Gründer 05.12.2003, 18:27 Uhr

Mitgründer verzweifelt gesucht

Teams gründen in der Regel erfolgreicher als Einzelpersonen. Auf der Suche nach Mitgründern bieten zahlreiche Online-Foren ihre Hilfe an. Mit unterschiedlichen Konzepten.

Kundenakquise, Finanzierung, Produktion – Unternehmensgründer benötigen vielfältiges Know-how. Der Internet-Suchservice der KfW Mittelstandsbank, gruendungskatalog.de, listet unter dem Stichwort Gründungsnetzwerke 42 Kontaktbörsen und 30 Internetforen auf, in denen nach Mitgründern Ausschau gehalten werden kann.
Eine davon ist die Abori Business Börse. Kai-Uwe Miroschnik betreibt sie seit knapp drei Jahren. Auf der Abori-Seite treffen sich Existenzgründer und mittelständische Unternehmen und bahnen Geschäftskontakte an. Ein Gesuch oder Gebot mit persönlichen Angaben ist kostenfrei. Eine Chiffre-Annonce kostet 10 €. Vor der Freischaltung prüft Abori den Text. „Aktuell haben wir 1200 Anzeigen in unserem System“, berichtet Miroschnik. „Davon 134 Geschäftsideen, für die Partner gesucht werden.“
Eine aktive Vermittlung betreibt der Kölner Freiberufler nicht. Das überlässt er den Inserenten. Die können neben der Abori Business Börse auch die Abori Vertriebs- und Marketingwerkstatt nutzen. „Wir beraten Unternehmen in Projekt- und Vertriebsfragen. Unter anderem sorgen wir dafür, dass unsere Kunden im Web gefunden werden.“
Miroschnik selbst arbeitet im Team. Seine Marketing-Expertise wird ergänzt durch Partner im Web-, Grafikdesign sowie der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.
„Change“ ist eine von mehreren Initiativen zur Unternehmensnachfolge. Gestartet wurde sie im Januar 1999 durch den Industrie- und Handelskammertag, den Zentralverband des deutschen Handwerks und der KfW Mittelstandsbank. Die Betreuung des bundesweiten Projekts hat die Unternehmeragentur der KfW übernommen.
Kern des Informationsportals ist eine Unternehmensbörse. Unternehmer, die einen Nachfolger suchen, und Gründungsinteressierte, die ein Unternehmen übernehmen wollen, können dort kostenlos ihr Gebot bzw. Gesuch einstellen. „Wir arbeiten dezentral, das heißt, die Inserate werden von den Partnern vor Ort erfasst“, erläutert Hans Praßny von der Unternehmeragentur. „Im Moment haben wir ca. 7000 Inserate von Unternehmern, die einen Nachfolger suchen. Hinzu kommen etwa 3000 Inserate von Gründungsinteressierten, die sich vorstellen können, ein Unternehmen zu übernehmen.“
Jeder Text wird bei der Erfassung geprüft. Wird ein persönlicher Kontakt zum Inserenten gewünscht, übernehmen die Partner die Vermittlung. Im vergangenen Jahr fanden laut Praßny 1300 Vermittlungen statt.
„Gründen im Team“ wurde 1998 von GO dem Gründungsnetzwerk NRW gestartet. Finanziert wird es aus NRW-Landesmitteln und dem Europäischen Sozialfonds. Veranstalter ist das Rationalisierungs- und Innovationszentrum (RKW) NRW in Düsseldorf. Das regionale Projekt bietet auf seiner Internet-Seite einen Marktplatz. Dort können aktuelle und ehemalige Teilnehmer sowie Interessenten Anregungen, Mitarbeiter sowie Partner suchen.
Eine Online-Teamvermittlung steht allerdings nicht im Vordergrund. Im Gegenteil. „Gründen im Team“ setzt auf den persönlichen Erstkontakt. Gabriele Zimmermann vom RKW: „Wir richten uns vor allem an Arbeit suchende und qualifizierte Arbeitslose. Diejenigen, die sich bisher noch nicht mit der Gründungsfrage beschäftigt haben, sollen bei uns die Chance bekommen, in einem Team den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen.“
Anhand eines dreistufigen Prozesses werden sie unentgeltlich von der Ideenfindung und freien Teambildung bis hin zur Gründung begleitet. „Bisher haben über 500 Personen teilgenommen, von denen 72 % entweder im Team gegründet oder einen Arbeitsplatz gefunden haben“, freut sich die Projektleiterin Zimmermann.
Das beste Argument für die Nutzung von Online-Börsen sind Erfolge. Doch die kann freilich keiner garantieren. Dr. Marianne Kulicke vom Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI) kennt ihre Schwachstellen: „Für viele Gründer, die solche Plattformen nutzen, sind die Ergebnisse frustrierend, weil sie kaum Feedback erhalten.“ Das läge aber auch daran, dass „sich einerseits die Gründer hinsichtlich der gewünschten Partner nicht immer im Klaren sind, andererseits sich dieses Anforderungsprofil nur schwer schriftlich festlegen lässt.“
Kai-Uwe Miroschnik ergänzt: „Es herrscht ein Mangel an guten Texten. Wenn ich einen hochwertigen Partner suche, aber mein Inserat mehrere Grammatikfehler hat, passt das nicht zusammen.“ Oft würden einfach nur Werbetexte eingestellt. In jedem Fall setzt die Bildung eines Teams voraus, dass sich die potenziellen Partner persönlich kennen lernen. Und dass die Chemie stimmt. Ob mit oder ohne Hilfe des Internets.  SEBASTIAN HANNY

Ein Beitrag von:

  • Sebastian Hanny

Themen im Artikel

Stellenangebote im Bereich Verwaltung

Bundeswehr-Firmenlogo
Bundeswehr Akademikerin / Akademiker (m/w/d) als Offizier/in deutschlandweit
Bundeswehr-Firmenlogo
Bundeswehr Beamtenausbildung: Gehobener Dienst – Wehrtechnik (m/w/d) Mannheim
Emerson Automation Solutions AVENTICS GmbH-Firmenlogo
Emerson Automation Solutions AVENTICS GmbH Business Development Manager for TopWorx (m/f/d) – DACH Region verschiedene Standorte
Planungsgesellschaft Jacobs mbH-Firmenlogo
Planungsgesellschaft Jacobs mbH Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d) Königsstein, Wiesbaden
Uniper SE-Firmenlogo
Uniper SE Trainee Program – Asset Risk (m/f/d) Düsseldorf
Webasto Roof & Components SE-Firmenlogo
Webasto Roof & Components SE Assistant (m/w/d) VP Business Line Management Gilching
Excellence AG-Firmenlogo
Excellence AG Account Manager Engineering (m/w/d) verschiedene Standorte
Landkreis Wesermarsch-Firmenlogo
Landkreis Wesermarsch Ingenieur*in Fachrichtung Stadt- und Regionalplanung, Raumplanung (m/w/d) Brake
Stadt Leipzig-Firmenlogo
Stadt Leipzig Architektin / Architekt oder Bauingenieurin / Bauingenieur zur Prüfung komplexer Bauvorhaben (m/w/d) Leipzig
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Die Autobahn GmbH des Bundes Bauingenieur / Verkehrsingenieur (m/w/d) als Experte Kreuzungs- und Leitungsrecht Halle (Saale)

Alle Verwaltung Jobs

Top 5 Gründung

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.