Start-up 16.06.2015, 12:00 Uhr

Tinder für Hunde startet in Deutschland

Alleine Gassi Gehen war gestern: Die heute offiziell in Deutschland startende kostenlose App „Tindog“ vernetzt Hundeliebhaber und Vierbeiner. Sowohl Mensch als auch Tier finden auf diesem Weg unkompliziert Bekanntschaften, neue Freunde oder gar die große Liebe.

Über GPS erkennt Tindog, welche anderen Nutzer sich in der Nähe aufhalten und stellt deren Kurzprofile von Hund und Herrchen bzw. Frauchen vor. Mit einem Fingerwisch wahlweise nach rechts (Treffer) oder links (kein Treffer) wählt der User aus, mit wem ein Kontakt hergestellt werden soll. Haben sich beide Parteien gegenseitig als Treffer markiert, können sie miteinander chatten oder sich verabreden.

„Hunde verbinden Menschen“, so beschreibt Julien Muller, Gründer und CEO von Holidog, die Idee hinter der App. „Wir haben Tindog entwickelt, um Hundeliebhaber unkompliziert und jederzeit zusammen zu bringen. Dabei ist die App nicht nur für Menschen eine gute Sache. Auch Hunde brauchen Sozialkontakte und haben dabei ihre ganz individuellen Präferenzen.“

Ob aus dem Wisch am Ende ein Treffen, ein Besuch im Hundeauslaufgebiet oder ein Date wird, liegt ganz in der Hand der User. In Deutschland nutzen bereits über 500 Tierfreunde die App.

Holidog ist ein Online ­Marktplatz für Tiersitter. Das Unternehmen startete 2012 in Frankreich und Belgien und erschließt nun die Märkte Australien, Brasilien, Deutschland, Großbritannien, Holland, Italien, Neuseeland, Österreich, die Schweiz und Spanien. Holidog wurde von Julien Muller ins Leben gerufen, der zuvor bereits Pet Alert gegründet hatte, eine Gemeinschaft von Social­Media­Seiten, die bei der Suche nach vermissten Tieren hilft.

 

  • Stefan Asche

    Stefan Asche

    Redakteur VDI nachrichten
    Fachthemen: 3-D-Druck/Additive Fertigung, Konstruktion/Engineering, Logistik, Werkzeugmaschinen, Laser

Stellenangebote im Bereich Verwaltung

Stadt Ratingen-Firmenlogo
Stadt Ratingen Bautechnikerin / Bautechniker (m/w/d) der Fachrichtung Straßenbau Ratingen
Fernstraßen-Bundesamt-Firmenlogo
Fernstraßen-Bundesamt Ingenieurinnen/Ingenieure als technische Referentinnen/Referenten (m/w/d) Leipzig, Bonn
Landeshauptstadt Stuttgart-Firmenlogo
Landeshauptstadt Stuttgart Sachgebietsleitung (m/w/d) Stuttgart
AGCO GmbH-Firmenlogo
AGCO GmbH Projektingenieur (m/w/d) für Produktkosten- und Wertanalyse / Cost Engineer (m/w/d) in der Entwicklung Marktoberdorf
Stadt Verl-Firmenlogo
Stadt Verl Fachbereichsleitung Gebäudemanagement (w/m/d) Verl
Deutsche Rentenversicherung Bund-Firmenlogo
Deutsche Rentenversicherung Bund Elektroingenieur (m/w/d) Bereich Starkstromtechnik Berlin
Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Verkehr und Mobilitätswende-Firmenlogo
Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Verkehr und Mobilitätswende Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) städtische Bauprogramme Hamburg
Regierungspräsidium Karlsruhe-Firmenlogo
Regierungspräsidium Karlsruhe Sachbearbeiter (m/w/d) Technischer Umweltschutz Karlsruhe
Regierungspräsidium Karlsruhe-Firmenlogo
Regierungspräsidium Karlsruhe Geo- und Infrastrukturdatenmanager (w/m/d) Karlsruhe
Kölner Verkehrs-Betriebe AG-Firmenlogo
Kölner Verkehrs-Betriebe AG Vorstandsreferent (w/m/d) Betrieblich-technischer Bereich Köln

Alle Verwaltung Jobs

Top 5 Gründung

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.