Pressemitteilung 03.01.2012, 00:00 Uhr

Aktion „Ingenieure helfen der Welt“ gestartet

VDI nachrichten unterstützen gemeinnützige Ingenieur-Projekte – Anmeldungen bis Ende Februar 2012

Gemeinnützige Initiativen von Ingenieuren, die sich mit dem Klima- und Umweltschutz, mit Armutsbekämpfung, Nachhaltigkeit oder Energieeffizienz beschäftigen, will die Wochenzeitung VDI nachrichten in Kooperation mit der Spendenplattform betterplace.org unterstützen. Die Wochenzeitung hat eine Kampagne gestartet, die die Aufmerksamkeit von Spendern auf besonders wirksame und gemeinnützige Projekte von Ingenieuren in Deutschland und weltweit lenken will. „Klimaschutz, Versorgung mit sauberem Wasser, Bedrohung durch Krankheitserreger, steigender Ressourcenbedarf sind Probleme, die nur gelöst werden können, wenn sich Ingenieure robuste Lösungen einfallen lassen, die die Menschen in den betroffenen Regionen auch beherrschen können“, sagte die Koordinatorin der Aktion, Dr. Nicole Freiberger vom VDI Zentrum Ressourceneffizienz in Berlin, bei der Vorstellung der Aktion in Düsseldorf. „Wir wissen, dass Ingenieure, die für deutsche Unternehmen in der Welt unterwegs sind, private Initiativen starten, um vor Ort mit ihrem Know-how zu helfen. Doch ihnen fehlen oft Aufmerksamkeit, eine breitere Unterstützung und die finanziellen Möglichkeiten, um stärker zu helfen.“

Die Wochenzeitung hat unter der Adresse vdi-nachrichten.com/ingenieure ein Portal angelegt, auf dem Ingenieure ihre Projekte vorstellen und um Unterstützung werben können. Die Anmeldung erfolgt über die Spendenplattform betterplace.org. Bis zum 29. Februar 2012 können Ingenieure ihre Projekte vorstellen und dabei nicht nur auf Spender und Unterstützer hoffen. Zugleich werden die VDI nachrichten die besten Projekte in ihrer Printausgabe vorstellen. Die Wochenzeitung wird die Projekte zusätzlich mit 15.000 Euro fördern.

Projektpartner der Aktion ist das VDI Zentrum Ressourceneffizienz in Berlin. Das VDI ZRE will mit der Bündelung technischen Know-hows den effizienten Einsatz natürlicher Ressourcen wie Energieträger, Rohstoffe, Bodenschätze, Wasser und Nutzflächen fördern. Dieses Know-how stellt das VDI ZRE der Aktion zur Verfügung und berät bei der Auswahl der besten Projekte.

Weitere Informationen finden Sie und Ingenieure unter: vdi-nachrichten.com/ingenieure

Pressekontakt:
Ulrike Gläsle, Tel. 0049 – 211-6188-443
e-mail: uglaesle@vdi-nachrichten.com

 

Von Axel Mörer-Funk

Top Stellenangebote

Lürssen-Kröger Werft GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Lürssen-Kröger Werft GmbH & Co. KG Projektingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Elektrokonstruktion Schacht-Audorf
AGCO GmbH-Firmenlogo
AGCO GmbH Planungsingenieur (m/w/d) Technik- und Systemplanung/programmierung im Werk Traktor Marktoberdorf
Minimax GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Minimax GmbH & Co. KG Product Launch Manager (m/w/d) Bad Oldesloe
Total Deutschland GmbH-Firmenlogo
Total Deutschland GmbH Leiter (m/w/d) Produkttechnik & Rangemanagement Berlin
terranets bw GmbH-Firmenlogo
terranets bw GmbH Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik als Leiter (m/w/d) der Betriebsanlage Stutensee-Blankenloch
H. Klostermann Baugesellschaft mbH-Firmenlogo
H. Klostermann Baugesellschaft mbH (Jung) Bauleiter (m/w/d) Gleisbau und Ingenieurbau Hamm, Velten
Universitätsklinikum Jena-Firmenlogo
Universitätsklinikum Jena Mitarbeiter (m/w/d) für das Projekt FastAlert Jena
SCHOTTERWERK GMBH-Firmenlogo
SCHOTTERWERK GMBH Qualitätsmanager (m/w/d) Freiburg im Breisgau
AGCO Hohenmölsen GmbH-Firmenlogo
AGCO Hohenmölsen GmbH Segmentleiter (m/w/d) Komponentenfertigung Hohenmölsen
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München-Firmenlogo
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München Underwriter for Engineering CAR/EAR (Contractors/Erection – All Risks) (m/f/d)* München

Zur Jobbörse

Top 5

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.