Faxe sind praktisch 17.11.2000, 17:27 Uhr

Faxen bleibt zeitgemäß

E-Mails kann man weder mit dem Textmarker bearbeiten noch abheften, es sei denn, man druckt sie aus. Eine Auswahl von Geräten der Einstiegsklasse im Büro-Bereich zeigt, was heute machbar ist.

Faxgeräte gehören heute im Büro immer noch zum unentbehrlichen Arbeitsmittel – dem E-Mail-Boom zum Trotz. Heute stehen Kommunikationszentralen bereit, die nicht nur Faxe und Anrufe empfangen, sondern auch E-Mails versenden und als Netzwerkdrucker alles zu Papier bringen, was im Büro anfällt. Bei vernetzten Geräten ist eher sichergestellt, dass der Apparat richtig ausgelastet wird, wodurch sich die Anschaffung wiederum eher bezahlt macht.
Der PC kann den Faxbetrieb steuern, sei es mit Hilfe von Modems oder durch Schnittstellen zwischen Faxgerät und Rechner. Die neueste Entwicklung ist das kostengünstige und schnelle Faxen übers Internet (Fax over IP).
Im Vergleich zu Tintenstrahlfaxgeräten sind die Laservarianten auf lange Sicht die weitaus preisgünstigere Variante. Doch anspruchsvollere Apparate lohnen sich eher dann, wenn ein gewisses Aufkommen an Drucken und Faxen erwartet wird. Gerade dann, wenn das Faxgerät eine schon vorhandene Arbeitsplatzumgebung ergänzen soll, kann man getrost auf die abgespeckteren Modelle zugreifen.
Die Herstellerangaben bezüglich Aufwärmzeit und Geschwindigkeit weichen jedoch teilweise recht deutlich von Testergebnissen ab. Deshalb empfehlen sich auch für den Einkäufe praktische Vergleichstests.
Gleichzeitig Faxgerät, Scanner, Laser-Schwarzweiß-Drucker und Farbscanner ist das Xerox-Document-Workcentre 390. Es versendet gescannte Vorlagen per E-Mail. Die Auflösung des Scanners beträgt 300 x 600 dpi. Der Laserdrucker druckt bis zu 10 Seiten/min mit einer Auflösung von 600 x 600 dpi.
Ein solides Internet-Faxsystem auf Laserbasis ist das Konica-Fax 9860. Ob man nun ein Dokument klassisch oder über Internet-Leitungen faxen will (Fax over IP), mit dieser Maschine hat man die Wahl. Auch den zentralen Netzwerkdrucker kann das KF 9860 bei einer Druckgeschwindigkeit von 10 Seiten/min ersetzen. Der Speicher soll sich bis zu 200 Seiten merken können, falls einmal kein Papier mehr im Gerät ist. Telefonbuch und Rundsendefunktion gehören ebenfalls zum Standard bei diesem Gerät.
Ein eher preisgünstiges Kombigerät mit einer Kopier- und Druckgeschwindigkeit von 8 Seiten/min ist das Sharp-Laserfax FO-2900. Während des Empfangs können weitere Dokumente versandfertig in den Speicher eingelesen werden. Eine spezielle Funktion erlaubt, Telefonvorwahlen als Zielwahlnummern zu programmieren, wodurch man auch beim Faxen auf günstigere Netzbetreiber umsteigen kann. Die Faxabruf-Funktion bietet die Möglichkeit, Dokumente jederzeit verfügbar zu halten. Nebenbei kann das Gerät auch knapp 100 Kopien in einem Durchlauf anfertigen.
Eher Modelle mit reiner Fax- und Telefonfunktion sind das Ricoh-Fax 580 und das Minolta-Fax 1400. Das Ricoh-Gerät empfiehlt sich gerade für sehr kleine Büros. Das Gerät schaltet automatisch zwischen Fax- und Telefonbetrieb um und fungiert auch als Anrufbeantworter. Kommen Faxe an, ohne dass Papier im Gerät ist, werden bis zu 25 Seiten gespeichert. Wer verreist, kann eingehende Faxe und Anrufe aufzeichnen und automatisch an eine vorgegebene Nummer weiterleiten lassen.
Das Minolta-Fax 1400 mit Tintenstrahldrucker ist mit automatischer Telefon/Fax-Umschaltung ausgestattet. Anrufbeantworterfunktion, sechzig Rufnummernspeicherplätzen und einem 14,4k-Modem ausgestattet. Auch dieses Gerät ist eine sinnvolle Lösung, solange das Faxaufkommen moderat bleibt. Wer ein preisgünstiges Privat- oder Bürofax sucht, erhält hier eine Einstiegslösung, die für kleine bis mittlere Auslastungen gerüstet ist. Das Gerät merkt sich bis zu 30 Seiten. Rund- und Gruppensendefunktion bringen weitere Vorteile ins Büro. ALEXANDER GLÜCK

Kaufkriterien Faxgeräte

Stromfresser und lahme Enten

Mindestens zehnseitige Dokumente sollten in den Mehrblatteinzug passen, der Speicher sollte sich zwei Dutzend Seiten merken können und ein Papierschacht mindestens 50 Blatt fassen. Ein integrierter Speicher für 20 Rufnummern ist ebenso sinnvoll wie die Möglichkeit, Dokumente zeitversetzt abzuschicken. Für gute Verbindungen sorgt ein Modem mit mindestens 14,4 kbit/s und effektiver MR- oder MMR-Datenkomprimierung. Eine hohe Übertragungsgeschwindigkeit, eine geringe Leistungsaufnahme im Ruhemodus und die Kosten für Farbpatronen, Toner und ähnliches garantieren niedrige Folgekosten. Achten Sie auf Geräte mit Stromsparmodus: Bis 8 W im Bereitschaftsbetrieb sind akzeptable Werte – einige Faxe kommen jedoch auf weniger als 2 W. ag

Von Alexander Glück
Von Alexander Glück

Stellenangebote im Bereich Softwareentwicklung

in-tech GmbH-Firmenlogo
in-tech GmbH Informatiker als Softwareentwickler C++/Qt für industrielle Systeme (m/w/d) Garching bei München, München
Pixida-Firmenlogo
Pixida Functional Owner – Digital Services und Connected Devices (m/w/d) München
Porsche AG-Firmenlogo
Porsche AG Softwareingenieur (m/w/d) ASPICE für Entwicklungsprozesse Weissach
Jungheinrich Aktiengesellschaft-Firmenlogo
Jungheinrich Aktiengesellschaft Embedded Softwareentwickler (m/w/d) Norderstedt
Porsche AG-Firmenlogo
Porsche AG IT Security Expert (m/w/d) Digital Workplace Weilimdorf
XTRONIC GmbH-Firmenlogo
XTRONIC GmbH Embedded Software Developer (w/m/d) Böblingen
SimonsVoss Technologies GmbH-Firmenlogo
SimonsVoss Technologies GmbH Senior Middleware Stack Architect (m/w/d) Unterföhring bei München
DIgSILENT GmbH-Firmenlogo
DIgSILENT GmbH Ingenieur Elektrotechnik (w/m/d) Anwendungsentwickler C++ Gomaringen
Porsche AG-Firmenlogo
Porsche AG Service-Experte (w/m/d) Data-Streaming Weilimdorf
XTRONIC GmbH-Firmenlogo
XTRONIC GmbH Requirements Engineer Bereich Kombiinstrumente (m/w/d) Böblingen

Alle Softwareentwicklung Jobs

Top 5 IT & T…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.