Deutschland - Land der Ideen 19.08.2014, 12:00 Uhr

green spin: ausgezeichnete Satellitentechnologie

Die green spin UG gehört zu den 100 Preisträgern des bundesweiten Wettbewerbs „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2014. Für sein Projekt „Satellitentechnik für die Landwirtschaft“ wurde das Unternehmen in der Universität Würzburg von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank ausgezeichnet.

Zum Thema „Innovationen querfeldein – Ländliche Räume neu gedacht“ beantwortet green spin in der Kategorie Wirtschaft die Frage, wie moderne Technik die Wirtschaftlichkeit der Agrarräume erhöhen und somit die Wettbewerbsfähigkeit der ländlichen Räume steigern kann.

Dank der Technologie von green spin lässt sich aus 730 Kilometern Höhe Ackerbau in Hochpräzision betreiben: Satellitenaufnahmen liefern Bilder verschiedener Nutzpflanzen, die je nach Wachstum und Fruchtart das Sonnenlicht unterschiedlich reflektieren. In Kombination mit regionalen Klimadaten wertet das Würzburger Unternehmen green spin diese Aufnahmen am Rechner mittels eines Erntewachstumsmodells aus. Mit Hilfe des Modells werden Prognosen für Landwirte erstellt, die dank dieses Services effizienter wirtschaften und Umweltauflagen leichter einhalten können.

Die im September 2013 gegründete green spin UG hat sich das Ziel gesetzt, nachhaltige Geschäftsmodelle in der Landwirtschaft zu etablieren, die gleichzeitig die konventionelle landwirtschaftliche Produktion effizienter gestalten und die Umwelt schonen. Damit greift das Würzburger Team ein Thema auf, das in naher Zukunft einen immer höheren Stellenwert einnimmt. Das haben auch andere bereits erkannt: Beim diesjährigen Businessplanwettbewerb Nordbayern hat es green spin aus über 100 Teilnehmern unter die Top 7 geschafft. Außerdem gewann das Unternehmen den diesjährigen Hochschulgründerpreis im Rahmen des gleichen Wettbewerbs. Die Auszeichnung beim Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ ist für die green spin Gründer Gunther Schorcht, Clemens Delatrée und Sebastian Fritsch das bisherige Highlight in diesem turbulenten Jahr.

Von sta

Stellenangebote im Bereich Verwaltung

Freie und Hansestadt Hamburg-Firmenlogo
Freie und Hansestadt Hamburg Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) im Strahlenschutz Hamburg
ILF Beratende Ingenieure GmbH-Firmenlogo
ILF Beratende Ingenieure GmbH Genehmigungsplaner (m/w/d) für erdverlegte linienhafte Infrastrukturen sowie Stationen München
über Headmatch GmbH & Co. KG-Firmenlogo
über Headmatch GmbH & Co. KG Leiter Traktion / Leiter operativer Verkehr (m/w/d) Mainz
Stadt Köln-Firmenlogo
Stadt Köln Ingenieurin / Ingenieur (m/w/d) Köln
Stadt Münster-Firmenlogo
Stadt Münster Ingenieurinnen/Ingenieure bzw. Techniker/-innen (m/w/d) für den Bereich Elektrotechnik und Versorgungstechnik Münster
DYWIDAG-Systems International GmbH-Firmenlogo
DYWIDAG-Systems International GmbH Bauingenieur (m/w/d) für Vorspannsysteme Unterschleißheim
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ANGEWANDTE FESTKÖRPERPHYSIK IAF-Firmenlogo
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ANGEWANDTE FESTKÖRPERPHYSIK IAF Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter Technische Dienste Versorgungstechnik / Gebäudetechnik / Elektrotechnik Freiburg im Breisgau
Cordes & Graefe KG-Firmenlogo
Cordes & Graefe KG Architekt (m/w) Stuhr
Freie und Hansestadt Hamburg-Firmenlogo
Freie und Hansestadt Hamburg Technische Sachbearbeiterin / technischer Sachbearbeiter (m/w/d) für Verkehrsdaten und städtische Projektkoordination Hamburg
Landkreis Wesermarsch-Firmenlogo
Landkreis Wesermarsch Bauingenieur*in / Architekten*in Brake

Alle Verwaltung Jobs

Top 5 Gründung

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.