Konsumelektronik 07.09.2001, 17:30 Uhr

Die Megapixel-Digital-Camcorder

Neue Konzepte und neue Techniken machen Digital-Camcorder noch vielseitiger und kompakter. Die Megapixel-Fototaste ist inzwischen Standard, Bluetooth und Micro-MV heißen die neuen Trends.

Nur mit dem neuen Speichermedium Micro-MV war es Sony möglich, das neue Einsteiger-Modell DCR-IP5 und den Highend-Camcorder DCR-IP7 mit einer Höhe von gerade 103 mm zu den kleinsten Camcordern der Welt zu machen.

Die briefmarkengroße Micro-MV-Kassette nutzt wie die DVD das MPEG2-Aufnahmeverfahren. Die Bild- und Ton-Qualität ist vergleichbar mit dem Mini-DV-Format. Die Kassetten sind aber 70 % kleiner und haben dennoch eine Speicherkapazität von 60 min. Micro-MV arbeitet mit einer variablen Datenrate bis zu 12 Mbit/s und benötigt dadurch wesentlich weniger Speicherplatz als Mini-DV.

Ein 64-kbit-Speicher in allen MicroMV-Kassetten hält Aufnahmedatum und Länge aller Szenen sowie die bespielte und noch freie Bandzeit fest.

Der DCR-IP7 ist mit der kabellosen Bluetooth-Schnittstelle ausgestattet, über die man vom Camcorder mit einem Bluetooth-fähigen Handy (GSM/GPRS) oder einem Bluetooth-Modem-Adapter BTA-NW1 ins Internet gehen und Fotos per E-Mail verschicken kann.

Für die Bildqualität ist in beiden Modellen ein 800 000-Pixel-CCD-Chip gemeinsam mit einem Carl-Zeiss-10fach-Zoom verantwortlich. Die Fotofunktion der DCR-IP7 erlaubt leider nur Aufnahmen mit 480 x 640 Pixel. Ab November sollen der DCR-IP5 für 4099 DM und der DCR-IP7 für 4599 DM erhältlich sein. Der Bluetooth Modem-Adapter kostet 799 DM extra.

Die neue Mini-Viewcam VL-NZ10S von Sharp ist mit 136 x 43,5 x 113 mm und nur 450 g sehr kompakt. Dennoch bietet sie als Sucher ein großes 7,5 cm-Farb-LC-Display mit 120 000 Pixeln. Hinter dem 48-480mm-Zoom steckt ein neuer CCD-Chip mit 800 000 Pixeln. Ein hochwertiges, aufsteckbares Zoom-Mikrofon, gekoppelt mit dem Zoom-Objektiv sorgt dafür, das der gute Ton immer mit dem Bild übereinstimmt. Foto-Schnappschüsse können über die MMC/SD-Card bequem auf den PC überspielt werden, Videoclips per Firewire. Die VL-NZ10S soll im Frühjahr 2002 für ca. 3000 DM auf den Markt kommen.

Der Mini-DV-Megapixel-Camcorder NV-EX21 von Panasonic erlaubt erstmals die Trennung von Bandlaufwerks- und Optik-Modul. Die Objektiveinheit funktioniert mit separater SD-Speicherkarte als „Stand-alone“-Digital-Fotokamera mit 1-Megapixel-Chip. Das Kamerateil misst 52 x 77 x 106 mm bei 300 g Gewicht, das Videoteil 50 x 115 x 106 mm bei 490 g. Ein Leica Dicomar-Zoom mm sorgt im Foto- wie im Video-Modus für hervorragende Bildqualität. Videospots können im MPEG4-Format aufgenommen und per E-Mail versandt oder ins Internet gestellt werden. Zudem gehört der NV-EX21 – zusammen mit den ebenfalls neuen Panasonic-Modellen NV-MX8 und -MX2 und dem Sony DCR-IP7 – zu den ersten Digital Camcordern, die mit Bluetooth-Technik Standbilder im VGA-Format (480 x 640 Pixel) kabellos zum PC übertragen können. Der NV-EX21 ist ab Oktober 2001 zum Preis für 4 496,45 DM im Handel. HORST GOTTFRIED

Von Horst Gottfried

Stellenangebote im Bereich Elektrotechnik, Elektronik

DESY Deutsches Elektronen Synchrotron-Firmenlogo
DESY Deutsches Elektronen Synchrotron Elektrotechnikingenieur (w/m/d) mit Schwerpunkt Schaltungs- oder Nachrichtentechnik Hamburg
Beckhoff Automation GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Beckhoff Automation GmbH & Co. KG Ingenieur (w/m/d) Vertrieb Automatisierungstechnik Nürnberg
Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe GmbH-Firmenlogo
Kerntechnische Entsorgung Karlsruhe GmbH Projektmitarbeiter Elektro- und Leittechnik (m/w/d) Karlsruhe
ifp l Personalberatung Managementdiagnostik-Firmenlogo
ifp l Personalberatung Managementdiagnostik Senior Manager QA Compliance Technik (m/w/d) Rheinland-Pfalz
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH-Firmenlogo
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH Operational Excellence Coach (m/w/d) Neuss
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH-Firmenlogo
Hydro Aluminium Rolled Products GmbH Projektleiter (m/w/d) Aluminium-Recycling (Schrottsortierung und -aufbereitung) Bonn
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH-Firmenlogo
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH System-Testingenieur (m/w/d) für den Automotive Bereich Lüneburg
Stadt Frankfurt am Main - Amt für Bau und Immobilien-Firmenlogo
Stadt Frankfurt am Main - Amt für Bau und Immobilien Ingenieure / Architekten (m/w/d) Kostenplanung Frankfurt am Main
MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG-Firmenlogo
MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG Produktmanager (m/w/d) digitale Produkte Wolfertschwenden
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH-Firmenlogo
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH Hardware Ingenieur (m/w/d) für den Automotive Bereich – DC/DC Konverter Lüneburg

Alle Elektrotechnik, Elektronik Jobs

Top 5 Elektronik