Geldanlage 19.10.2012, 19:55 Uhr

Börsenspiel: Ingenieurfonds auf Rekordkurs

Der Ingenieurfonds zeigte im Oktober bisher eine gute Performance. Seit 1. August erzielte das von den teilnehmenden Ingenieuren zusammengestellte Depot eine Kurssteigerung von fast 5 %. Hiermit liegt der Fonds nur knapp hinter seinem Referenzindex HDax.

Der Ingenieurfonds zeigt eine erfreuliche Leistung.

Der Ingenieurfonds zeigt eine erfreuliche Leistung.

Foto:  Jens_Schierenbeck

Der Oktober ist bisher ein goldener Monat für den Ingenieurfonds. Während der HDax – bestehend aus den 110 Aktien des Dax, MDax und TecDax – sich nach anfänglich starker Performance momentan wieder auf dem Sinkflug befindet, scheint die Strategie der VDI nachrichten-Leser aufzugehen. „Die Ingenieure hatten jetzt gerade ein recht gutes Händchen“, bestätigt Michael Thaler von der Top Vermögens AG, der  den Ingenieurfonds betreut.

Besonders die im Fonds seit Langem vertretene Kuka-Aktie hat für große Gewinne gesorgt: über 20 % im vergangenen Monat. Aber auch in den Aktien von SAP und Henkel, die im Ingenieurfonds vertreten sind (Tabelle), sieht Thaler Potenzial. „Bei Henkel hat gerade der Aufsichtsratsvorsitzende reichlich Aktien des eigenen Unternehmens gekauft, was immer ein gutes Zeichen ist.“

Weiterhin unbeliebt bei den Ingenieuren sind Werte von Finanzinstituten, was Thaler positiv bewertet. „Banken stehen noch im Feuer und ich denke, das wird auch noch eine Zeit lang so bleiben. Viele Politiker haben sich jetzt auf dieses Thema eingeschossen und stärkere Regulierungen werden den Banken viel von ihren Ertragsmöglichkeiten rauben.“

Allerdings haben viele Ingenieure mit den Aktien der Hannover Rück, dem weltweit drittgrößten Rückversicherer, gute Gewinne erzielen können. Die Hannover Rück ist Tochter und gleichzeitig einer der Hauptgesellschafter des neuen, jetzt an die Börse gegangenen Versicherungskonzerns Talanx.

Auch ein Großteil der Analysten sehen laut Thaler im Rückversicherer die interessantere Alternative. Dieser verfüge über mehr Liquidität und sei generell besser aufgestellt als die Talanx.

Generell bleiben die Ingenieure momentan vor allem den großen Industriewerten treu. Zu ihren Favoriten gehören Henkel, Kuka und Merck.

Daneben schaffen es in der aktuellen Spielrunde aber auch immer wieder Aktien von Immobilien-Gesellschaften in das Portfolio: so z. B. Gagfah, GSW Immobilien und Deutsche Wohnen.

Ein wenig unterrepräsentiert ist laut Thaler die Gesundheitsbranche, die auch dieses Mal nicht im Depot vertreten ist. In der Vergangenheit hätten sich hier, z. B. mit Stada Arzneimittel, Gewinne erzielen lassen können.

Neu im HDax vertreten sind die Aktien von TAG Immobilien, LPKF-Laser und BB Biotech. Bei den Ingenieuren haben diese Werte jedoch noch kaum Anklang gefunden.

Wer jetzt Lust bekommen hat selber seinen Aktienriecher zu testen, kann jederzeit in das laufende Spiel einsteigen. Die Spielregeln sind einfach: Jeder Teilnehmer kann sich täglich als virtueller Fondsmanager bewähren. Dazu gibt er im Internet seine Stimme ab. Aus einem Pool von 110 an der Frankfurter Börse gelisteten Aktien (Dax, MDax, TecDax) wählt er seine Tops und Flops per Mausklick aus. Sein Votum bleibt 28 Tage gültig, es sei denn, er ändert es vorher. Die zehn Aktien mit der besten Bewertung werden täglich gleichgewichtet in den Ingenieurfonds investiert.

Jedem Mitspieler wird zusätzlich ein individuelles Depot eingerichtet, dem seine Kaufempfehlungen zugeordnet werden. Das persönliche Portfolio muss jederzeit mindestens fünf Positionen enthalten. Werden weniger als fünf Positivstimmen abgegeben, wird das Portfolio anteilig mit dem Ingenieurfonds aufgefüllt. Gleiches gilt bei späterer Teilnahme oder wenn ein Spieler pausiert. Dann wird während der Inaktivität die Rendite des Ingenieurfonds hinterlegt.

Die laufende Spielrunde endet am 31. Dezember 2012. (Anmeldung siehe Link unten). Zu gewinnen gibt es ein MacBook sowie ein iPad.    CHRISTOPH BÖCKMANN/mav

Von Christoph Böckmann/Martin Volmer

Stellenangebote im Bereich Verwaltung

Landratsamt Bodenseekreis-Firmenlogo
Landratsamt Bodenseekreis Technische Sachbearbeitung (m/w/d) Schwerpunkt Tankstellen, Schreinereien, Chemiebetriebe und Großhandel Friedrichshafen
Landratsamt Bodenseekreis-Firmenlogo
Landratsamt Bodenseekreis Technische Sachbearbeitung (m/w/d) Schwerpunkt Maschinen-, Fahrzeug- und Fahrzeugteilebau Friedrichshafen
BORSIG ZM Compression GmbH-Firmenlogo
BORSIG ZM Compression GmbH Kaufmännischer Leiter (m/w/d) Meerane
über JSP Personalberatung GmbH Executive Search-Firmenlogo
über JSP Personalberatung GmbH Executive Search Betriebsleiter / Site Manager (w/m/d) Thüringen
Landkreis Landsberg am Lech-Firmenlogo
Landkreis Landsberg am Lech Diplom-Ingenieur/in (FH) / Bachelor (m/w/d) in der Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen für die Technische Bauverwaltung Landsberg am Lech
The Walt Disney Company-Firmenlogo
The Walt Disney Company Sourcing Specialist (f/m/d) Papenburg
Pechtl Unternehmensentwicklung-Firmenlogo
Pechtl Unternehmensentwicklung Geschäftsführer (m/w/d) München
Metabowerke GmbH-Firmenlogo
Metabowerke GmbH Patentingenieur (m/w/d) Nürtingen
Autobahndirektion Südbayern-Firmenlogo
Autobahndirektion Südbayern Elektroingenieur (m/w/d)* im Tunnelmanagement München
Universität Hohenheim-Firmenlogo
Universität Hohenheim Energiemanager (m/w/d) Stuttgart-Hohenheim

Alle Verwaltung Jobs

Top 5 Finanzen

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.