Finanzierungsrunde 07.11.2013, 12:00 Uhr

Millionenbetrag für Outdoor-Navigation von komoot

Das Jungunternehmen komoot hat eine siebenstellige Finanzierungsrunde abgeschlossen. Die Potsdamer bieten eigene Karten, Routing- und Navigationstechnologie für alle Outdoor-Aktivitäten an. Investoren sind KRW Schindler Private Ventures, bmp media investors und MBG Berlin-Brandenburg GmbH.

Fahrradfahren, Wandern, Mountainbiken… aber wohin? Wo den Herbst und seine Farbenpracht erleben? Mit Hilfe von Data Mining und Machine Learning schlägt komoot personalisierte Touren vor. Innerhalb der App werden alle wichtigen Infos, wie Distanz, Charakteristik, sowie detaillierte topographische offline Karten bereitgestellt. Dafür entwickelt komoot einmalige Technologien, wie spezielle Routing-Algorithmen für unterschiedliche Sportarten, den Open-Source Geo-Coder Photon und Turn-by-Turn Navigation. Diese Technologien sind online, über ein iPhone oder Android für jedermann zugänglich. Mit komoot wird es für jeden ganz einfach, draußen aktiv zu sein.

„Mit der frischen Finanzierung werden wir unser Team weiter aufbauen, um die nächsten Schritte zu gehen, besonders im Bereich Recommendation Algorithmen. Wir möchten dich inspirieren raus zu gehen und dir zeigen, wohin es hingehen könnte“, sagt Mitgründer Markus Hallermann.

Komoot wurde 2010 an der Technischen Universität Berlin von sechs Freunden gegründet und hat im selben Jahr die erste Finanzierungsrunde durch den Frühphasenfonds Brandenburg abgeschlossen. Mit knapp zwei Millionen App Downloads ist die App des internationalen Teams bereits auf Deutsch und Englisch verfügbar. Komoot bietet Routenplanung, Sprachnavigation, Offline-Karten, nahtlose online-mobil Synchronisation, Tracking und eine Outdoor Community. Alle Web-Services und der App-Download sind kostenfrei. Sprachnavigation und Offline-Karten können in der App je Region ab 3,59 Euro hinzu gekauft werden. Ein Komplettpaket, das alle Regionen für ganz Europa beinhaltet, ist für 29,99 Euro erhältlich. Die erste Region steht jedem kostenfrei zur Verfügung.

 

Ein Beitrag von:

  • Stefan Asche

    Stefan Asche

    Redakteur VDI nachrichten
    Fachthemen: 3-D-Druck/Additive Fertigung, Konstruktion/Engineering, Logistik, Werkzeugmaschinen, Laser

Stellenangebote im Bereich Verwaltung

Stadt Köln-Firmenlogo
Stadt Köln Vermessungsingenieur*in (m/w/d) in der Abteilung Grundstückswertermittlung im Amt für Liegenschaften, Vermessung und Kataster Köln
Landesamt für Bauen und Verkehr-Firmenlogo
Landesamt für Bauen und Verkehr Bauingenieur*in / Architekt*in im Bautechnischen Prüfamt Cottbus
XTRONIC GmbH-Firmenlogo
XTRONIC GmbH Anforderungsmanager Automotive (w/m/d) Böblingen, Wolfsburg
Schmitz Cargobull AG-Firmenlogo
Schmitz Cargobull AG Patentingenieur Schwerpunkt Elektrik/Elektronik (E/E) (w/m/d) Altenberge, Münster
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG-Firmenlogo
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Technischer Trainer Wissenskonzepte international (w/m/d) Bruchsal
Landeshauptstadt München-Firmenlogo
Landeshauptstadt München Sachbearbeitung Strom- und Energiesteuer (w/m/d) München
Dynamic Engineering GmbH-Firmenlogo
Dynamic Engineering GmbH Recruiting Manager (m/w/d) München
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Die Autobahn GmbH des Bundes Bauingenieur (w/m/d) als Projekt-Teamleitung für den Bereich Planung Dillenburg
Landeshauptstadt Stuttgart-Firmenlogo
Landeshauptstadt Stuttgart Fachplaner*in für Einrichtungskonzepte und Innenausstattungsplanung (m/w/d) Stuttgart
Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV)-Firmenlogo
Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) Bauingenieurin / Bauingenieur (m/w/d) für das Fachgebiet der Wasserstraßenüberwachung Bingen

Alle Verwaltung Jobs

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.