Förderprogramm wird gut angenommen 19.08.2013, 14:48 Uhr

Bund hilft bei Validierung von Innovationspotenzial

Der Weg von der Forschung in den Markt ist bisweilen lang. Oft sehen Unternehmen und Investoren in dieser Phase ein hohes finanzielles Risiko, Forschungsergebnisse umzusetzen, deren Verwertungspotenziale noch unklar sind. Um hier eine Brücke zu bieten, hat das Bundesforschungsministerium 2010 die Fördermaßnahme „Validierung des Innovationspotenzials wissenschaftlicher Forschung“ (VIP) gestartet.

Der Erfolg von Forschungsprojekten steht oft in den Sternen. Seit drei Jahren hilft der Bund dabei, Verwertungspotenziale zu ermitteln. 

Der Erfolg von Forschungsprojekten steht oft in den Sternen. Seit drei Jahren hilft der Bund dabei, Verwertungspotenziale zu ermitteln. 

Foto: Merck

Erste Erkenntnisse aus der begleitenden Evaluierung bestätigen nun nach Einschätzung des Ministeriums, dass VIP als neuer Baustein der Innovationsförderung den Bedarf der Zielgruppe trifft. Derzeit werden bereits mehr als 90 Vorhaben mit einem Volumen von über 100 Mio. Euro gefördert. Weitere von einem Expertenkreis begutachtete Projekte werden noch starten. „Mit VIP haben wir die Voraussetzungen geschaffen, ungenutzte Potenziale zu erkennen und besser auszuschöpfen“, sagte Bundesforschungsministerin Johanna Wanka. Die Bandbreite der bearbeiteten Technologiefelder zeigt die Vielfalt an Erkenntnissen der Wissenschaft, die durch eine Überprüfung für die wirtschaftliche Nutzung verfügbar gemacht werden können. So wird beispielsweise ein neuer Wirkstoff zur Schmerzbehandlung entwickelt und erprobt, der genau an der Entzündung ansetzt und daher weniger Nebenwirkungen als herkömmliche Mittel hat. Ein anderes Vorhaben zielt darauf ab, Solarzellen kostengünstiger herzustellen, indem Rohstoffe sparsamer eingesetzt und billigere Materialien verwendet werden, die hinsichtlich der Qualität jedoch gleichwertig sind.

 

http://www.validierung-foerderung.de  

Von ps

Top Stellenangebote

BORSIG ZM Compression GmbH-Firmenlogo
BORSIG ZM Compression GmbH Verfahrensingenieur/in Meerane
Bourns Sensors GmbH-Firmenlogo
Bourns Sensors GmbH Ingenieur/in Prozessentwicklung / Verbindungstechnik Taufkirchen / München
AutoVision –Der Personaldienstleister GmbH & Co. OHG Projektingenieur Konstruktiver Ingenieurbau (m/w) Stuttgart
AutoVision –Der Personaldienstleister GmbH & Co. OHG Projektingenieur Leit- und Sicherungstechnik (m/w) Stuttgart
AutoVision –Der Personaldienstleister GmbH & Co. OHG Projektingenieur Tunnelbau (m/w) Stuttgart
AutoVision –Der Personaldienstleister GmbH & Co. OHG Prozessingenieur (m/w) deutschlandweit
AutoVision –Der Personaldienstleister GmbH & Co. OHG Versuchsingenieur Kraftstoffversorgungsanlagen (m/w) Stuttgart
ExxonMobil Chemical Central Europe GmbH-Firmenlogo
ExxonMobil Chemical Central Europe GmbH Technischer Vertriebsingenieur (m/w) Köln
Emerson Climate Technologies GmbH Application Engineer for electronic products in the HVAC/R industry (m/f) Aachen
Sprick GmbH Bielefelder Papier- und Wellpappenwerke & Co.-Firmenlogo
Sprick GmbH Bielefelder Papier- und Wellpappenwerke & Co. Patentingenieur / Wirtschaftsingenieur (m/w) Bielefeld