Erdgas bei Nutzfahrzeugen 23.01.2015, 11:57 Uhr

Bosch will 2015 den Absatz von Motorkomponenten für Gas-Antriebe verdoppeln

Eine breit angelegte Umrüstung von Nutzfahrzeugen auf Erdgasbetrieb könnte nach Ansicht von Branchenexperten helfen, die ehrgeizigen Klimaschutzziele für den Verkehrssektor doch noch zu erreichen. Der Automobilzulieferer Bosch rechnet allein für dieses Jahr mit einer Verdoppelung des Weltmarktes für Motorentechnik für den Erdgasbetrieb von Lkw und Transportern.

Erdgasbetriebener Bus von MAN. 

Erdgasbetriebener Bus von MAN. 

Foto: MAN

Bosch selbst will im laufenden Jahr knapp 50.000 Motoren mit Komponenten für den CNG-oder LNG-Betrieb ausstatten. Und damit doppelt so viele wie 2014. „Der Markt wächst derzeit mit der Infrastruktur“, sagte Wolf-Henning Scheider, der scheidende Geschäftsführer der Robert Bosch GmbH und designierte Chef des Automobilzulieferers Mahle, den VDI nachrichten. 

CO2-Emissionen um bis zu 20 Prozent reduzieren

Technisch gesehen, liegen die Vorteile von Erdgas gegenüber Diesel in Sachen Betriebskosten und CO2-Reduzierung auf der Hand: Nach übereinstimmenden Angaben von Bosch und der Brancheninitiative „erdgas mobil“ können durch den Einsatz von kombinierten Erdgas- und Dieselbetrieb ausgelegten Motoren („Dual Fuel“-Motoren) die CO2-Emissionen im Vergleich zu reinen Dieselaggregaten um bis zu 20 Prozent reduziert werden.

Für Nutzfahrzeuge bietet Bosch ein kombiniertes Erdgas- und Dieselsystem. Damit können laut Hersteller bis zu 90 Prozent des Dieselkraftstoffs durch Erdgas ersetzt werden. Die Diesel-Einspritzung agiert dabei als eine Art flüssige Zündkerze. Sie entflammt das Gas, so dass keine Fremdzündung erforderlich ist.

Für Nutzfahrzeuge bietet Bosch ein kombiniertes Erdgas- und Dieselsystem. Damit können laut Hersteller bis zu 90 Prozent des Dieselkraftstoffs durch Erdgas ersetzt werden. Die Diesel-Einspritzung agiert dabei als eine Art flüssige Zündkerze. Sie entflammt das Gas, so dass keine Fremdzündung erforderlich ist.

Quelle: Bosch

Auf diese Weise können Spediteure zudem ihre Kraftstoffkosten um 20 bis 35  Prozent senken, betonte der Lkw-Bauer MAN gegenüber der in Düsseldorf erscheinenden Wochenzeitung. Darüber hinaus seien Erdgasmotoren deutlich leiser, die Schallintensität werde gegenüber einem Dieselfahrzeug halbiert. Laut der Deutschen Energie-Agentur (dena) verursacht Erdgas als Kraftstoffalternative fast 90 Prozent weniger Stickoxide und emittiert fast keinen Feinstaub.

Verkauf erdgasbetriebener Nutzfahrzeuge noch schleppend

Dennoch gestaltet sich der Markthochlauf für Erdgas-Lkw, -Busse und -Transporter in Deutschland noch schleppend: Exakt 846 neuzugelassene leichte Nutzfahrzeuge mit Erdgasantrieb zählte die KBA-Statistik laut dieser Woche von „erdgas mobil“ vorgelegten Zahlen im vergangenen Jahr. Hinzu kamen 37 gasbetriebene Busse und schwere Trucks über zwölf Tonnen Gesamtgewicht. 

Besser sieht die Situation in den USA und in China aus. Hier steige die Nachfrage dank einer deutlich besser ausgebauten Gastankstellen-Infrastruktur stark an, so Scheider. Weltweit werde der Markt im Jahresschnitt um 13 Prozent wachsen, prognostiziert Markus Heyn, Vorsitzender des Bereichsvorstands „Diesel Systems“ bei Bosch. Wurden allein 2013 rund 100.000 Trucks und Busse mit Gasantrieb ausgerüstet, so könnten es seiner Ansicht nach bis 2020 über 200.000 Stück pro Jahr sein.

Von Axel Mörer-Funk
Von Axel Mörer-Funk

Themen im Artikel

Stellenangebote im Bereich Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement

TÜV NORD EnSys GmbH & Co. KG-Firmenlogo
TÜV NORD EnSys GmbH & Co. KG Sachverständiger*Sachverständige für Anlagensicherung und IT-Security im Bereich Energieinfrastruktursysteme Hamburg, Hannover
JH Norderstedt-Firmenlogo
JH Norderstedt Nachweisingenieur (m/w/d) Norderstedt
Landesamt für Bauen und Verkehr-Firmenlogo
Landesamt für Bauen und Verkehr Bauingenieur*in / Architekt*in im Bautechnischen Prüfamt Cottbus (Homeoffice möglich)
XTRONIC GmbH-Firmenlogo
XTRONIC GmbH Systemtestingenieur E/E (w/m/d) Böblingen
TÜV NORD CERT GmbH-Firmenlogo
TÜV NORD CERT GmbH Freiberufliche Auditoren*Auditorinnen (m/w/d) deutschlandweit
Abfallwirtschaft GmbH Halle-Lochau-Firmenlogo
Abfallwirtschaft GmbH Halle-Lochau Ingenieurtechnischen Projektmanager (m/w/d) in der Abteilung Umwelt- und Sicherheitscontrolling Schkopau
Zurich Gruppe Deutschland-Firmenlogo
Zurich Gruppe Deutschland Risk Engineer (m/w/d) Haftpflicht für unsere Industriekunden Frankfurt am Main
SCHOTTERWERK GMBH-Firmenlogo
SCHOTTERWERK GMBH Qualitätsmanager (m/w/d) Freiburg im Breisgau
Immobilien Management Essen GmbH (IME)-Firmenlogo
Immobilien Management Essen GmbH (IME) Projektleitung (m/w/d) Innovations- und Qualitätssicherung TGA Essen
Orafol Europe GmbH-Firmenlogo
Orafol Europe GmbH Projektingenieur (m/w/d) als befähigte Person im Explosionsschutzbereich Oranienburg

Alle Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement Jobs

Top 5 Unternehme…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.