Logistik 15.02.2008, 19:33 Uhr

Leistungsstarke Logistik braucht eine effektive Infrastruktur  

Um die Wachstumschancen durch EU-Osterweiterung und des pulsierenden Welthandels konsequent zu nutzen, müssten Infrastrukturen für die Verkehrsträger Bahn, Schiff, Lkw und Flugzeug deutlich verbessert werden.

Die Chancen für weiteres Wachstum stehen jedenfalls gut: Stieg der Umsatz deutscher Intralogistik-Hersteller in 2006 um 8,3 % gegenüber dem Vorjahr auf rund 15,9 Mrd. €, lag er 2007 im zweistelligen Bereich. Auch für 2008 gehen Branchenexperten von einem weiteren Wachstumsschub aus. „Da liegt es auf der Hand, dass Verkehrswege intensiv und schneller als in der Vergangenheit ausgebaut und Genehmigungsverfahren beschleunigt werden müssen“, fordert der Viastore-Chef.

Aber auch weltweit steigt der Handlungsbedarf. Denn durch die Globalisierung nimmt der Wettbewerbsdruck zu. Hahn-Woernle: „Die Marktvorteile liegen mehr und mehr in einer leistungsfähigen Intralogistik. Wer schnell liefern kann, macht das Geschäft.“

Hier sieht Hans-Jörg Hager, Vorstandsvorsitzender von Schenker Deutschland die Logistik in einer zentralen Position: „Die Branche ist der Türöffner schlechthin für räumliche Arbeitsteilung und somit ein zentrales Element der Volkswirtschaft.“ Ohne diesen Wirtschaftszweig wäre Arbeitsteilung im In- und Ausland nicht möglich – „sie bildet das Grundraster der Globalisierung.“

Für viele Unternehmen ist es laut Hahn-Woernle deshalb an der Zeit, ihre Intralogistik kritisch zu prüfen und die Anlagen einer Verjüngungskur zu unterziehen. Auch bei den Lagerverwaltungssystemen bestehe ein enormer Nachholbedarf. Denn viele Systeme seien seit mehr als zehn Jahren unverändert in Betrieb, wenig flexibel bei Prozessänderungen und die Verfügbarkeit der Hardware sei nicht mehr gewährleistet. „Funktionalitäten wie beleglose Kommissionierung oder Staplerleitsysteme sind heute Standard, waren aber damals noch weitgehend Fremdworte. Wer mit Uralt-Anlagen arbeitet, hat keine Wettbewerbsvorteile durch Intralogistik“, warnt der Branchenkenner.

Eine weitere Ressource, die es auszuschöpfen gilt, sieht Hahn-Woernle in der Erhöhung der Automation. Hier könne durch den gezielten Einsatz von Robotertechnik wesentlich mehr Flexibilität und Pickleistung erreicht werden. Denn: „Es ist die ureigene Aufgabe der Intralogistik, Prozesse effizienter zu gestalten, Ladekapazitäten vorzuhalten, Touren zu optimieren und Leerfahrten zu vermeiden.“ Die Intralogistik helfe damit, Umweltressourcen zu schonen – „diese Herausforderung wächst, je kleinteiliger die Sendungen werden ein Trend, der im Zeitalter von E-Commerce nicht aufzuhalten ist.“ D. KIPPELS/J. SIEBENLIST

Bahn testet den Containertransport nach Asien

Von D. Kippels/J. Siebenlist

Stellenangebote im Bereich Einkauf und Beschaffung

Kölner Verkehrs-Betriebe AG-Firmenlogo
Kölner Verkehrs-Betriebe AG Vorstandsreferent (w/m/d) Betrieblich-technischer Bereich Köln
EUROVIA Teerbau GmbH-Firmenlogo
EUROVIA Teerbau GmbH Kalkulator (m/w/d) Kiel, Langenhorn (Nordfriesland)
FAUN Umwelttechnik GmbH & Co. KG-Firmenlogo
FAUN Umwelttechnik GmbH & Co. KG Strategisch-technischer Einkäufer (w/m/d) Elektrik / Elektronik Osterholz-Scharmbeck
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH)-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) Ingenieure (m/w/d) der Fachrichtung Versorgungstechnik (HKLS) Gießen
Windmöller & Hölscher KG-Firmenlogo
Windmöller & Hölscher KG Wert- und Kostenanalytiker Fachrichtung Elektrotechnik (m/w/d) Lengerich
STAUFEN.AG-Firmenlogo
STAUFEN.AG Partner / Principal (m/w/d) Supply Chain Management verschiedene Einsatzorte
Rittal GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Rittal GmbH & Co. KG Technischer Planer / Projektleiter (m/w/d) Umform- / Automatisierungstechnik Herborn
Bürkert Fluid Control Systems-Firmenlogo
Bürkert Fluid Control Systems Technischer Einkäufer für den Bereich Elektronik (m/w/d) Ingelfingen
Plansee SE-Firmenlogo
Plansee SE Supplier Quality Engineer (m/w/d) Reutte (Österreich)
GESOBAU AG-Firmenlogo
GESOBAU AG Ingenieur / Architekt als Mitarbeiter (m/w/d) Einkauf / Vergabe Berlin

Alle Einkauf und Beschaffung Jobs

Top 5 Logistik

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.