Beratung 22.10.2004, 18:34 Uhr

Altran-Kunden werden nicht allein gelassen

VD nachrichten, Frankfurt, 22. 10. 04 - Altran Deutschland hat, wenn man dem rasanten Wachstum seit 1996 glauben darf, in der Consulting-Branche einen Weg gefunden, den die Kunden aus dem Hightech-Sektor akzeptieren. In Technologiepartnerschaften werden sie nicht zuletzt von Ingenieuren bis zum Abschluss eines Projektes begleitet.

Wir wachsen“, erklärt stolz Dr. Yves Rommel, Exekutivpartner von Altran Deutschland in Frankfurt am Main. Während in Deutschland viele Unternehmen Personal abbauen müssen, sucht das Consulting-Unternehmen ständig neue Mitarbeiter. Seit dem Gründungsjahr 1996 wuchs die Zahl der Beschäftigten bei der deutschen Tochter von Altran Technologies S.A., Paris, von knapp 100 auf nunmehr über 1100. Etwa 950 von ihnen sind Berater mit technischem oder naturwissenschaftlichem Hintergrund. 2004 will man insgesamt etwa 350 weitere Consultants, vorrangig Diplom-Ingenieure, einstellen.
Altran wurde 1982 von zwei ehemaligen Headhuntern gegründet, die sich von Anfang an auf Dienstleistungen im Hightech-Consulting spezialisierten. „Damals war das eine außergewöhnliche Idee. Die Firmen sollten zudem nicht allein gelassen werden mit den Tipps der Berater, sondern kompetente Hilfe bekommen bei der Umsetzung der Vorschläge“, erläutert Rommel. Das Konzept erwies sich als eine Art Selbstläufer. Die Kunden werden unterstützt in Technologiepartnerschaften auf sämtlichen Ebenen des Projektlebenszyklus, von technischen und strategischen Studien über Forschung und Entwicklung bis hin zur Implementierung innovativer Lösungen.
Die komplette Gruppe ist in Business Units gegliedert, die von den Business Unit-Managern eigenverantwortlich als Profit-Center geleitet werden. Konzentrierte man sich bei den ersten Projekten noch auf die Bereiche Satellitentechnik, Medizin, Automobil und Konstruktion, gibt es inzwischen kaum eine Branche, in der Altran nicht beratend und unterstützend tätig ist. Auf Kundenwunsch werden sogar Produkte neu entwickelt.
Das dazu notwendige Know-how wurde unter anderem durch die Übernahme bereits etablierter Beratungsunternehmen möglich, darunter Eurospace und Askon. Seit 2002 gehört auch Arthur D. Little, eine der ältesten Unternehmensberatungen, durch ein Management-Buy-Out zur Altran-Gruppe.
Die Namen der Firmen und die Unternehmenskultur werden in der Regel beibehalten, die Altran-Methodik und Philosophie sind jedoch bei allen Töchtern gleich. Die Kundenliste von Altran liest sich wie das Who“s Who der Global Player. Namhafte Automobilhersteller, darunter Porsche, DaimlerChrysler, Audi, VW und BMW, sind ebenso dabei wie Nokia, Alcatel und Ericsson, Dresdner und Deutsche Bank, Airbus, Siemens und Hewlett Packard.
Damit alle Projekte zur Zufriedenheit der Kunden abgewickelt werden können, wird größter Wert gelegt auf Weiterbildung. „Wir sind eine „permanent learning Company“, in der wir uns auch mit den Stärken und Schwächen unserer Mitarbeiter auseinander setzen“, betont Rommel. Zudem übernimmt jeder Consultant neben seinen üblichen Aufgaben auch interne Projekte, z. B. Coaching neuer Kollegen oder Schulungsaufgaben. „Immer besser werden, heißt unsere Devise“, erklärt Rommel.
Ständig werden deshalb Absolventen der besten europäischen Hochschulen und Fachhochschulen für Technik und Wirtschaft gesucht. Zwei Fremdsprachen sowie idealerweise Kenntnisse in weiteren Sprachen, zudem ein hohes Maß an Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit sowie die Bereitschaft, ständig Neues zu lernen, sind Grundvoraussetzungen für eine Festanstellung. Rommel: „Unternehmerisches Denken, gutes Auftreten und die Fähigkeit, eine Art Botschafterfunktion bei Kunden zu übernehmen, machen in Kombination mit den anderen Aspekten die „Altran-Persönlichkeit aus“, und solchen Menschen stehen bei uns alle Karrierewege offen.“
MAJA BECKER-MOHR

Von Maja Becker-Mohr

Stellenangebote im Bereich Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement

TÜV NORD CERT GmbH-Firmenlogo
TÜV NORD CERT GmbH Freiberufliche Auditoren*Auditorinnen (m/w/d) deutschlandweit
Abfallwirtschaft GmbH Halle-Lochau-Firmenlogo
Abfallwirtschaft GmbH Halle-Lochau Ingenieurtechnischen Projektmanager (m/w/d) in der Abteilung Umwelt- und Sicherheitscontrolling Schkopau
Zurich Gruppe Deutschland-Firmenlogo
Zurich Gruppe Deutschland Risk Engineer (m/w/d) Haftpflicht für unsere Industriekunden Frankfurt am Main
SCHOTTERWERK GMBH-Firmenlogo
SCHOTTERWERK GMBH Qualitätsmanager (m/w/d) Freiburg im Breisgau
Immobilien Management Essen GmbH (IME)-Firmenlogo
Immobilien Management Essen GmbH (IME) Projektleitung (m/w/d) Innovations- und Qualitätssicherung TGA Essen
RUETZ SYSTEM SOLUTIONS GmbH-Firmenlogo
RUETZ SYSTEM SOLUTIONS GmbH Testingenieur / Engineeringconsultant (m/w/d) Systemintegration Car Infotainment, Fahrerassistenz und Telematik Systeme München
VPA Prüf- und Zertifizierungs GmbH-Firmenlogo
VPA Prüf- und Zertifizierungs GmbH Prüfstellenleitung / Laborleitung (w/m/d) Remscheid
VPA Prüf- und Zertifizierungs GmbH-Firmenlogo
VPA Prüf- und Zertifizierungs GmbH Prüfstellenleitung / Laborleitung (w/m/d) Remscheid
TÜV NORD EnSys GmbH & Co. KG-Firmenlogo
TÜV NORD EnSys GmbH & Co. KG Sachverständiger*Sachverständige für Anlagensicherung und IT-Security im Bereich Energieinfrastruktursysteme Hamburg, Hannover
JH Norderstedt-Firmenlogo
JH Norderstedt Nachweisingenieur (m/w/d) Norderstedt

Alle Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement Jobs

Top 5 Unternehme…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.