Windows Phone 8: Interview 02.11.2012, 19:55 Uhr

„Windows Phone treibt Smartphone-Innovation“

Oliver Kaltner, Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland, ist von den Vorteilen von Windows Phone 8 überzeugt. Die Bedienoberfläche sei dynamischer als beim iPhone, die App-Architektur sicherer gegenüber Schadware als bei Android-Handys.

Oliver Kaltner

Oliver Kaltner

Foto: Microsoft

VDI nachrichten/INGENIEUR.de: Herr Kaltner, warum sollten Verbraucher, die iPhone und Android kennen und mögen, auf Windows Phone 8 umsteigen wollen?

Kaltner: Windows Phone 8 basiert auf Kerntechnologien von Windows 8. Vor allem jedoch kann es für moderne Hardware am Markt sorgen. Windows Phone treibt die Smartphone-Innovation an. Das Betriebssystem lässt sich leicht und flüssig bedienen. Gleichzeitig kann der Nutzer den Startbildschirm individuell einstellen. Das zeigen beispielsweise Bildschirmelemente, die sich laufend aktualisieren wie ein Börsenticker oder Twitter. Das Smartphone soll sich dem Benutzer anpassen, nicht umgekehrt. Außerdem fügt es sich nahtlos in ein Ökosystem von Windows-Geräten ein – PCs ebenso wie Tablets oder die Xbox.

Warum sollten Apple-Fans von ihrem geliebten iPhone lassen?

Kaltner: iPhone-Nutzern bietet Windows Phone 8 eine deutlich dynamischere Bedienoberfläche, die einen höheren Nutzwert hat als Bildschirmseiten voll mit statischen Icons. Hinzu kommt eine breite Auswahl moderner Smartphone-Hardware mit Features, die das iPhone nicht bieten kann. Dazu gehören Near Field Communication, fortschrittliche Kameratechnik, die Unterstützung für Speicherkarten und drahtloses Laden.

Android ist inzwischen die Plattform mit den meisten Usern. Was bieten Sie diesen Nutzern?

Kaltner: Im Gegensatz zu Android offerieren wir ein einheitliches und konsistentes Bedienkonzept auf allen Geräten. Hinzu kommt konsequenter Schutz vor Schadsoftware mithilfe einer durchdachten App-Architektur. Die Performance ist auf jeder Hardware hoch. Und: Microsoft gibt eine Update-Garantie der Gerätesoftware für mindestens 18 Monate nach Markteinführung des Geräts.

Welche Vorteile versprechen Sie geschäftlichen Nutzern?

Kaltner: Jedes Gerät hat die mobile Version von Microsoft Office bereits integriert. Es verbindet sich leicht mit Exchange und lässt sich über neue Device-Management-Lösungen im Unternehmen verwalten. Jede Firma kann Apps mit einem unternehmenseigenen Zertifikat signieren und so vor Missbrauch schützen.

Wer werden denn die entscheidenden Hardwarelieferanten sein?

Kaltner: Hier kann ich nur für den deutschen Markt sprechen: Nokia hat sich seit der Einführung von Windows Phone 7 mit den Lumia-Geräten als sehr starker Partner erwiesen, was auch die neuen Lumia-Geräte 820 und 920 zeigen. HTC und Samsung sind beide seit Jahren gute Partner von Microsoft und haben innovative Windows-Phone-Geräte im Portfolio. Auf Chipset-Ebene kommt in allen Geräten Qualcomms Snapdragon-Familie zum Einsatz. Unser Ziel ist, die Leistung des PCs auf ein sehr breites Spektrum von Geräten zu übertragen.

Wie wollen Sie denn Ihren bis dato geringen Marktanteil signifikant erhöhen?

Kaltner: Wir sind überzeugt, dass wir dies durch die Kombination unseres Betriebssystems mit innovativer Hardware unserer Partner und den Synergien mit Windows 8 schaffen werden. 

Stellenangebote im Bereich Produktmanagement

GWE pumpenboese GmbH-Firmenlogo
GWE pumpenboese GmbH Produktmanager (m/w/d) Pumpen Peine
A. KAYSER AUTOMOTIVE SYSTEMS GmbH-Firmenlogo
A. KAYSER AUTOMOTIVE SYSTEMS GmbH Produktentwickler (m/w/d) Ventile Einbeck
B. Braun Melsungen AG-Firmenlogo
B. Braun Melsungen AG Ingenieur / Techniker (m/w/d) Bad Arolsen
Harting Electric GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Harting Electric GmbH & Co. KG Manager Product Data & Application (m/w/d) Espelkamp
Bavaria Medizin Technologie GmbH-Firmenlogo
Bavaria Medizin Technologie GmbH Projektingenieur Produktentwicklung (m/w/d) Weßling
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Technische/r Projektmanager/in (m/w/d) in der Bundesverwaltung Köln
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Leitende/r Ingenieur/in als Trainee (m/w/d) im höheren technischen Dienst Köln
SCHUFA Holding AG-Firmenlogo
SCHUFA Holding AG Produktmanager (m/w/d) Wiesbaden
Husqvarna Group-Firmenlogo
Husqvarna Group Lead Product Engineer (m/w/d) Ulm

Alle Produktmanagement Jobs

Top 5 Produkte

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.