Noch keinen Zugang? Dann testen Sie unser Angebot jetzt 3 Monate kostenfrei. Einfach anmelden und los geht‘s!
Angemeldet bleiben
Ausgewählte Ausgabe: 11-12-2017 Ansicht: Modernes Layout
TITELTHEMA: ELEKTRISCHE AUTOMATISIERUNG

Modulares Automatisierungssystem überwacht neueste Seilbahngeneration

KAP-TT-Pilz Bild 1.jpg

„Waidoffen“ heißt die neueste Aufstiegshilfe im Tiroler Skigebiet Hochfügen. Die Sechser-Sessel- Einseilumlaufbahn ist die weltweit erste der neuen Seilbahn-Generation des österreichischen Seilbahnherstellers Doppelmayr/Garaventa. Diese bietet neben einem ansprechenden Design sowie einem insgesamt erhöhten Fahrkomfort auch alle aktuellen Sicherheitsfeatures. Als Steuerungspartner mit auf der Seilbahn ist Pilz, dessen Automatisierungssystem PSS 4000 sämtliche Funktionen – sicher und nicht sicher – managed. mehr ›

MEHR ZUM THEMA ELEKTRISCHE AUTOMATISIERUNG
KAP-Lapp-Steckverbinder-Bild1

Die Welt der Steckverbinder 4.0

Rechtecksteckverbinder sind im Maschinen-und Anlagenbau seit Jahrzehnten unverzichtbar. Rein äußerlich haben sie sich im Laufe der Zeit kaum verändert, dafür aber ihr Innenleben. Denn in Zeiten von Industrie 4.0, wo Maschinen und Produktionsmittel zunehmend modular aufgebaut und einzelne Maschinenteile kurzfristig neu geordnet werden, wäre eine feste Verdrahtung ein Bremsklotz. Mit den richtigen Steckverbindern hingegen wird die Produktion modularer und vielfältiger. mehr ›

KAP-Rittal-1-BU

Wenn Filtermedien entscheiden

Filterlüfter sind ein kleines und oft unbeachtetes Detail beim Aufbau von Steuerungs- und Schaltanlagen. Die richtige Auswahl des Produkts sowie der Einsatz des passenden Filtermediums können aber über einen sicheren oder gefährdeten Anlagenbetrieb entscheiden. Worauf Anlagenbauer und Betreiber zu achten haben, zeigt der folgende Beitrag. Filterlüfter sind eine kostengünstige Variante der Schaltschrankentwärmung. mehr ›

M12-Steckverbinder für die Leistungsübertragung

Feldbus-Standardisierung in der Maschine: „und“ statt „oder“

Kompakte Stellantriebe bringen Flexibilität bei Produktwechseln

CE-Kennzeichnung im Zeitalter von Industrie 4.0