COMPUTERSPIELE 10.04.2009, 19:40 Uhr

Technik aus der Spielewelt macht Tempo in anderen Branchen  

Bei schnellen Prozessoren, aber auch Grafikprogrammen geben Computerspiele längst das Tempo für die Unterhaltungsindustrie vor. Günstige Animationstechnik mit hoher Leistung könnte für neue Impulse in der Filmbranche sorgen, zeigten Experten auf dem Kongress „Munich Gaming“. VDI nachrichten, München, 9. 4. 09, rb

Dreidimensionale Berechnungen in Echtzeit: Für die Spieleindustrie gehört das inzwischen zum Standard. Grafikkarten mit enormer Prozessorleistung sorgen für immer mehr animierten Spielspaß, die Bilder bringen inzwischen sogar HD-Kinoqualität mit.

Jüngstes Beispiel für die Leistungsfähigkeit der PC-Hardware im Computerspielebereich ist die gerade vorgestellte Grafikkarte ATI Radeon HD 4890 Graphics mit einer Leistung von 1,36 Teraflops. „Das entspricht der Kraft eines Supercomputers in den 1990er Jahren“, erinnert sich AMD-Sprecher Michael Schmid.

Derartige Grafikkarten werden vor allem im Computerspielemarkt eingesetzt. Doch Entwickler wissen längst um die Rechenpower der Minicomputer. Häufig wird die Technik aus Spielekonsolen genutzt, wenn auch in anderen Bereichen eine höhere Rechenleistung simuliert werden muss. Die konkurrierenden Hersteller der Karten treiben sich zudem weiter zu neuen Höchstleistungen an. Die Technik aus dem Spiele- bereich beeinflusst zunehmend auch die Filmbranche. Das zeigte sich im Verlauf des Branchenkongresses „Munich Gaming“ vergangene Woche in München.

„Bei computergenerierten Bildern hat es in dieser Dekade eine wahre Demokratisierung der Technik gegeben“, erklärte Quang Tran, 3-D-Experte bei Exozet Effects, einem Dienstleister für visuelle Effekte im Kinogeschäft.

Das Equipment für derartige Bildsequenzen sei inzwischen so günstig zu haben, dass selbst bei TV-Serienproduktionen wie „SoKo 5113“ sogenannte CGI-Shots (Computer Generated Images) eingebaut werden, so Tran. „Für 2000 $ plus mehrere tausend Dollar Software bekommt man heute bereits die entsprechende Ausrüstung“, weiß Tran.

Verschiedene Programme wie Exozet Aurora, Autodesk Softimage Facerobot oder Photoshop 3-D würden heute den Arbeitsfluss in der Postproduktion enorm beschleunigen. Bislang komplexe Schritte wie das aufwändige Modellieren oder das Schattieren von Elementen können nun teilweise auch von Grafikdesignern erledigt werden.

„Hier findet eine Gegenbewegung zur 3-D-Highend-Produktion statt“, ist Tran überzeugt. „Die 3-D-Technik wird bald nur noch eine unter vielen sein.“ Statt teurer Spitzentechnik für spezialisierte Filmstudios wird die 3-D-Animation erschwinglich für alle Mediendesigner.

Computerspiele sind für Wissensmanagement und Simulation von großer Bedeutung

Einen ähnlichen Trend beobachtet AMD-Sprecher Michael Schmid. „Die Grafikkarten sind koppelbar, vier von ihnen können heute eine ganze Renderfarm ersetzen.“ Bislang koste eine sogenannte Renderfarm zur Bearbeitung und Zusammensetzung von computergenerierten Bildern mehrere zehntausend Euro und viel Rechenzeit. Heute sei eine neue Radeon 4890 Single-GPU-Grafikkarte bereits für rund 200 € zu haben.

Quang Tran von Exozet Effects sieht diesen Trend ebenfalls, glaubt aber vorerst weiterhin an den Bestand von Renderfarmen. „Sie werden bleiben, aber der Durchsatz wird sich deutlich erhöhen“, so der Animationsexperte.

Das Spielvergnügen am PC hat Einfluss auf viele Wirtschaftszweige und inzwischen auch die Mitte der Gesellschaft erreicht. Das stand für die Experten beim Branchentreff in München außer Frage.

„Computerspiele sind Entwicklungs- und Anwendungsbereich einer wichtigen Zukunftstechnologie, die vor allem auch für Wissensmanagement und Simulation von großer Bedeutung ist“, so Bernd Neumann, Staatsminister für Kultur und Medien, bei der Verleihung des Deutschen Computerspielepreises zum Auftakt der Munich Gaming. „Für viele Kinder und Jugendliche haben sie sich zum Leitmedium entwickelt.“

Immer größer scheint nun die Anstrengung der Branche, pädagogisch wertvolle Spiele in den Vordergrund zu rücken. Motiviert von Trends wie der Nintendo Wii, die mit virtuellen Spielen wie Bowling ganz neue Zielgruppen anspricht, wagen sich nun auch einige neue Player in den Markt.

In wenigen Wochen wird z. B. VR Space Theatres in Berlin zum Gaming im Kinosaal einladen. In einem Vorführraum, ausgestattet mit Computern und Joysticks, kann das Publikum miteinander und gegeneinander spielen. Ein Moderator und nicht zuletzt die 3-D-Animationen auf der großen Kinoleinwand sollen dann für ein ganz neues Spielerlebnis sorgen. SIMONE FASSE

Stellenangebote im Bereich Produktmanagement

B. Braun Melsungen AG-Firmenlogo
B. Braun Melsungen AG Ingenieur / Techniker (m/w/d) Bad Arolsen
Harting Electric GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Harting Electric GmbH & Co. KG Manager Product Data & Application (m/w/d) Espelkamp
Bavaria Medizin Technologie GmbH-Firmenlogo
Bavaria Medizin Technologie GmbH Projektingenieur Produktentwicklung (m/w/d) Weßling
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Technische/r Projektmanager/in (m/w/d) in der Bundesverwaltung Köln
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr-Firmenlogo
Bundesamt für das Personalmanagement der Bundeswehr Leitende/r Ingenieur/in als Trainee (m/w/d) im höheren technischen Dienst Köln
SCHUFA Holding AG-Firmenlogo
SCHUFA Holding AG Produktmanager (m/w/d) Wiesbaden
Husqvarna Group-Firmenlogo
Husqvarna Group Lead Product Engineer (m/w/d) Ulm
GWE pumpenboese GmbH-Firmenlogo
GWE pumpenboese GmbH Produktmanager (m/w/d) Pumpen Peine
A. KAYSER AUTOMOTIVE SYSTEMS GmbH-Firmenlogo
A. KAYSER AUTOMOTIVE SYSTEMS GmbH Produktentwickler (m/w/d) Ventile Einbeck
DÖRKENGroup-Firmenlogo
DÖRKENGroup Product Manager (m/w/d) Architectural Coatings Herdecke

Alle Produktmanagement Jobs

Top 5 Produkte

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.