Messen 09.04.2010, 19:46 Uhr

Neuer Branchentreffpunkt für Elektrozulieferer in der Halle 6  

Coiltechnica heißt die in Hannover erstmals an den Start gehende eigene Leitmesse von Zulieferern der Elektrotechnik. Aussteller dieser mittelständisch geprägten Industrie zeigen auf dem neuen Branchentreffpunkt ihre Entwicklungen für die Herstellung von energieeffizienteren Motoren und Transformatoren. VDI nachrichten, Düsseldorf, 9. 4. 10, Si

Zulieferer für die Hersteller von Spulen, Elektromotoren, Generatoren und Transformatoren formieren sich auf der Hannover Messe 2010 neu. „Coiltechnica“ heißt die künftig alle zwei Jahre veranstaltete internationale Leitmesse. Ideeller Partner der in der Halle 6 angesiedelten Coiltechnica ist die Plattform „Zulieferindustrie“ im Zentralverband Elektrotechnik- und Elektroindustrie (ZVEI), Frankfurt am Main.

Die Konzentration an einem Standort ist Rolf Winter, dem Leiter der Plattform Zulieferindustrie des ZVEI, ungemein wichtig, denn die Branche sei von Hause aus nicht so sichtbar wie solche mit Konsumentenbezug. Der ZVEI, der als Mitglied im Coiltechnica-Beirat der Hannover Messe beratend zur Seite steht, betrachtet den neu organisierten internationalen Branchentreffpunkt deshalb als eine Bereicherung für diese stark mittelständisch geprägte Industrie, wie Winter im Vorfeld der Messe erklärte. Denn die Bündelung, die das Leitmessenkonzept der Hannover Messe auszeichne, mache das Zulieferangebot aus der Elektroindustrie international sichtbarer.

Als generellen Themenschwerpunkt der Coiltechnica nennt Winter die Effizienzsteigerung. Die Produkte der Elektrotechnikzulieferer würden eine immer wichtigere Rolle spielen, um effiziente Lösungen überhaupt erst zu ermöglichen, da diese auch wachsende Anforderungen an die Grundmaterialien stellten.

„Die Coiltechnica zeigt alles, was man zur Herstellung von Elektromotoren und Transformatoren braucht“, umreißt Wolfgang Reichelt, Geschäftsführer des Unternehmens Block Transformatoren-Elektronik, Verden, das Spektrum der Leitmesse. Innovativen, sparsamen Elektrogeräten gehört die Zukunft, davon ist der Chef des im Bereich Wickelgüter weltweit tätigen Familienbetriebs überzeugt. „Wir sorgen mit intelligenten Produkten für mehr Energieeffizienz bei der Energieübertragung, erklärt Reichelt, dessen Unternehmen mit „Block Savergy“ ein System auf den Markt gebracht hat, mit dem beispielsweise der Energieverbrauch von Straßenbeleuchtungen ohne sichtbare Helligkeitsverluste um bis zu 30 % reduziert werden kann.

Beim Mannheimer Unternehmen Schweizer hat man sich auf Elektroisolierstoffe spezialisiert. Am Messestand kann sich der Besucher über die kundenindividuelle Fertigung von Bändern und weiterverarbeiteten Teilen aus Laminaten von Folien aus dem Kunststoff Polyethylenterephthalat (PET) und anderen Materialien für die Elektroindustrie informieren.

Innerhalb der vergangenen zehn Jahre ist das Marktsegment Windkraft zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor für die sächsische Unternehmensgruppe Partzsch, Döbeln, geworden. Der Elektrotechnikzulieferer hat deshalb in eine hauseigene Baureihe für Windturbinengeneratoren investiert, die unter dem Namen „Pawigen“ am Markt angeboten wird. Auf der Coiltechnica in Hannover stellt das Unternehmen in diesem Jahr erstmalig zwei Prototypen für die Stromerzeugung aus Windenergie aus. Der Turbinengenerator „5020-AS-4“ ist ein doppelt gespeister Asynchrongenerator aus der Pawigen-Baureihe. Der zweite Prototyp dieser Windturbinenbaureihe ist als Synchrongenerator für den Markt geplant.

Die Coiltechnica soll über das Ausstellerangebot hinaus noch von einem praxisorientierten Anwenderforum flankiert werden. „Den Besucher erwartet hier neben den Produktpräsentationen auch ein Branchenforum, in dem aktuelle Themen wie die ¿Konjunkturlage der Elektroindustrie“ oder ¿Produktpiraterie – Gefährdungspotenziale und Abwehrstrategien“ diskutiert werden“, so Winter. In Fachvorträgen stellen Experten zudem neue technologische Strömungen, wegweisende Entwicklungen und spezifische Hintergrundinformationen vor, so der Leiter der ZVEI-Plattform Zulieferindustrie. LARS WALLERANG/Si

Neue Leitmesse Coiltechnica  

-Zum Produktportfolio der neuen Leitmesse „Coiltechnica 2010“ gehören Wicklungskomponenten, Isolationsmaterialien, Wickeltechnik/Fertigungseinrichtungen, elektrotechnische Komponenten und Zubehör sowie Test-, Mess- und Diagnosesysteme.

-Branchentreffpunkt der Zulieferexperten ist vom 19. bis 23. April das Anwenderforum am Standort G 45 in der Messehalle 6. Die Teilnahme ist in Verbindung mit einer Messeeintrittskarte kostenlos. L W

  • L W

Stellenangebote im Bereich Elektrotechnik, Elektronik

HME Brass Germany GmbH-Firmenlogo
HME Brass Germany GmbH Prozess- & Projektingenieur (m/w/d) Elektro- & Automatisierungstechnik Eberswalde
Johannes KIEHL KG-Firmenlogo
Johannes KIEHL KG Produktmanager Dosier- und Applikationstechnik (m/w/d) Entwicklung der Systeme für Küchenhygiene, Textil- und Gebäudereinigung Odelzhausen (zwischen Augsburg und München)
Porsche AG-Firmenlogo
Porsche AG Entwicklungsingenieur (m/w/d) Integration E2E – Kommunikationsschnittstellen Weissach
Caljan Rite-Hite GmbH-Firmenlogo
Caljan Rite-Hite GmbH SPS Programmierer – Softwareentwickler (m/w/d) Steinhagen
TECCON Consulting&Engineering GmbH-Firmenlogo
TECCON Consulting&Engineering GmbH Systems Engineer Avionics/Missions Systems (m/w/d) Donauwörth
Wilhelm STOLL Maschinenfabrik GmbH-Firmenlogo
Wilhelm STOLL Maschinenfabrik GmbH Embedded Software Engineer (m/w/d/x) Lengede
Framatome GmbH-Firmenlogo
Framatome GmbH Product Sales Developer (m/w/d) Electrical Systems Erlangen
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften-Firmenlogo
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften Dozent/-in für Smart Maintenance Zürich (Schweiz)
XTRONIC GmbH-Firmenlogo
XTRONIC GmbH Requirements Engineer Bereich Kombiinstrumente (m/w/d) Böblingen
Nemko GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Nemko GmbH & Co. KG Ingenieure (w/m/d) Elektrotechnik Region Freiburg-Lörrach

Alle Elektrotechnik, Elektronik Jobs

Top 5 Elektronik

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.