Mittelstandsbarometer 06.01.2014, 12:00 Uhr

Mittelstand geht mit Zuversicht ins neue Jahr

Die deutschen Firmen gehen zuversichtlich ins neue Jahr. Mit 19,8 Saldenpunkten (plus 0,4 Zähler gegenüber November) beendet das mittelständische Geschäftsklima das abgelaufene Jahr auf dem höchsten Stand seit Februar 2012. Beide Klimakomponenten, Geschäftslage und -erwartungen, sind noch einmal leicht im Plus.

Die Urteile zur aktuellen Geschäftslage ziehen im Dezember um 0,3 Zähler auf 24,1 Saldenpunkte an. Im Durchschnitt des vierten Quartals sind sie damit 2,9 Zähler höher als im Quartal davor. Dies spricht dafür, dass die konjunkturelle Dynamik im Schlussquartal tatsächlich Schwung gewonnen hat.

Die Geschäftserwartungen steigen etwas kräftiger um 0,6 Zähler auf 15,3 Saldenpunkte. In der Quartalsbetrachtung legen sie mit 6,0 Zählern gut doppelt so stark zu wie die Lageurteile und unterstreichen so die Konjunkturhoffungen für 2014. Damit steigt aber auch das Enttäuschungspotenzial.

Der Chefvolkswirt der KfW, Jörg Zeuner, kommentiert das aktuelle Geschäftsklima im Mittelstand: „Deutschland ist bereit für den Aufschwung. Insbesondere die durchgreifende Aufhellung der Geschäftserwartungen seit dem Tief im Mai vergangenen Jahres macht Mut. Wir rechnen für das gerade begonnene Jahr 2014 mit einem Realwachstum von 2%. Die Erholung hat bereits im Verlauf des Jahres 2013 begonnen, ist aber zunächst zögerlich geblieben. In diesem Jahr dürfte sie kräftiger werden und breiter aufgestellt sein. Neben Konsum und Wohnbauten werden sich auch die Exporte und die Unternehmensinvestitionen konjunkturell beleben. Das größte Einzelrisiko ist weiterhin ein zwar unwahrscheinlicher gewordener aber noch immer möglicher Rückschlag im europäischen Stabilisierungsprozess, falls wichtige europäische Banken erneut in Schieflage geraten sollten, neue gravierende Zweifel an der Nachhaltigkeit der Staatsfinanzen in einzelnen Euroländern aufkämen oder notwendige Reformen dort dauerhaft verschleppt würden.“

Eine ausführliche Analyse mit Datentabelle und Grafik zum aktuellen KfW-ifo-Mittelstandsbarometer ist unter www.kfw.de/mittelstandsbarometer abrufbar.

Von KfW-ifo-Mittelstandsbarometer

Top Stellenangebote

Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Magdeburg-Firmenlogo
Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Magdeburg Ingenieur/in (FH-Diplom/Bachelor) Nachrichtentechnik Magdeburg
Zühlke Engineering GmbH-Firmenlogo
Zühlke Engineering GmbH Senior Project Manager / Projektleiter (m/w) Hamburg, Hannover
Landeshauptstadt München-Firmenlogo
Landeshauptstadt München Ingenieur/in für den Bereich Verkehrssteuerung München
Landeshauptstadt München-Firmenlogo
Landeshauptstadt München Sachgebietsleiter/in Verkehrstechnische Untersuchungen und Konzepte München
Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH-Firmenlogo
Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH Hochfrequenz-Ingenieur / Hochfrequenz-Ingenieurin an Elektronenbeschleunigern Berlin
STOCKMEIER Holding GmbH-Firmenlogo
STOCKMEIER Holding GmbH Technischer Leiter als Chemieingenieur Verfahrenstechnik (w/m) Bielefeld
Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH Berlin-Firmenlogo
Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH Berlin Supplier Quality Engineer (m/w) Berlin
TÜV SÜD Gruppe-Firmenlogo
TÜV SÜD Gruppe Ingenieur (w/m) im Bereich Elektrotechnik / Leittechnik / Elektronik / Informationstechnik Filderstadt bei Stuttgart
BAUWENS Construction GmbH & Co.KG-Firmenlogo
BAUWENS Construction GmbH & Co.KG Bauingenieur (m/w) als Kalkulator für den SF-Hochbau Köln
Bühler GmbH Beilngries-Firmenlogo
Bühler GmbH Beilngries Maschinenbauingenieur / Verfahrenstechniker (m/w) als Senior Quotation Engineer SQ / Lead Engineer SQ (m/w) Beilngries