Markttrends 28.01.2010, 14:20 Uhr

4,7 Mio. Euro für E-Außenborder

Wheb Ventures, die nach eigenen Angaben führende Kapitalbeteiligungsgesellschaft für Umwelttechnik in Europa, hat eine Beteiligung in Höhe von 3 Mio. Euro an Torqeedo, dem preisgekrönten Entwickler elektrischer Außenbordmotoren (Foto), bekannt gegeben. Dies ist die erste Beteiligung der im April 2009 eröffneten Münchener Niederlassung von Wheb Ventures. Wheb Ventures leitete die 4,7 Mio. Euro Beteiligungsrunde, an der sich auch die Brose Trust AG und andere bestehende Investoren beteiligten.

Das 2005 gegründete und in Starnberg in Bayern ansässige Unternehmen Torqeedo entwickelt und fertigt Elektro-Außenbordmotoren für den Bootsmarkt. Diese Motoren sind leicht, leistungsstark, leise, hocheffizient und umweltverträglich. Sie stellen eine praktikable und umweltfreundliche Alternative zu den am Markt erhältlichen Außenbordantrieben mit Verbrennungsmotoren unter 10 PS dar.
Jörg Sperling, Partner bei Wheb Ventures, erläuterte: „Torqeedo hat eine hochdifferenzierte Antriebstechnologie entwickelt, erprobt und zur Marktreife gebracht. In weniger als fünf Jahren haben der Firmenchef und sein Team Torqeedo von der Produktkonzeption hin zu einem Umsatz von 5 Mio. Euro geführt. Ebenso gelang es ihnen, den Umsatz 2009 trotz der äußerst schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen in der Bootsindustrie um 25% zu steigern.“ Desweiteren erklärte Herr Sperling: „Wir glauben, dass die Produkte von Torqeedo einen sehr großen und rasch wachsenden internationalen Markt finden werden. Wie in Deutschland wird auch dieser teilweise schon durch zunehmend strengere Verordnungen hinsichtlich der Verunreinigung von Flüssen und Seen durch Verbrennungsmotoren getrieben.“
Die Motoren von Torqeedo werden von Industrieanalysten wegen ihrer überragenden Antriebstechnik, der fortschrittlichen Elektronik einschließlich genauer Reichweitenanzeigen, Propellern nach dem neuesten Stand der Technik und der hochleistungsfähigen Lithium-Mangan Batteriezellen beständig als „Top Buy“ eingestuft. Die Motoren sind praktisch wartungsfrei und werden aufgrund ihrer extrem geringen Umweltbelastung bei umweltbewussten Konsumenten zunehmend beliebter. Torqeedos Wachstum wird darüber hinaus durch gesetzliche Umweltschutz- und Lärm-Bestimmungen beflügelt. Strenger werdende Umweltauflagen sowohl auf nationaler als auch auf lokaler Ebene verwandeln zunehmend Seen in „grüne Gewässer“, von denen mit Benzin betriebene Verbrennungsmotoren verbannt werden, um Verschmutzung und Lärm zu reduzieren. (sta)
http://www.torqeedo.com
http://www.whebventures.com

Stellenangebote im Bereich Verwaltung

Deutscher Bundestag-Firmenlogo
Deutscher Bundestag Sachbearbeiter (männlich/weiblich/divers) Berlin
Landeshauptstadt Stuttgart-Firmenlogo
Landeshauptstadt Stuttgart Ingenieur (m/w/d) für die Integrierte Verkehrsleitzentrale Stuttgart
Fresenius Kabi Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Kabi Deutschland GmbH Projektingenieur (m/w) Mihla
Stadt Emsdetten-Firmenlogo
Stadt Emsdetten Technische Beigeordnete / Technischen Beigeordneter Emsdetten
Hays AG-Firmenlogo
Hays AG Logistik-Planer / Einkauf (m/w) Baden-Württemberg
Automotive Lighting Reutlingen GmbH-Firmenlogo
Automotive Lighting Reutlingen GmbH Price Engineer (m/w) Reutlingen
Porsche AG-Firmenlogo
Porsche AG Koordinator/in Technisches Produktcontrolling Diebstahlschutz Zuffenhausen
Landeshauptstadt Stuttgart-Firmenlogo
Landeshauptstadt Stuttgart Ingenieure (m/w/d) der Fachrichtung Verkehr Stuttgart
Stadt Hamm-Firmenlogo
Stadt Hamm Bauingenieurinnen / Bauingenieure in der Projektmitarbeit Hamm
Eisenbahn-Bundesamt (EBA)-Firmenlogo
Eisenbahn-Bundesamt (EBA) Ingenieur/in für den Bereich Leit- und Sicherungstechnik München

Alle Verwaltung Jobs

Das könnte sie auch interessieren