Wettbewerb 07.07.2015, 12:00 Uhr

Die besten Businesspläne aus Berlin und Brandenburg

Der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) feiert seinen 20. Geburtstag. Er hat seit seinem Bestehen 9.120 Geschäftskonzepte geprüft und bewertet. Entstanden sind daraus 1762 Unternehmen, die bis heute bestehen. Sie beschäftigen aktuell 10.357 Menschen in der Region. Jetzt wurden die Finalisten der aktuellen Wettbewerbsrunde vorgestellt. Die besten Businesspläne stammen von den Unternehmen FDX Fluid Dynamix, HumanX und Synfioo.

FDX Fluid Dynamix (http://www.fdx.de) entwickelt und verkauft „Smarte Düsen“ zur zielgerichteten Mischungsverbesserung von Industrieprozessen, zur Verteilung von Fluiden sowie zur Reinigungsverbesserung. Kern des Systems sind passiv durchströmte Bauteile, die einen mit bis zu 20.000 Hz schwingenden Fluidstrahl an ihrem Auslass erzeugen. Dabei kommen keine beweglichen Teile zum Einsatz, so dass die Düsen verschleißfrei arbeiten. Aufgrund dieser Eigenschaften lassen sich die Bauteile in zahlreichen Anwendungen einsetzen, von Rasensprengern über Mischsysteme für die Chemische Industrie bis hin zu Gasturbinen. Der oszillierende Fluidstrahl ermöglicht eine bis zu 15-fach bessere Mischungsqualität im Vergleich zu einer konventionellen Lochdüse, was insbesondere in der Verbrennungstechnik zu einer Minimierung der Schadstoffemissionen und einer erheblichen Kostenreduktion führt. Die Bauteile zeichnet aus, dass sie beliebig skalierbar, extrem widerstandsfähig, absolut zuverlässig und wartungs- und zerstörungsfrei sind. Außerdem lassen sie sich in harschen Arbeitsbedingungen einsetzen, in denen Ventile und andere Stellgeber schnell versagen oder häufig gewartet werden müssen.

HumanX entwickelt realitätsnahe medizinische Trainingsmodelle auf Basis realer Krankheitsfälle für die Lehre. Grundlage für die Modelle sind speziell aufgearbeitete Patientendaten aus CT, MRT oder anderen bildgebenden Verfahren. Dies bietet Medizinern und Medizinstudenten die Möglichkeit, die Behandlung komplexer Fälle vorab zu trainieren und Operationen zu Übungszwecken zu simulieren. Für Medizintechnikunternehmen stellen sie darüber hinaus die Basis für individuell angefertigte Implantate und medizinische Instrumente dar. Bisher erfolgte die praxisorientierte Aus- und Weiterbildung von Medizinern an Patientenphantomen ohne spezifisches Krankheitsbild oder durch Leichenversuche. Das Üben und Lernen am Modell, welches einen expliziten Krankheitsfall darstellt, ermöglicht Ärzten und Studenten ihr medizinisches Fachwissen um komplexe und seltene Krankheitsfälle zu erweitern. Daraus resultiert eine sicherere Patientenbehandlung.

Synfioo (http://www.synfioo.com) bietet eine Software-Plattform, die eine neuartige Überwachung von Lieferketten in Echtzeit ermöglicht. Dabei werden relevante Einflüsse im Transportablauf und deren Aus­wirkungen auf die aktuelle Planung frühzeitig gemeldet. Planer können somit Entscheidungen über Änderungen auf diesen aktuellen Informationen treffen. Damit reduziert sich ihr Stresslevel, die Planungssicherheit und die Robustheit der Lieferketten wird erhöht. Zusätzlich kann das Logistikunternehmen in nachgelagerten Analysen die Gründe für Umpla­nungen nachvollziehen und in zukünftige Planungen einfließen lassen. Synfioo kombiniert topaktuelle Technologien und liefert damit eine innovative Lösung zur Überwachung von transportmittelübergreifenden Lieferketten. Die dabei ermittelten Informationen können mit geringem Aufwand in unternehmensinterne Standardlösungen zum Transportmanagement integriert oder mittels eines eigenen Dashboards direkt verarbeitet werden. Die Auswahl der Informationen erfolgt dynamisch und kann dank eines modularen Konzepts beliebig kombiniert werden.

http://www.b-p-w.de

Von sta

Top Stellenangebote

Amprion GmbH-Firmenlogo
Amprion GmbH Bauingenieur (m/w) Planung und Bau von Erdkabelstrecken Dortmund
TÜV SÜD Gruppe-Firmenlogo
TÜV SÜD Gruppe Ingenieur (w/m) als Sachverständiger für Anlagensicherheit Heilbronn
TÜV SÜD Industrie Service GmbH-Firmenlogo
TÜV SÜD Industrie Service GmbH Ingenieur (w/m) als Sachverständiger für Anlagensicherheit ggf. zur Ausbildung Heilbronn
HALFEN GmbH-Firmenlogo
HALFEN GmbH Bachelor / Master (TH/TU) (m/w) Fachrichtung Bauwesen Langenfeld
Covestro Deutschland AG / Covestro-Firmenlogo
Covestro Deutschland AG / Covestro Trainee (m/w) Prozessleittechnik Leverkusen
Zühlke Engineering GmbH-Firmenlogo
Zühlke Engineering GmbH Ingenieur Elektrotechnik / Nachrichtentechnik als Leitender Ingenieur (m/w) Elektronik Eschborn bei Frankfurt (Main), München
Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Magdeburg-Firmenlogo
Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Magdeburg Ingenieur/in (FH-Diplom/Bachelor) Nachrichtentechnik Magdeburg
Zühlke Engineering GmbH-Firmenlogo
Zühlke Engineering GmbH Senior Project Manager / Projektleiter (m/w) Hamburg, Hannover
Landeshauptstadt München-Firmenlogo
Landeshauptstadt München Ingenieur/in für den Bereich Verkehrssteuerung München
Landeshauptstadt München-Firmenlogo
Landeshauptstadt München Sachgebietsleiter/in Verkehrstechnische Untersuchungen und Konzepte München