurförderzeuge (38,3 %) und – mit 18,3 % – Fahrerlose Transport Fahrzeuge (FTF) beziehungsweise Autonome Mobile Roboter (AMR). Mehrfachnennungen waren bei der Befragung möglich.

Urban Logistics: Neue Konzepte für mehr Flexibilität und Nachhaltigkeit

36,5 % der Besucher kamen mit Investitionsvorhaben zur LogiMAT

36,5 % des Fachpublikums kam mit konkreten Investitionsvorhaben nach Stuttgart. Zahlreiche auf der LogiMAT unterzeichneten Vertriebsvereinbarungen, Geschäftsabschlüsse und Kooperationsinitiativen unterstreichen den Charakter der Fachmesse als Informationsbörse, Präsentations- und Kommunikationsplattform oder als Arbeitsmesse für konkrete Geschäftsabschlüsse. 5,2 % der Fachbesucher erteilten auf der Messe einen Zuschlag, 31,7 % wollen Aufträge unmittelbar nach der Messe vergeben. Entsprechend positiv das Echo der Aussteller, die durchweg den hohen Kenntnisstand und die Qualität der Kontakte hervorheben.

So lassen sich Fehler in der Supply Chain vermeiden

Weite Anreise zur LogiMAT in Kauf genommen

Für die Anreise zur LogiMAT nahmen 38,5 % der Besucher einen Reiseweg von mehr als 300 Kilometern in Kauf. Stabil ist der hohe Zuspruch internationaler Fachbesucher und Aussteller geblieben. Den vom unabhängigen Baseler Marktforschungsinstitut Wissler & Partner ermittelten Zahlen zufolge kam jeder fünfte Messebesucher aus dem Ausland nach Stuttgart. Das internationale Fachpublikum kam zu 73,8 % aus dem EU-Ausland, zu 7,9 % aus Nicht-EU-Ländern sowie zu 8,3 % aus ÜÜersee, Asien und Amerika. „Die Fortführung der LogiMAT 2022 erfolgt im Internet auf der Plattform LogiMAT.digital. Dort werden die 14 informativen Vortragsreihen aus dem hochwertigen Rahmenprogramm, die an den drei Tagen in der LogiMAT-Arena stattfanden, in den kommenden Wochen gestreamt,“ sagt Messeleiter Michael Ruchty. Die nächste LogiMAT wird vom 25. bis 27. April 2023 stattfinden.

Von RMW

Top Stellenangebote

Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY-Firmenlogo
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY Verwaltungsangestellte (w/m/d) Key Account Management für Infrastrukturangelegenheiten Hamburg
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben-Firmenlogo
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Betriebsmanagerin / Betriebsmanager (w/m/d) (Elektroingenieurin/Elektroingenieur) Braunschweig
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY-Firmenlogo
Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY Verwaltungsangestellte (w/m/d) Key Account Management für Infrastrukturangelegenheiten Hamburg
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung-Firmenlogo
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung Versorgungsingenieure/-innen (w/m/d) als Projektsachbearbeiter/-innen Bonn
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt Professorin/Professor (m/w/d) Professur für Automatisierungstechnik - Regelungs- und Messtechnik Schweinfurt
Fachhochschule Bielefeld-Firmenlogo
Fachhochschule Bielefeld W2-Professurvertretung für das Lehrgebiet Ingenieurinformatik Bielefeld
Universität Siegen-Firmenlogo
Universität Siegen Juniorprofessur (W1 LBesG NRW) für Energieverfahrenstechnik (mit Tenure Track auf eine unbefristete W2-Universitätsprofessur) Siegen
Vermögen und Bau Baden-Württemberg-Firmenlogo
Vermögen und Bau Baden-Württemberg Diplom-Ingenieur (FH/DH) / Bachelor (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik (Stark- und Schwachstromtechnik) / Techniker (w/m/d) Schwäbisch Gmünd
Vermögen und Bau Baden-Württemberg-Firmenlogo
Vermögen und Bau Baden-Württemberg Diplom-Ingenieur (FH/DH) / Bachelor (w/m/d) der Fachrichtungen Elektrotechnik / Versorgungstechnik / Techniker / Meister (w/m/d) mit entsprechender Ausbildung Schwäbisch Gmünd
Vermögen und Bau Baden-Württemberg-Firmenlogo
Vermögen und Bau Baden-Württemberg Diplom-Ingenieur (FH/DH) / Bachelor (w/m/d) der Fachrichtung Versorgungstechnik, Facility Management oder Energiemanagement für das Technische Gebäudemanagement Schwäbisch Gmünd
Zur Jobbörse