Fluidtechnik 20.02.2009, 19:39 Uhr

Bei mobilen Arbeitsmaschinen steigt der Druck in Sachen Energieeffizienz  

Mobile Arbeitsmaschinen erleben einen Innovationsschub. Ungewisse Energiekosten und die gesetzlichen Auflagen zur Schadstoffemission sind für Endprodukt- und Komponentenhersteller wichtige Treiber in diesem Prozess. VDI nachrichten, Düsseldorf, 20. 2. 09, ciu

Die neue Technik erlaubt dem Reachstacker, einem Flurföderfahrzeug des Unternehmens, das Manövrieren auf engstem Raum. so Norbert Krimbacher vom Liebherr-Standort Nenzing, Das Gerät kann mit einem teleskopierten, gekrümmten Ausleger z. B. Container aus zweiter und dritter Reihe ausheben. Zwei hydrostatisch geschlossene Kreise treiben dazu die Vorderräder getrennt an, um dem Gerät mehr Stabilität bei Kurvenfahrten und eine höhere Steifigkeit beim Handling zu verleihen. Der durch wiederholte Beschleunigungs- und Bremsvorgänge gekennzeichnete Fahrbetrieb wird effizienter. Dazu trägt die Rückgewinnung der Bremsenergie für die Steuerung des Auslegers bei.

Hydrostatische Antriebskonzepte sind technisch in Bewegung wie selten zuvor, konstatierte Markus Kliffken von Bosch Rexroth. Je nach Anwendungsfall können verschiedene Systeme eingesetzt werden. „Shift-on-Fly“ ermögliche das automatisierte Schalten eines Stillstandsschaltgetriebes während der Fahrt. Leistungsverzweigte Getriebe ließen sich für verschiedenste anspruchsvolle Einsatzbereiche individuell konfigurieren. In Fahrzyklussimulationen seien für diese Getriebe rund 20 % Kraftstoffersparnis im Vergleich zu Wandlergetrieben ermittelt worden. Speziell für Maschinen mit ausgeprägtem Start-Stopp-Zyklus empfehle sich daher die Kopplung von leistungsverzweigtem Getriebe und regenerativem Bremssystem.

Dass eine effiziente Antriebs-, Steuerungs- und Regelungstechnik aus dem optimalen Zusammenspiel aller Komponenten entsteht, verdeutlichte Gerald Fees von Wessel-Hydraulik, Wilhelmshaven, anhand eines neuen Ventilsystems. Das proportionale Wegeventil mit aufgelösten Steuerkanten wird mit nur zwei, statt sonst vier proportionalen Magneten angesteuert. Tests an einem 16-t-Mobilbagger hätten belegt, dass sich Rücklaufdrücke weitestgehend vermeiden lassen und Drosselverluste reduziert werden können. Das Ventilsystem habe sich sowohl im Fahrbetrieb, bei Heb- und Senkbewegungen wie auch bei Drehbewegungen bewährt.

Wie mittels elektronischer Steuerung die Hydraulik an Baumaschinen energiesparender gestaltet werden kann, daran forschen die Wissenschaftler am Institut für Fluidtechnik der TU Dresden. An einem voll funktionsfähigen Baggerarm testen sie neue elektrohydraulische Load-Sensing-Systeme, welche die Robustheit rein mechanischer Regelungen mit der Präzision, Effizienz und Bedienerfreundlichkeit elektrohydraulischer Komponenten verbinden. Messsensoren kommen nur im Versuch zum Einsatz. Beim Original kann darauf verzichtet werden. Versuche ergaben, dass der elektrohydraulisch gesteuerte Bagger für das Anlegen eines Planums etwa 12 % Energie einsparen kann – im Vergleich zu einem herkömmlich gesteuerten Gerät. INA REICHEL

Von Ina Reichel
Von Ina Reichel

Stellenangebote im Bereich Maschinenbau, Anlagenbau

Borsig Service GmbH-Firmenlogo
Borsig Service GmbH Projektleiter Anlagenbau (m/w/d) Berlin
Borsig Process Heat Exchanger GmbH-Firmenlogo
Borsig Process Heat Exchanger GmbH Berechnungsingenieur (m/w/d) Berlin
Hochschule Reutlingen-Firmenlogo
Hochschule Reutlingen W2 – Professur Lehr- und Forschungsgebiet: Digital Industrial Engineering Reutlingen
BAUER KOMPRESSOREN GmbH-Firmenlogo
BAUER KOMPRESSOREN GmbH Leiter Vertrieb Atemluftkompressoren (m/w/d) München
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG-Firmenlogo
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Internationaler Projektleiter Systemlösungen (w/m/d) Bruchsal
Abfallwirtschaft GmbH Halle-Lochau-Firmenlogo
Abfallwirtschaft GmbH Halle-Lochau Projektmanager Vertragsmanagement und Maßnahmenüberwachung (m/w/d) in der Abteilung Umwelt- und Sicherheitscontrolling Schkopau
Zurich Gruppe Deutschland-Firmenlogo
Zurich Gruppe Deutschland Risk Engineer (m/w/d) Haftpflicht für unsere Industriekunden Frankfurt am Main
ifm electronic gmbh Vertrieb Deutschland-Firmenlogo
ifm electronic gmbh Vertrieb Deutschland Vertriebsmitarbeiter / Sales Engineer Sensorik und Steuerungstechnik (m/w/d) Region Bayern
Nexans Autoelectric GmbH-Firmenlogo
Nexans Autoelectric GmbH Teamleiter (m/w/d) CAD-Konstruktion Automotive Floß in der Oberpfalz
Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT-Firmenlogo
Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT Bereichsleiter*in Additive Manufacturing Aachen

Alle Maschinenbau, Anlagenbau Jobs

Top 5 Maschinenb…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.