Bau 29.11.2002, 18:22 Uhr

Deutsche Baumaschinen boomen

Die Bau- und Baustoffmaschinen- industrie erwartet bis zum Jahresende eine Erhöhung ihres Gesamtumsatzes um etwa 4,5 % auf 7,7 Mrd.€). Grund: Die Branche setzt schon lange fast nur noch auf den Export.

Die 400 Unternehmen der deutschen Bau- und Baustoffmaschinenindustrie blicken zuversichtlich in die Zukunft. Bei Baumaschinen (z.B. Krane, Walzen, Bagger, Rad- und Kettenlader) wird in diesem Jahr mit einer Umsatzsteigerung von 5,7 % auf 5,4 Mrd.€) gerechnet, und im Bereich Baustoffmaschinen (z.B. Mauerwerksstein- und Betonmischanlagen) erwartet man einen Zuwachs von 1,7 % auf 2,3 Mrd.€). Die Gründe hierfür liegen im florierenden Exportgeschäft. Die Steigerung der Auslandsorder betrug in diesem Jahr bei Baumaschinen 10 % und bei Baustoffmaschinen 42 %.
Das auch im nächsten Jahr zu erwartende Plus beim Exportgeschäft hat seine Ursache. Im Ausland schätze man die gute Produktqualität, das „hoch entwickelte Know-how“ und den „exzellenten Service“ deutscher Hersteller, urteilte jetzt in Nürnberg Dr. Rheinhold Festge, Vorsitzender des Fachverbandes Bau- und Baustoffmaschinen im VDMA. In vielen Bereichen sei die Industrie weltweit führend. Als Beispiele nannte er die Beton-, Kran- und Verdichtungstechnik.
Bei der Steigerung des Baumaschinenexportes war in diesem Jahr AsienSpitzenreiter, und zwar mit einem Zuwachs von 32 %. Festge: „Der chinesische Markt boomt.“ Dort gäbe es, auch für deutsche Firmen, ungeahntes Wachstumspotential. Die Anfang November zusammen mit der Messe München veranstaltete „Bauma China“ sei für die mehr als 100 deutschen Aussteller sehr zufrieden stellend verlaufen. Seine Organisation sei sich deshalb sicher, dass es gelingen werde, die „Bauma China“ neben der Bauma in München und der Conexpo-Con-AGG in Las Vegas zu einer dritten Erdteilmesse für Bau- und Baustoffmaschinen zu entwickeln.
Auf dem Inlandsmarkt sei die Talsohle im Bereich Baustoffmaschinen noch nicht durchschritten, räumte Festge ein. In den ersten neun Monaten dieses Jahres seien die Auftragseingänge um 10 % gesunken. Dem stünde mit 42 % ein erheblicher Zuwachs bei den Auslandsorders gegenüber. Der Anstieg beruhe auf mehreren Großaufträgen in jüngster Zeit. Mit 18 % erfreulich im Plus lägen auch die Zuwächse im asiatischen Raum.
Für Baumaschinen sind die USA wichtigster Exportmarkt. Zwar sei die Bautätigkeit dort rückläufig, befinde sich aber immer noch auf hohem Niveau, weiß der Fachverbandsvorsitzende. Allerdings ginge die Investitionsbereitschaft der Bauunternehmen und Baustoffindustrie zurück. Gegenüber dem vergangenen Jahr seien die Exporte in den ersten sechs Monaten 2002 um 11,9 % auf 250 Mio.€) gefallen.
Für Baustoffmaschinen ist PolenExportmarkt Nummer eins. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres seien die Auftragseingänge um sage und schreibe 143 % gestiegen, so Festge. Als Grund nannte er mehrere Großaufträge. Auf Platz zwei liegen die USA, dicht gefolgt von China.
Im kommenden Jahr erwartet der Fachverbandsvorsitzende im Bereich Baumaschinen auf dem Inlandsmarkt und beim Export ein Plus von 5 %. Bei Baustoffmaschinen geht er von einem Plus von 5 % im Ausland und einem Minus von 4 % im Inland aus. E. W.

Von E. W.

Stellenangebote im Bereich Bauwesen

Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Ingenieure (m/w/d) der Fachrichtung Versorgungstechnik Darmstadt, Langen
Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH-Firmenlogo
Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH Architekt bzw. Bauingenieur (m/w/d) Karlsruhe
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH)-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) Projektleiter (m/w/d) für den Servicebereich Bau im Bereich Gebäudemanagement Wiesbaden
VTG GmbH, Ingenieurbüro-Firmenlogo
VTG GmbH, Ingenieurbüro Projektleiter mit Schwerpunkt Rohrleitungsbau (m/w/d) München
Stadt Nordenham-Firmenlogo
Stadt Nordenham Ingenieur (m/w/d) der Siedlungswasserwirtschaft als Bauleitung im Bereich Abwasseranlagen Nordenham
Hochschule Augsburg-Firmenlogo
Hochschule Augsburg Professur (W2) für Verkehrsinfrastruktur Augsburg
Ralf Schmitz GmbH & Co. KGaA-Firmenlogo
Ralf Schmitz GmbH & Co. KGaA Bauingenieure/Architekten (w/m/d) als Projektleiter/Bauleiter Berlin
Klinikverbund Südwest GmbH-Firmenlogo
Klinikverbund Südwest GmbH Projektleiter (m/w/d) Sindelfingen
Hafen Krefeld GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Hafen Krefeld GmbH & Co. KG Leitung des Eisenbahninfrastrukturunternehmens und der Technikabteilung (m/w/d) Krefeld
HENN-Firmenlogo
HENN Oberbauleiter (m/w/d) Raum Braunschweig

Alle Bauwesen Jobs

Top 5 Bau

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.