Pressemitteilung 01.12.2014, 16:04 Uhr

VDI Verlag launcht neues E-Magazin für Technik und Wissenschaft

INGENIEUR.de WISSEN berichtet wöchentlich über die weltweit wichtigsten Neuentwicklungen in Technik und Wissenschaft

Ein neues Wissensmagazin hat der VDI Verlag an diesem Montag in Düsseldorf gelauncht: INGENIEUR.de WISSEN, ein E-Magazin für Tablet und Computer, gibt künftig jeden Montag einen Überblick über die spannendsten Entwicklungen aus der Welt der Technik und der Wissenschaft. Produziert und zusammengestellt werden die Reportagen und Berichte von der Redaktion des Technikportals INGENIEUR.de und der Printredaktion der VDI nachrichten in Zusammenarbeit mit den Machern des Partnermagazins „Spektrum der Wissenschaft – Die Woche“.

Mehr als 40 Seiten umfasst jede Ausgabe, die als PDF ins Haus kommt. Alle Geschichten sind spannend und verständlich geschrieben sowie üppig bebildert. Verantwortlich dafür zeichnet die Redaktion des Portals INGENIEUR.de, das der VDI Verlag im März vergangenen Jahres gestartet hatte. Mehr als zehn Redakteure berichten über spannende Ereignisse, Trends und Entwicklungen rund um technische Themen etwa aus den Bereichen Fahrzeugbau, Luft- und Raumfahrt, vom 3-D-Druck bis zur Nanotechnik, von Computertechnik bis zur Architektur. „Angesichts der Vielzahl und kaum noch zu überblickenden Trends und Nachrichten bereiten wir die besten, spannendsten, unterhaltsamsten und faszinierendsten Themen einer Woche besonders hochwertig auf“, so der Chefredakteur von INGENIEUR.de, Axel Mörer-Funk. „Wir präsentieren unseren Lesern Geschichten, die uns berühren, die ungewöhnliche Seiten der Technik beleuchten, die viele Menschen betreffen“, verspricht Mörer-Funk. VDI nachrichten Redakteure Bettina Reckter und Peter Kellerhoff verantworten die Erstellung von INGENIEUR.de WISSEN.

Die erste Ausgabe von INGENIEUR.de WISSEN ist am 1. Dezember erschienen. Sie beschreibt, wie Menschen ähnlich wie Geckos glatte Fassaden hochklettern können, wie es Ingenieure im Skigebiet von Obergurgl aus einer künstlichen Wolke schneien lassen, wie Forscher den Radnabenantrieb von Elektroautos optimieren und Unterwasserroboter das Eis in der Antarktis analysieren. Spannend auch die Geschichten über den sparsamsten Computer der Welt, der in Darmstadt arbeitet, und Roboter, die in der Landwirtschaft helfen, in dem sie beispielsweise Pflanzen in den Boden pfropfen.

„Das sind Geschichten, die man leicht in der täglichen Nachrichtenflut im Netz und den Medien verpasst“, so Mörer-Funk. „Deshalb ist INGENIEUR.de WISSEN wie ein Kompass und weist den Weg zu den besten und wichtigsten Technik-Geschichten einer Woche.“

Das Jahresabo von INGENIEUR.de WISSEN kostet nur 39,60 Euro pro Jahr. Es gibt aber auch ein kostenloses, vierwöchiges Probeabo sowie ein Mini-Probeabo zum Preis von7,95 Euro für eine Laufzeit von drei Monaten. Wer das Magazin kennenlernen will, findet weitere Informationen auf INGENIEUR.de.

Pressekontakt:
Axel Mörer-Funk, + 49 228 696 545
axel.moerer-funk@ingenieur.de

 

Von Axel Mörer-Funk

Top Stellenangebote

TenneT TSO GmbH-Firmenlogo
TenneT TSO GmbH Projektleiter (m/w) Einkauf für "Safety by Contractor Management" Bayreuth
ima-tec gmbH-Firmenlogo
ima-tec gmbH Leiter (m/w/d) Softwareentwicklung und Steuerungstechnik Kürnach
Zeiss Group-Firmenlogo
Zeiss Group Konstruktionsingenieur (m/w/x) Oberkochen
Schwitzke Project GmbH-Firmenlogo
Schwitzke Project GmbH Projektleiter/Bauleiter TGA (m/w) Düsseldorf
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW-Firmenlogo
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Bauingenieurin / Bauingenieur Fachrichtung Tiefbau – Projektteammitglied Köln
Eckert & Ziegler BEBIG GmbH-Firmenlogo
Eckert & Ziegler BEBIG GmbH Entwicklungsingenieur (m/w/d) für Medizinprodukte Berlin-Buch
Wasserverband Peine-Firmenlogo
Wasserverband Peine Ingenieur (w/m/d) der Fachrichtung Elektrotechnik Peine
Stadtbetriebe Ennepetal AöR-Firmenlogo
Stadtbetriebe Ennepetal AöR Diplom-Ingenieur der Fachrichtung "Tiefbau" (m/w/d) in der Vertiefungsrichtung Siedlungswasserwirtschaft Ennepetal
Stadtbetriebe Ennepetal AöR-Firmenlogo
Stadtbetriebe Ennepetal AöR Diplom-Ingenieur / Architekt (m/w/d) der Fachrichtung "Hochbau" Ennepetal
Stadtbetriebe Ennepetal AöR-Firmenlogo
Stadtbetriebe Ennepetal AöR Diplom-Ingenieur der Fachrichtung "Tiefbau" (m/w/d) in der Vertiefungsrichtung Straßenbau Ennepetal

Zur Jobbörse

Top 5