Leitkongress zum Thema 3D-Druck 02.09.2022, 08:58 Uhr

Mit 3D-Druck nachhaltig und digital produzieren

Niedersachsen Additiv lädt im September zum Forum „Additive Fertigung“ ein. Kostenfreie Anmeldungen zu dem Kongress im Laser Zentrum Hannover sind ab jetzt möglich.

Wie sieht die Produktion der Zukunft aus? Das Forum „Additive Fertigung“ bietet neben Erfahrungsaustausch und neuen Erkenntnissen auch Einblicke in das Versuchsfeld des LZH. Foto: LZH

Wie sieht die Produktion der Zukunft aus? Das Forum „Additive Fertigung“ bietet neben Erfahrungsaustausch und neuen Erkenntnissen auch Einblicke in das Versuchsfeld des LZH.

Foto: LZH

Am 22. September 2022 lädt Niedersachsen Additiv zum Forum „Additive Fertigung“ ein – dem Leitkongress zum Thema 3D-Druck. Unter der Devise „Smart. Digital. Zukunft. Unternehmen rüsten ihre Produktion mit dem 3D-Druck auf“ ist die Veranstaltung eine Plattform zum Austausch über Best-Practice-Beispiele und Forschungsthemen.

Wie stellen sich die Unternehmen in Niedersachsen auf, um die digitale Produktion weiter voranzutreiben? Welche Rolle spielt dabei der 3D-Druck? Und wie schaffen es die Unternehmen, in Zukunft noch nachhaltiger zu produzieren? Diese und anderen Fragen werden Referent:innen und Teilnehmer:innen im Laser Zentrum Hannover e.V. (LZH) gemeinsam diskutieren.

Mit 3D-Druck nachhaltiger produzieren

Hochkarätige Referent:innen aus Industrie und Forschung berichten den Angaben zufolge über die neusten Entwicklungen und Potenziale der Additiven Fertigung, Anwendungsfelder, Geschäftsmodelle und wie der 3D-Druck zu einer nachhaltigeren Produktion beitragen kann. Vorträge und Best Practices beispielsweise von Volkswagen Nutzfahrzeuge, Baker Hughes oder Premium Aerotec GmbH geben Einblicke, wie Unternehmen momentan und in Zukunft die Chancen der Additiven Fertigung erschließen, heißt es weiter. Eröffnet wird die Veranstaltung von Stefan Muhle, Staatssekretär für Digitalisierung des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung.

Spannender Austausch: Auch in diesem Jahr bietet Niedersachsen Additiv mit dem Forum „Additive Fertigung“ wieder die Möglichkeit zum Austausch.

Foto: LZH

Top Stellenangebote

Zur Jobbörse
Infineon-Firmenlogo
Senior Manager IT MES (w/m/div)* Infineon
Warstein Zum Job 
Infineon-Firmenlogo
Ingenieur Prüftechnik Leistungshalbleitermodule (w/m/div)* Infineon
Warstein Zum Job 
Infineon-Firmenlogo
Entwicklungsingenieur Elektrotechnik (w/m/div)* Infineon
Warstein Zum Job 
THOST Projektmanagement GmbH-Firmenlogo
Ingenieur*in / Bauleiter*in (m/w/d) für Großprojekte der Bereiche Infrastruktur (Freileitung, Kabeltiefbau, Bahn) THOST Projektmanagement GmbH
Nürnberg,Hannover,Hamburg Zum Job 
CARVEX Verfahrenstechnologie für Lebensmittel und Pharma GmbH-Firmenlogo
Ingenieur Verfahrenstechnik (m/w/d) CARVEX Verfahrenstechnologie für Lebensmittel und Pharma GmbH
Bad Hönningen Zum Job 
ABL GmbH-Firmenlogo
Senior Software Developer (m/w/d) eMobility ABL GmbH
Lauf a. d. Pegnitz Zum Job 
Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Versuchsingenieur (m/w/d) Albert Handtmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG
Biberach Zum Job 
Brunel-Firmenlogo
Java Entwickler / Informatiker (w/m/d) Brunel
Dortmund Zum Job 
Brunel-Firmenlogo
Elektrokonstrukteur EPLAN P8/ELCAD (w/m/d) Brunel
Dortmund Zum Job 
Brunel-Firmenlogo
Elektroniker/Elektrotechniker (w/m/d) Brunel
Dortmund Zum Job 
Triathlon Batterien GmbH-Firmenlogo
Projektingenieur (m/w/d) Arbeitsvorbereitung Batteriemontage / Batteriefertigung für Lithium-Ionen-Batterien Triathlon Batterien GmbH
Glauchau Zum Job 
Murrelektronik-Firmenlogo
Embedded Software Funktionstester / Applikationstester (m/w/d) Murrelektronik
Oppenweiler, Kirchheim unter Teck (Home-Office) Zum Job 
Airbus-Firmenlogo
Sales Manager - Deployable Solutions (d/m/w) Airbus
Raum Friedrichshafen Zum Job 
Airbus-Firmenlogo
Synthetic Imagery & Sensor Simulation System Engineer Airbus
Raum Toulouse (Frankreich) Zum Job 
Airbus-Firmenlogo
Synthetic Imagery & Sensor Simulation System Engineer Airbus
Raum Toulouse (Frankreich) Zum Job 
Collins Aerospace-Firmenlogo
Produktionsplaner (m/w/d) Collins Aerospace
Nördlingen Zum Job 
Collins Aerospace-Firmenlogo
Strategischer Einkäufer (m/w/d) Collins Aerospace
Nördlingen Zum Job 
Deutsche Aircraft GmbH-Firmenlogo
Systems Engineer - Cooling Systems Power Electronics (f/m/d) Deutsche Aircraft GmbH
Weßling Zum Job 
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH-Firmenlogo
Sachverständiger (m/w/d) Anlagensicherheit TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH
Darmstadt Zum Job 
TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH-Firmenlogo
Sachverständiger Elektrotechnik (m/w/d) TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH

Netzwerken bei Versuchsfeldrundgang und Roadshow

In der Mittagspause können Teilnehmer:innen im Versuchsfeld des LZH Anlagen und Bauteile besichtigen und sich mit Anwendern austauschen, heißt es weiter. Zudem ist die Roadshow „Digitale -Produktion – Zu Gast bei Digitalen Orten“ vor Ort und macht die Mobile Fabrik des Mittelstand-Digital Zentrums Hannover erlebbar. Das abschließenden Grill-Buffet erlaubt den Anwesenden das Netzwerken im lockerem Rahmen. Die Veranstaltung findet statt in Zusammenarbeit mit dem Enterprise European Network Niedersachsen.

Auftakt zur Themenwoche #3DDruckWoche

Das Forum ist der Auftakt zur Themenwoche #3DDruckWoche: „Im Blick – Die Möglichkeiten der digitalen Produktion für KMU“ der Digitalagentur Niedersachsen, die vom 22. bis zum 29.09.2022 stattfindet. Schwerpunkte der Themenwochen sind die Themen Nachhaltigkeit und 3D-Druck.

Weitere Informationen zum Programm (inklusive Referent:innen und Vortragsthemen) sind auf der Webseite von Niedersachsen Additiv zu finden unter: https://niedersachsen-additiv.de/programm-forum-additive-fertigung-2022. Anmeldungen zum Forum sind ab sofort kostenlos möglich.

Von Laser Zentrum Hannover e.V./Udo Schnell