Pressemitteilung 02.10.2013, 08:45 Uhr

34 Unternehmen auf der 6. Badischen Jobmesse in Karlsruhe

Großer Bedarf an Ingenieuren – Attraktive Jobangebote

Ein vielseitiges Jobangebot erwartet die Besucher der 6. Badischen Jobmesse für Ingenieure am Donnerstag, 10. Oktober, im Kongresszentrum der Stadthalle Karlsruhe. 34 Unternehmen – vom Konzern bis zum kleinen Mittelständler – haben sich für die wichtigste Jobmesse für Ingenieure in Baden angemeldet. „Ingenieure, die eine neue Herausforderung suchen, haben auf dem Recruiting Tag die Qual der Wahl“, so Organisatorin Silvia Becker von den veranstaltenden VDI nachrichten. Alle wichtigen Branchen, die Ingenieure beschäftigen, sind in Karlsruhe vertreten, vom Maschinen- und Anlagenbauer über die Automobilindustrie und Elektrotechnik, die Luft- und Raumfahrt bis hin zu Ingenieurgesellschaften und Herstellern von Medizin-und Sanitärtechnik.

Neben attraktiven Konzernen wie Siemens, Schaeffler, Thales und der Deutschen Bahn sind in Karlsruhe vor allem Unternehmen aus der Region und ganz Baden-Württemberg stark vertreten. Sehr viele Jobangebote kommen von Automobilzulieferern und Entwicklungspartnern wie der Audi-Tochter EFS, MBtech, Lauer&Weiss, Mahle und Valeo. Führende Mittelständler aus Baden-Württemberg wie das Spritzgussunternehmen Arburg, der Sanitärtechniker Unbescheiden aus Baden-Baden, die Technikunternehmen Bürkert, Freudenberg, Marquardt, Stulz, Schuler, SEW Eurodrive sowie Pepperl+Fuchs. Attraktive Jobs bieten auch Medizintechnikunternehmen wie Maquet, der Hersteller von Messtechnik Endress+Hauser oder der Spezialist für Steuerungstechnik Sit.

Eine große Zahl von Stellen und Karrieremöglichkeiten, auch für den Wiedereinstieg, bieten zahlreiche sehr renommierte Ingenieurdienstleister. In Karlsruhe stellen sich unter anderem Branchengrößen wie Altran, Bertrandt, Brunel, Hays, Ferchau, Lahmeyer International, P3, Randstad und Rücker vor, aber auch kleinere Spezialisten wie Kämmerer aus Stuttgart, plantIng aus Köln und s1nn aus Stuttgart.

Die Unternehmen suchen erfahrene Ingenieure ebenso wie Berufsanfänger und Absolventen. Gefragt sind alle Fachrichtungen, vom Entwicklungsingenieur in der Automobilindustrie über Maschinenbauer und Elektrotechniker bis zu Ingenieuren für Luft- und Raumfahrt.

Ingenieure, die Fragen zu ihrer Karriereplanung haben, können sich kostenlos von renommierten Personalexperten beraten lassen. Termine werden zu Beginn des Recruiting Tages vergeben. Zudem wird der bekannte Personalberater Dr. Heiko Mell aus Rösrath bei Köln eine Gruppenkarriereberatung anbieten. Außerdem werden Stipendiaten in einer Podiumsdiskussion über ihre Erfahrungen berichten.

Eine komplette Liste der Unternehmen, die sich in Karlsruhe vorstellen, und des Rahmenprogramms finden Sie im Internet unter www.ingenieurkarriere.de/karlsruhe. Dort können sich Ingenieure auch für den kostenlosen Besuch registrieren. Der Recruiting Tag findet von 11 bis 17 Uhr im Kongresszentrum Karlsruhe, Festplatz 9, statt.

Pressekontakt:
Silvia Becker, Tel. 0049 – 211-6188-170
e-mail: sbecker@vdi-nachrichten.com

Vorträge
11.30 – 12.30 Uhr
Auftreten, Outfit, Umgangsformen: der Erfolgsfaktor „Persönliches Image“
Vortrag der Imageberaterin Diplom-Kauffrau Birgit Wolf

13.30 – 14.15 Uhr
Unternehmenspräsentation THOST Projektmanagement
Dipl.-Ing. Robert Sinner, Geschäftsführer der Thost Projektmanagement GmbH, präsentiert das Unternehmen mit verschiedenen Standorten in Deutschland als ausgezeichneten Arbeitgeber für Ingenieure.

15.00 – 16.00 Uhr
7. VDI nachrichten Stipendiaten-Panel mit Erfahrungsberichten der Teilnehmer
Moderation: Dr. Harald Lisson, Leiter ingacademy.de
Teilnehmer: Hakan Akyaman, Stipendiat der RWTH Aachen International Academy
Claus-Peter Sieber, Stipendiat der ESCP Europe Campus Berlin
Tjark Hecht, Programmberater der Hector School of Management des KIT in Karlsruhe

Weitere Recruiting Tage für Ingenieure 2013
Donnerstag, 17. Oktober 2013, Nürnberg, Meistersingerhalle
Freitag, 8. November 2013, Ludwigsburg, Forum am Schlosspark
Donnerstag, 14. November 2013, Kassel, Kongress Palais
Donnerstag, 21. November 2013, München, MOC Veranstaltungscenter

 

Von Axel Mörer-Funk

Top Stellenangebote

Infraserv GmbH & Co. Höchst KG-Firmenlogo
Infraserv GmbH & Co. Höchst KG Ingenieure (m/w/d) Fachrichtung Bau und Architektur Elektrotechnik Versorgungstechnik Frankfurt am Main
Howden Turbowerke GmbH-Firmenlogo
Howden Turbowerke GmbH Einkäufer (m/w/d) Coswig
Howden Turbowerke GmbH-Firmenlogo
Howden Turbowerke GmbH Projektingenieur (m/w/d) Coswig
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Projektleiter (m/w/d) für den Bereich Bundesbau Wiesbaden
MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG-Firmenlogo
MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG Patentingenieur (m/w/d) Wolfertschwenden
Karlsruher Institut für Technologie-Firmenlogo
Karlsruher Institut für Technologie Projektbevollmächtigte (w/m/d) Fachrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik Eggenstein-Leopoldshafen
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH-Firmenlogo
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH QC-Fachkraft – für die SW-Programmierung der Automotive-Teststände (m/w/d) Lüneburg
INDUREST Planungsgesellschaft für Industrieanlagenbau mbH-Firmenlogo
INDUREST Planungsgesellschaft für Industrieanlagenbau mbH Bauingenieur / Statiker (m/w/d) Wesseling
Ingenieurgesellschaft Heidt + Peters mbH-Firmenlogo
Ingenieurgesellschaft Heidt + Peters mbH Straßenbau-Ingenieur (m/w/d) Celle, Bad Bevensen
FICHTNER GmbH & Co. KG-Firmenlogo
FICHTNER GmbH & Co. KG Piping Engineer Öl & Gas (m/w/d) Hamburg

Zur Jobbörse

Top 5