Logo von Hengst SE

Hengst SE

www.hengst.com
Nienkamp 55-85
48147 Münster

Kontakt

+49 (0)251 20202-0
info@hengst.de

Informationen

Über uns

The New „H“: Hengst Filtration übernimmt das Hydraulik- Filtrationsgeschäft von der Bosch Rexroth AG

Die Hengst SE liefert Produkte, Systeme und Konzepte rund um die Filtration und das Fluidmanagement – von der Entwicklung bis zur Hightech-Fertigung. Mit der Übernahme der Hydraulikfiltration von Bosch-Rexroth hat Hengst seine führende Position in der Filtrationsbranche um die Bereiche Industrie- und Mobilhydraulik weiter ausgebaut.

Das Unternehmen ist Entwicklungspartner und Serienlieferant für die internationale Fahrzeug- und Motorenindustrie. Modernste Filtrationskonzepte von Hengst sind aber auch in vielen anderen Bereichen des alltäglichen und weniger alltäglichen Bedarfs sehr gefragt. Die Agrarbranche, die Marine sowie Hersteller von Reinigungsgeräten und Elektrowerkzeugen für die private oder professionelle Anwendung setzen auf die maßgeschneiderten Lösungen von Hengst.

Vom Hausstaubsauger über das Profi-Elektrowerkzeug bis hin zum modernen Roboter – in immer mehr
Geräten stecken die Systeme des Filterspezialisten. Mit seinen Produkten und Leistungen schützt das Unternehmen Menschen, Maschinen und Systeme, schont die Ressourcen und verbessert die Lebensbedingungen.

Die Vision des Unternehmens lautet: „We lead the world in filtration making our planet a purer place“.
Kunden auf der ganzen Welt schätzen das Know-how, die Markenqualität, den Service und die Kundennähe
von Hengst. Weltweit arbeitet Hengst Filtration an 20 Standorten mit mehr als 3.000 Mitarbeitern an modernsten Filtrationslösungen.

Mit der nun vollzogenen Übernahme werden wir unserem eigenen Anspruch gerecht, mit Filtrationsleistungen Menschen, Maschinen und Systeme zu schützen – und das in einem hochanspruchsvollen Anwendungsbereich.

CEO Christopher Heine

Bereits in den vergangenen Jahren hat Hengst sein Filtrations-Know-how und das Produktsortiment konsequent erweitert. Mit den Akquisitionen der Unternehmen Nordic Air Filtration (2016) und DELBAG (2018) wurde das Sortiment bereits um hocheffiziente Filtrationslösungen im Bereich der Luftfiltration ergänzt. Ob Restaurantküche, Einkaufszentrum, Hotelfoyer, Industriehalle oder OP-Saal: Es gibt immer einen Luftfilter, der den individuellen Ansprüchen der jeweiligen Einsatzbereiche gerecht wird.

Ab dem 1. April 2021 gehört nun auch das Hydraulik-Filtrationsgeschäft der Bosch Rexroth AG offiziell zu Hengst Filtration. Die rund 190 Mitarbeiter am Standort Ketsch (Baden-Württemberg, Deutschland) ergänzen hervorragend mit ihrer Hydraulikfilterkompetenz das Produktportfolio des Familienunternehmens.

„Mit der nun vollzogenen Übernahme werden wir unserem eigenen Anspruch gerecht, mit  Filtrationsleistungen Menschen, Maschinen und Systeme zu schützen – und das in einem hochanspruchsvollen Anwendungsbereich“, freut sich Christopher Heine (CEO Hengst) über den erfolgreichen Vollzug der Transaktion. Im Werk in Ketsch werden Komplettfilter und Filterelemente für extreme Industrie- und Mobilhydraulikanwendungen gefertigt, die in mehr als 30 Ländern vertrieben werden.

 

Branche

Filtration

Video

Hier wird Ihnen ein externer Inhalt von youtube.com angezeigt.

Mit der Nutzung des Inhalts stimmen Sie der Datenschutzerklärung von youtube.com zu.