ExxonMobil abhängen 09.04.2015, 13:09 Uhr

Riesenfusion auf dem Rohstoffmarkt: Shell will BG Group kaufen

Für fast 65 Milliarden Euro will Shell die britische BG Group kaufen. Mit der Übernahme verfolgt der Ölmulti das Ziel, zum Marktführer auf dem Gebiet der Flüssiggasförderung aufzusteigen. Sollte der Deal tatsächlich zustande kommen, rechnen Branchenkenner mit einer regelrechten Fusionswelle. 

Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell will mit der BG Group aus Großbritannien fusionieren. Und dafür fast 65 Milliarden Euro sprudeln lassen. 

Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell will mit der BG Group aus Großbritannien fusionieren. Und dafür fast 65 Milliarden Euro sprudeln lassen. 

Foto: Andy Rain/dpa

Der britisch-niederländische Ölkonzern Shell hat angekündigt, die BG Group aus Großbritannien übernehmen zu wollen. Demnach beläuft sich der Kaufpreis für den global agierenden Erdgasförderer auf knapp 65 Milliarden Euro. Durch den teuersten Deal in der Rohstoffbranche seit mehr als zehn Jahren erhofft sich Shell wohl nicht zuletzt eine weitere Ankurbelung seines eigenen Gasgeschäfts.

Shell will durch den Handel mit Flüssiggas zukünftig zwischen 15 und 20 Milliarden Dollar jährlich erwirtschaften und damit ähnlich viel wie mit Öl. Erst vor zwei Jahren hatte Shell die Flüssiggas-Sparte des spanischen Unternehmens Repsol erworben. Um ein ganzes Viertel würde der BG-Kauf die Rohstoffreserven von Shell erhöhen. Auch soll der Deal dem Ölmulti Einsparungen bescheren: Der Konzern spricht von Synergien von etwa 3,4 Milliarden Euro jährlich vor Steuern. 

Zukauf könnte Fusionswelle auslösen 

Durch die Übernahme würde es der neue Mega-Konzern auf einen gemeinsamen Umsatz von gut 330 Milliarden Euro bringen und damit sogar den US-Konkurrenten ExxonMobil hinter sich lassen. Nur das chinesische Energieunternehmen Sinopec erwirtschaftet noch mehr.

Der Zeitpunkt des Kaufangebots scheint strategisch fein abgepasst: 2014 sank der Aktienwert von BG um fast ein Drittel. Zwar hatte auch Shell aufgrund des Ölpreisverfalls Börsenverluste hinnehmen müssen, allerdings in deutlich geringerem Umfang von etwa zehn Prozent. Mit Bekanntwerden des geplanten Kaufes am gestrigen Mittwoch stieg der Aktienkurs von BG prompt um fast 40 Prozent.

Darüber, dass der Zukauf ordentlich Bewegung in die Branche bringen wird, sind sich die allermeisten Experten einig. So könnte der Zusammenschluss von BG Group und Shell das Konkurrenzgefüge auf dem restlichen Markt derart aus dem Gleichgewicht bringen, dass eine regelrechte Fusionswelle losgetreten wird.

Shell will offenbar Konzernteile der BG Group verkaufen

Nach Angaben der BG Group soll die Übernahme Anfang kommenden Jahres durchgeführt werden können. Das letzte Wort haben allerdings die Kartellbehörden in der EU, Brasilien, China und Australien. Und ob die dem geplanten Riesen-Deal letztendlich zustimmen werden, ist noch alles andere als klar. Außerdem müssen auch die jetzigen BG-Aktionäre bereit sein, ihre Anteile zu veräußern. Offenbar will Shell nach Abschluss des geplanten Deals Konzernteile der BG Group im Wert von 28 Milliarden Euro verkaufen. 

Top Stellenangebote

Infineon Technologies AG-Firmenlogo
Infineon Technologies AG Berechnungsingenieur FEM - Strukturmechanik und Thermik (w/m) Warstein
Landeshauptstadt München Ingenieur/in der Fachrichtung Versorgungstechnik / Gebäudetechnik München
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Director Supplier Quality Management EMEA (m/w) Bad Homburg
Bayernhafen GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Bayernhafen GmbH & Co. KG Bauingenieur (m/w) Schwerpunkt Bahnbau / Tiefbau Regensburg
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Projektingenieur Maschinenbau (m/w) St. Wendel
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Projektingenieur Verfahrenstechnik (m/w) St. Wendel
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Projektingenieur Elektrotechnik (m/w) St. Wendel
Heraeus-Firmenlogo
Heraeus Global Engineering Coordinator (m/w) Kleinostheim
P&A Diplom-Ingenieur (Bau) / Master für Statik/Konstruktion (m/w) Eisenach, Hörselberg-Hainich, Gerstungen, Gotha, Mühlhausen
VISHAY ELECTRONIC GmbH-Firmenlogo
VISHAY ELECTRONIC GmbH Product Marketing Engineer (m/w) Landshut, Selb