Kultur 12.02.2010, 19:45 Uhr

The Art of Engineering zeigt Beispiele für die Veränderung des Status quo  

Was ist Kunst? Diese Frage ergebnisorientiert zu beantworten fällt dann besonders schwer, wenn Ingenieure und gestandene Kunstexperten in einer Jurysitzung zusammensitzen. Die Juroren des „Art of Engineering“ nutzten einen Kriterienkatalog, wonach die 30 000 € Preisgeld verteilt werden sollten. VDI nachrichten, Gummersbach, 12. 2. 10, rus

-http://tinyurl.com/ybyzcyt

Von Rus Com/Ybyzcyt

Stellenangebote im Bereich Naturwissenschaften

Open Grid Europe GmbH-Firmenlogo
Open Grid Europe GmbH Projektleiter Technische Umsetzung Rollout 5G-Initiative (m/w/d) Essen
Daimler AG-Firmenlogo
Daimler AG Recruiting Day Automated Driving (w/m/d) Berlin
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP-Firmenlogo
Fraunhofer-Institut für Bauphysik IBP Projektingenieur Forschung & Entwicklung Bauakustik (m/w/d) Stuttgart
Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft-Firmenlogo
Hochschule Aalen - Technik und Wirtschaft Stiftungsprofessur der Carl-Zeiss-Stiftung (W3) "IT-Strategien im Produktentstehungsprozess" Aalen
Viessmann Group-Firmenlogo
Viessmann Group Ingenieur für Systemsimulation und -test (m/w/d) Allendorf (Eder)
EKATO Rühr- und Mischtechnik GmbH-Firmenlogo
EKATO Rühr- und Mischtechnik GmbH Process Specialist (m/w/d) Reaktionstechnik Schopfheim
Carl Zeiss AG-Firmenlogo
Carl Zeiss AG Gruppenleiter Maschinenentwicklung (m/w/x) Oberkochen
Zeiss Group-Firmenlogo
Zeiss Group Wissenschaftlicher Mitarbeiter für strahlbasierte Optikbearbeitung (m/w/x) Oberkochen
Carl Zeiss AG-Firmenlogo
Carl Zeiss AG Entwicklungsingenieur für Verifikation von Embedded Systemen (m/w/x) Oberkochen
MED-EL Medical Electronics-Firmenlogo
MED-EL Medical Electronics Development Engineer Micro-Joining Technology (m/f/d) Innsbruck (Österreich)

Alle Naturwissenschaften Jobs

Top 5 Rekorde