Pressemitteilung 24.08.2017, 13:52 Uhr

Ingenieur-Einkommen im 1. Halbjahr stark gestiegen

Im Schnitt 6,9 % mehr: Starkes Plus in Hamburg, Köln und Berlin

Düsseldorf. – Die Einkommen der Ingenieure mit Minimum 2 Jahren Berufserfahrung sind im 1. Halbjahr 2017 überproportional stark gestiegen. Nach einer Auswertung des VDI Verlages stiegen die Jahreseinkommen im Schnitt um 6,9 Prozent auf durchschnittlich 65.800 Euro. Das sind gut 4.000 Euro mehr als 2016.

Besonders stark verbesserten sich die Einkommen in der Elektroindustrie, in der Automobilindustrie, im Maschinen- und Anlagenbau sowie in der Bauindustrie.
In der Chemie- und Pharmaindustrie, die seit Jahren die höchsten Ingenieurgehälter zahlt, stagnierten die Einkommen auf hohem Niveau. Wenig Bewegung gab es auch bei den Ingenieur- und Planungsbüros und in der Energieversorgung.

Regional gesehen legten am stärksten die Einkommen in Hamburg und Köln (jeweils +11,4 %), Berlin (+9,7 %) und im Raum Frankfurt (+9,4 %) zu. Die höchsten Gehälter erzielen die Ingenieure im Rheinland, im Großraum Hannover, im Rhein-Main-Gebiet, in Stuttgart und München.

Die Studie des VDI Verlages stützt sich auf die tatsächlichen Einkommensdaten von 5.686 Ingenieuren mit mehr als zwei Jahren Berufserfahrung. Sie haben ihre Daten im 1. Halbjahr auf dem Karriereportal Ingenieurkarriere.de des VDI Verlags zur Verfügung gestellt.

Ein Plus gab es auch bei den Einkommen für Berufsanfänger. Die Einstiegsgehälter der 1.122 Berufsanfänger, die für die Studie berücksichtigt wurden, stiegen im Schnitt um 3,1 Prozent auf 48.000 Euro, das sind knapp 1.500 Euro mehr als 2016.

Von Axel Mörer-Funk

Top Stellenangebote

TopHeads GmbH & Co. KG-Firmenlogo
TopHeads GmbH & Co. KG Sales & Project Manager (m/w) Hamburg
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH)-Firmenlogo
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) Professur (W2) "Gas- und Wärmenetze" Leipzig
Danmarks Tekniske Universitet (DTU)-Firmenlogo
Danmarks Tekniske Universitet (DTU) Professor in Intelligent Robotics and Control Kgs. Lyngby (Dänemark)
Kölner Verkehrs-Betriebe AG-Firmenlogo
Kölner Verkehrs-Betriebe AG Ingenieur Fahrzeugtechnik (w/m) Projekt Elektrobusse Köln
Kölner Verkehrs-Betriebe AG-Firmenlogo
Kölner Verkehrs-Betriebe AG Ingenieur Elektrotechnik (w/m) Projekt Elektrobusse Köln
Kölner Verkehrs-Betriebe AG-Firmenlogo
Kölner Verkehrs-Betriebe AG Projektsteuerer / Projektmanager (w/m) Projekt Elektrobusse Köln
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt-Firmenlogo
Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt Referentin / Referent im Referat "Straßenverkehrsrecht, Verkehrssicherheit, Gefahrgutrecht" Magdeburg
Zühlke Engineering GmbH-Firmenlogo
Zühlke Engineering GmbH Entwicklungsingenieur (m/w) Elektronik Eschborn
OBERMEYER Planen + Beraten GmbH-Firmenlogo
OBERMEYER Planen + Beraten GmbH Ingenieur (m/w) Projektleitung Versorgungstechnik Berlin
avitea GmbH-Firmenlogo
avitea GmbH Testingenieur (m/w) Lippstadt