Informations- und Kommunikationstechnologie 04.05.2015, 12:00 Uhr

IKT-Gründerwettbewerb: jetzt bewerben!

Gründungsinteressierte und junge Start-ups aus der IKT-Branche haben bis zum 31. Mai noch einmal die Gelegenheit, sich beim „Gründerwettbewerb – IKT Innovativ“ mit ihrer Geschäftsidee um Geldpreise und exklusive Coachingangebote zu bewerben. Mit der Runde 1/ 2015 endet der Wettbewerb – aber nur vorläufig.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) lobt die Auszeichnung für jene Jungunternehmer aus, deren Entwicklungen auf Informations- und Kommunikationstechnologien basieren und somit wichtige Impulse für den digitalen Wandel geben. Dabei werden insgesamt bis zu sechs Hauptpreise im Wert von je 30.000 Euro und bis zu 15 weitere Preise im Wert von je 6000 Euro vergeben. Alle Bewerber erhalten zudem ein qualifiziertes Feedback zu den Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken der eigenen Geschäftsidee und damit eine realistische Einschätzung, wie sie ihr Konzept weiterentwickeln können.

Für die Bewerbung beim „Gründerwettbewerb – IKT Innovativ“ müssen die Teilnehmer keinen ausgearbeiteten Geschäftsplan vorlegen. Die Jury von Vertretern aus Wirtschaft und Wissenschaft beurteilt die Start-ups anhand einer nachvollziehbaren Darstellung der eigenen Gründungsidee im Umfang von zehn bis maximal fünfzehn Seiten. Bei bereits bestehenden Unternehmen darf die Unternehmensgründung zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht länger als vier Monate zurückliegen.

Nach der Runde 1/2015 endet der Wettbewerb – aber nur vorläufig. Wegen des großen Erfolgs mit über 2400 Beiträgen in bisher neun Runden und rund 670 gegründeten Unternehmen hat die Bundesregierung in ihrem Maßnahmenpaket „Innovative Digitalisierung der Deutschen Wirtschaft 2014/2015“ angekündigt, den Wettbewerb über das Jahr 2015 hinaus fortzuführen.

http://www.gruenderwettbewerb.de

Von sta

Top Stellenangebote

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R-Firmenlogo
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R Planungsingenieur (m/w) Bau Magdeburg
ZITiS - Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich-Firmenlogo
ZITiS - Zentrale Stelle für Informationstechnik im Sicherheitsbereich Leitung (m/w) des Bereichs "Geschäftsfeld Big Data" München
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R-Firmenlogo
Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R Planungsingenieur (m/w) Liegenschaftsverwaltung Magdeburg
Jungheinrich Degernpoint AG & Co. KG-Firmenlogo
Jungheinrich Degernpoint AG & Co. KG Entwicklungsingenieur (m/w) Embedded Systems Degernpoint Moosburg
rlc packaging group-Firmenlogo
rlc packaging group Produktionsplaner (m/w) Rüdersdorf bei Berlin
VISHAY ELECTRONIC GmbH-Firmenlogo
VISHAY ELECTRONIC GmbH Elektroingenieur (m/w) für den Bereich Software und Messtechnik Selb
infineon-Firmenlogo
infineon Prozessingenieur Löten (w/m) Warstein
VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.-Firmenlogo
VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. Projektmanager (m/w) Innovationsmanagement & Research Frankfurt am Main, Berlin
über BriSS Personnel Recruitment-Firmenlogo
über BriSS Personnel Recruitment Leiter des Bereichs Rückbau kerntechnischer Anlagen NRW (m/w) Großraum Köln
Bundesministerium des Innern-Firmenlogo
Bundesministerium des Innern Leitung (m/w) des Bereichs "Geschäftsfeld Telekommunikationsüberwachung" München