1510 Solarzellen 18.08.2015, 09:56 Uhr

Solarflieger Sunseeker Duo schafft Alpenüberquerung

Erstmals flog ein Solarflugzeug mit zwei Personen an Bord über die Alpen von Italien in die Schweiz. Energie lieferten 1510 Solarzellen. Das Unternehmen Solar Flight arbeitet bereits am nächsten Coup: einem solarbetriebenen Passagierflugzeug. 

Sunseeker Duo während der Alpenüberquerung: Der Flugzeugmotor bringt eine maximale Leistung von 25 kW. 

Sunseeker Duo während der Alpenüberquerung: Der Flugzeugmotor bringt eine maximale Leistung von 25 kW. 

Foto: Solar Flight

Nachdem im Juli der Solarflieger Elektro One der deutschen Firma PC-Aero als erstes Solarflugzeug überhaupt die Alpenüberquerung schaffte, zog der Präsident der Firma Solar Flight, Eric Raymond, nun mit einem Solarflugzeug für zwei Personen nach. Gemeinsam mit seiner Frau Irena überflog er mit der Sunseeker Duo die Alpen. Energie zum Fliegen lieferten 1510 Solarzellen, die über die gesamte Flügelfläche verteilt sind. Sunseeker Duo kann die Solarenergie direkt nutzen oder in Lithium-Ionen-Akkus zwischenspeichern.

Solarflieger wiegt nur 280 kg

Sunseeker Duo gehört zu den modernsten solarbetriebenen Flugzeugen der Welt. Es hat eine Flügelspannweite von 22 m und wiegt 280 kg. Der Flugzeugmotor bringt eine maximale Leistung von 25 kW. Das Fahrwerk verfügt über ein voll gefedertes einziehbares Bugrad, mit dem auf jedem Flughafen weltweit gelandet werden kann. Das Flugzeug kann bei Bedarf eingeklappt, demontiert und in einem Anhänger verstaut werden.

Eric und Irena Raymond während der Alpenüberquerung.

Eric und Irena Raymond während der Alpenüberquerung.

Quelle: Solar Flight

Die Reise begann am 2. August in der italienischen Stadt Voghera. Völlig lautlos flog der Solarflieger zur ersten Station nach Turin. Von dort aus ging es weiter in die Schweiz zum Zielort Münster-Geschinen. Die Flugstrecke betrug 384 km bei einer maximalen Höhe von 4090 m. Dabei stoppte das Ehepaar an verschiedenen Flughäfen, um ihr Solarflugzeug vorzuführen. Am 7. August ging es vom Flughafen Münster-Geschinen zurück nach Voghera.

Sunstar soll erstes solarbetriebenes Passagierflugzeug sein

Vor einigen Jahren noch unvorstellbar, arbeiten derzeit verschiedene Unternehmen an der Technologie von Solarflugzeugen.

Solar Flight tüftelt schon an Entwürfen für die Sunstar – das erste solarbetriebene Passagierflugzeug der Welt. 

Solar Flight tüftelt schon an Entwürfen für die Sunstar – das erste solarbetriebene Passagierflugzeug der Welt.

Quelle: Solar Flight

Das Unternehmen Solar Flight betreibt mit Sunseeker Duo das weltweit dritte solarbetriebene Flugzeug. Mit Sunstar geht Eric Raymond schon einen Schritt weiter. Es soll das erste Passagierflugzeug sein, das künftig allein durch die Kraft der Sonne fliegt.

 

Ein Beitrag von:

  • Petra Funk

Themen im Artikel

Stellenangebote im Bereich Luft- und Raumfahrt

Reiser Simulation and Training GmbH-Firmenlogo
Reiser Simulation and Training GmbH Softwareentwickler C/C++ (m/w/x) Berg
ALTEN GmbH-Firmenlogo
ALTEN GmbH Softwareentwickler (m/w/d) C/C++ München, Ingolstadt, Manching
IAV GmbH-Firmenlogo
IAV GmbH Entwicklungsingenieur (m/w/d) Fahrerassistenzsysteme / Autonomes Fahren Heimsheim
Airbus-Firmenlogo
Airbus Export Digital Battlefield & Deployable Sales Manager (d/f/m) Raum Baden-Württemberg
RUAG Space Germany GmbH-Firmenlogo
RUAG Space Germany GmbH Testingenieur (m/w/d) Coswig
RUAG Aerostructures-Firmenlogo
RUAG Aerostructures Fertigungsplaner (m/w/d) Fertigungsmitteltechnik und -konstruktion Gilching
Airbus-Firmenlogo
Airbus Systemingenieur (w/m/d) mit Functional Safety Background Friedrichshafen
Hays Professional Solutions GmbH-Firmenlogo
Hays Professional Solutions GmbH Projektingenieur NVH (m/w/d) Köln
Airbus-Firmenlogo
Airbus Satellite Ground Systems Engineer (d/m/w) Immenstaad am Bodensee
RUAG Aerostructures-Firmenlogo
RUAG Aerostructures Konstruktionsingenieur (m/w/d) Coswig, Dresden

Alle Luft- und Raumfahrt Jobs

Top 5 Luftfahrt

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.