Entstehung von Gefahrstoffen beim 3D-Druck 03.12.2021, 13:00 Uhr

Institut für Arbeitsschutz liefert neue Arbeitsmappe

Die neue Lieferung der IFA-Arbeitsmappe – Messung von Gefahrstoffen informiert z. B. über Messstrategien im 3D-Druck.

Die neue Arbeitsmappe vom IFA ist erschienent. Foto: PantherMedia / Niall Wiggan

Die neue Arbeitsmappe vom IFA ist erschienent.

Foto: PantherMedia / Niall Wiggan

Die Herbstlieferung der IFA-Arbeitsmappe – Messung von Gefahrstoffen ist erschienen, unter anderem mit einem neuen Beitrag zu Messstrategien im Zusammenhang mit additiven Fertigungsverfahren, auch 3D-Druck genannt. Darunter versteht man Verfahren, bei denen ein Werkstoff zur Erzeugung eines Bauteils schichtweise hinzugefügt wird.

Gefahrstoffe beim 3D-Druck

Auf der Basis von Datenmodellen entstehen die Bauteile aus Pulvern (oder auch Flüssigkeiten) durch chemische und/oder physikalische Prozesse. Trotz der wachsenden Verbreitung des 3D-Drucks gibt es bislang kaum Kenntnisse über die möglichen gesundheitlichen Gefährdungen von Beschäftigten. Der neue Beitrag der Arbeitsmappe beschreibt eine empfohlene Messstrategie mit geeigneten Messverfahren für verschiedene additive Verfahren. Dazu gehören das Materialextrusionsverfahren (MEX) sowie das pulverbettbasierte Schmelzen mit Metallen und mit Kunststoff.

Qualitätsmanagement im MGU

Weiterhin wurde der Artikel zum Qualitätsmanagementsystem im Messsystem Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger (MGU) aktualisiert. Das Qualitätsmanagement stellt sicher, dass die betrieblichen Messungen valide, rückverfolgbar und reproduzierbar durchgeführt und nach einheitlichen Kriterien bewertet werden. Zu diesem Zweck werden Maßnahmen zur Verbesserung im Qualitätsmanagementsystem fortlaufend ergänzt.

IFA-Arbeitsmappe: Praktische Arbeitshilfe

Die komplette IFA-Arbeitsmappe steht im Internet zur Verfügung. Die enthaltenen Informationen sind eine praktische Arbeitshilfe für die Planung und Durchführung von Messungen sowie zur Beurteilung von Messergebnissen. Neben Grundlagen der Messtechnik und der Beurteilung enthält die Arbeitsmappe Beispiele für die Durchführung von Arbeitsbereichsanalysen sowie zur Betriebsdatenerfassung und zur Messberichterstattung.

www.IFA-ARBEITSMAPPEdigital.de

Top Stellenangebote

Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW-Firmenlogo
Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes NRW Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) der Versorgungstechnik / technischen Gebäudeausrüstung Dortmund
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf-Firmenlogo
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) für den Bereich "Digitale Werkzeuge" Freising-Weihenstephan
Technische Universität Bergakademie Freiberg-Firmenlogo
Technische Universität Bergakademie Freiberg W3-Professur "Erschließung und Nutzung des Untergrundes" Freiberg
Hochschule Ravensburg-Weingarten-Firmenlogo
Hochschule Ravensburg-Weingarten Professur (W2) Elektrische Antriebstechnik Weingarten
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten-Firmenlogo
Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten Professur (W2) Technologien für mobile Robotik in Produktion und Service Kempten
Fachhochschule Bielefeld-Firmenlogo
Fachhochschule Bielefeld Professurvertretung (W2) für das Lehrgebiet Ingenieurinformatik Bielefeld, Gütersloh
Fachhochschule Münster-Firmenlogo
Fachhochschule Münster Professur für "Physikalische Chemie" am Fachbereich Chemieingenieurwesen Münster
Fachhochschule Münster-Firmenlogo
Fachhochschule Münster Professur für "Betriebssysteme" am Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Münster
Fachhochschule Münster-Firmenlogo
Fachhochschule Münster Professur für "Anorganische Chemie" am Fachbereich Chemieingenieurwesen Münster
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf-Firmenlogo
Hochschule Weihenstephan-Triesdorf Professur für "Digitale Werkzeuge in den Ingenieurwissenschaften" Freising-Weihenstephan
Zur Jobbörse