Engineering 28.07.2000, 17:26 Uhr

Out: Einzelkämpfer Gefragt: Teamarbeiter

Um eine Anstellung brauchen sie nicht zu betteln. Konstrukteure und Entwickler mit sozialen Kompetenzen werden in der Fahrzeug-, Luft- und Raumfahrt-, Medizin-, Informations- und Umwelttechnik sowie in der Mechatronik dringend gebraucht.

Umgangssprachlich wäre für ihn das Wort „Tausendsassa“ angebracht. Der erfolgreiche Konstrukteur und Entwickler soll die bestmögliche Qualität termingerecht herstellen und die Kosten so gering wie möglich halten. Er soll Funktion und Fertigung, Material und Montage, Einkauf, Vertrieb und Logistik im Auge haben und natürlich Kundenwünsche kennen. Er sitzt zwischen allen Stühlen und trotzdem mittendrin im Produkt- und Entstehungsprozess. Dabei wird er immer deutlicher zum Schnittstellenmanager.
Die Leistungsfähigkeit der Industrienation Deutschland hängt wesentlich von der Entwicklung marktfähiger Produkte ab. Und die können nur entstehen, wenn auf den Positionen von Konstrukteuren und Entwicklern helle Köpfe mit Hang zur Kreativität sitzen. Doch auch der genialste Einfall braucht einen realisierbaren Rahmen, um Marktreife zu erlangen. Dementsprechend hat sich die Arbeit des Konstrukteurs verändert: Der Entwicklung geht fast immer ein konkreter Auftrag voraus, und die Zeit sitzt den Ingenieuren stärker denn je im Nacken. Die Industrie verlangt nach Entwicklern, die erstklassige fachliche Leistungen bringen und dabei über alle gewünschten Sozialkompetenzen verfügen.
Die Hella KG Hueck & Co. in Lippstadt beliefert Automobilhersteller weltweit mit Lichttechnik- und Elektronik. Über 1000 Ingenieure und Techniker arbeiten in der Forschung und Entwicklung. Es wird heute fast ausschließlich im CAD-spezifischen Umfeld gearbeitet, Simulationen gewinnen mehr und mehr an Bedeutung. Dr. Hans-Udo Zasada, Entwicklungschef bei der Hella KG, geht von einer weiteren Ausdehnung der Simulationstechnik aus und verlangt folglich von beruflichen Neueinsteigern, dass sie gute Kenntnisse der grundsätzlichen Anwendungsmöglichkeiten von CAD- und Simulationstools mitbringen.
Den Handlungsbedarf hat die Hochschulwelt erkannt. Prof. Dr.-Ing. Herbert Birkhofer vom Lehrstuhl für Maschinenelemente und Konstruktionslehre an der TU Darmstadt: „Es erfolgt ein permanenter Abgleich der Lehre mit der Praxis. Lehrbeauftragte und Honorarprofessoren kommen aus der Industrie. Die Ausbildung zum Konstrukteur und Entwickler wird an der TU Darmstadt ganzheitlich betrieben, so dass spätere Berufsfelder in allen Abteilungen eines Unternehmens offen stehen.“
Konstrukteure und Entwickler werden heute und in Zukunft in der Fahrzeug-, Luft- und Raumfahrt-, Medizin-, Informations- und Umwelttechnik sowie in der Mechatronik gebraucht. Nach Birkhofers Einschätzungen werden dabei die Generalisten mit Kenntnis von mechatronischen Problemlösungen und mit Projekt- und Methodenkompetenz bevorzugt gesucht, weniger die Spezialisten für thematisch eng begrenzte Problemstellungen. Wer Projektgesamtverantwortung übernimmt, IT-Tools beherrscht, sich in einer globalisierten Produktentwicklung zurecht findet und soziale Prozesse gestalten kann, muss sich um einen Job keine Sorgen machen. B. WILMS
Alleingänge sind unter Konstruktionsingenieuren verpönt. „Teamgeist“ lautet das Zauberwort.

Von B. Wilms
Von B. Wilms

Stellenangebote im Bereich Maschinenbau, Anlagenbau

Minimax GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Minimax GmbH & Co. KG Product Launch Manager (m/w/d) Bad Oldesloe
Total Deutschland GmbH-Firmenlogo
Total Deutschland GmbH Leiter (m/w/d) Produkttechnik & Rangemanagement Berlin
AGCO Hohenmölsen GmbH-Firmenlogo
AGCO Hohenmölsen GmbH Segmentleiter (m/w/d) Komponentenfertigung Hohenmölsen
Jungheinrich Aktiengesellschaft-Firmenlogo
Jungheinrich Aktiengesellschaft Systems Architect (m/w/d) AGV Lüneburg, Norderstedt
Kölner Verkehrs-Betriebe AG-Firmenlogo
Kölner Verkehrs-Betriebe AG Vorstandsreferent (w/m/d) Betrieblich-technischer Bereich Köln
VPA Prüf- und Zertifizierungs GmbH-Firmenlogo
VPA Prüf- und Zertifizierungs GmbH Prüfstellenleitung / Laborleitung (w/m/d) Remscheid
JÖST GmbH + Co. KG-Firmenlogo
JÖST GmbH + Co. KG Vertriebsingenieur (m/w/d) Chemie und Nahrung Dülmen (bei Münster)
über RSP Advice Consulting & Coaching-Firmenlogo
über RSP Advice Consulting & Coaching Leitung Werksplanung und Instandhaltung (d/m/w) keine Angabe
JÖST GmbH + Co. KG-Firmenlogo
JÖST GmbH + Co. KG Vertriebsingenieur (m/w/d) Sichter- und Siebtechnik Dülmen (bei Münster)
JÖST GmbH + Co. KG-Firmenlogo
JÖST GmbH + Co. KG Vertriebsingenieur (m/w/d) Mining & Recycling Dülmen (bei Münster)

Alle Maschinenbau, Anlagenbau Jobs

Top 5 Maschinenb…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.