Karrieretelefon

Wenn Indien lockt, könnte der Partner leiden

Erfolgreich war die Telefonaktion der VDI nachrichten. Arbeitsplatzwechsel, Ärger mit dem Chef, Gehaltsfragen, die Experten beantworteten die Fragen der Leserinnen und Leser.

Dirk Kremer, Personalmanagement-Experte

Dirk Kremer, Personalmanagement-Experte

Quelle: privat

Verdiene ich das, was ich verdiene? Sollte ich das Ende der Konjunkturkrise abwarten, bevor ich mir über einen Jobwechsel Gedanken mache? Das sind Fragen, die nur im persönlichen Gespräch und unter Berücksichtigung individueller Aspekte wie Status im Unternehmen oder Karriereverlauf zu beantworten sind.

Experten für ein erfolgreiches Berufsleben: Harald Wilde, Personalchef bei dSpace in Paderborn, und der Berater Dirk Kremer vom gleichnamigen Consulting-Unternehmen in Steinhagen.

Ein promovierter Berechnungsingenieur ist seit zwei Jahren in seinem Job.
Ist nicht jetzt schon der Zeitpunkt gekommen, um ein kleines Team disziplinarisch zu leiten?

Nach einem Zeitraum von zwei Jahren schon mit einer disziplinarischen Führungsverantwortung betraut zu werden, ist sicherlich sehr früh. Der aktuelle Arbeitgeber möchte zunächst wissen, ob der Mitarbeiter die ihm anvertraute Fachaufgabe über einen längeren Zeitraum gut bewältigen und sich durch die Übernahme von Zusatzverantwortung für andere leitende Aufgaben empfehlen kann.

Dies könnten zum Beispiel Aufgaben in der Einarbeitung neuer Mitarbeiter, Übernahme von Schulungen, eigenständige Bearbeitung von kleinen Projekten mit einem kleineren Team sein.

Eine promovierte und verheiratete Verfahrenstechnikingenieurin im Anlagenbau hat von ihrer Firma das Angebot erhalten, als Expat für ihr Unternehmen in Indien eine Abteilung aufzubauen. Wie sich die Situation nach drei Jahren und ihrer Rückkehr aus Indien in ihrem Unternehmen darstellt, weiß sie nicht.
Zeitgleich hat sie auch ein Angebot einer anderen Firma in der Nähe ihres Wohnortes vorliegen, 15 % besser dotiert und mit ihrer aktuellen Aufgabe vergleichbar.
Zu welchem Schritt soll sie sich entschließen?

Die Chance als Expat, in einem fremden Land etwas aufzubauen, ist sicherlich verlockend und bietet bei Bewährung im Anschluss sehr gute Karriereperspektiven. Diese müssen aber nicht zwangsläufig im eigenen Unternehmen liegen, denn selbst bei einer Reentry-Garantie können viele Unternehmen nicht für drei Jahre im Voraus eine ähnlich attraktive und lukrative Aufgabe in Deutschland zusichern.

Zudem sollte man sich auch die Konsequenzen für den Ehepartner vor Augen führen.

Ein Dipl.-Ing. Maschinenbau hat für die Einstiegsposition derzeit zwei Angebote, einmal von einem deutschen Konzern und zum anderen von einem mittelständischen Unternehmen.
Die Einstiegsgehälter sind vergleichbar.
Die Position in dem mittelständischen Unternehmen erscheint vom Aufgabengebiet aber weitaus interessanter und liegt im auch besser.
Welche Rolle spielt die Bekanntheit des Unternehmens der Einstiegsposition für spätere Arbeitgeber im weiteren Werdegang?

Das ist natürlich nicht unbedeutend, aber viel wichtiger ist eine verantwortungsvolle und vor allem erfolgreiche Tätigkeit in der Einstiegsposition. Zufriedenheit und „Wohlfüllen“ mit der Aufgabe und dem Unternehmen sind für den Erfolg nicht unmaßgebend. Insofern rate ich zur interessanteren Aufgabe, insbesondere, wenn diese den persönlichen Idealvorstellungen ziemlich nahe kommt.

 

Stellenangebote im Bereich Versorgungstechnik

AbbVie Deutschland-Firmenlogo
AbbVie Deutschland Projektleiter (m/w/d) Energiemanagement und Versorgung Ludwigshafen am Rhein
Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung-Firmenlogo
Zweckverband Bodensee-Wasserversorgung Bereichsleitung (m/w/d) Planung, Bau, Dokumentation Stuttgart
Wolf GmbH-Firmenlogo
Wolf GmbH Manager (m/w/d) Normungs- und Verbändearbeit – Grossraum Berlin Großraum Berlin
Ingenieurgesellschaft W33 mbH-Firmenlogo
Ingenieurgesellschaft W33 mbH TGA Projektingenieur (m/w/d) – Versorgungstechnik Berlin
bayernets GmbH-Firmenlogo
bayernets GmbH Betriebsingenieur*in Netzbetrieb (m/w/d) München
bayernets GmbH-Firmenlogo
bayernets GmbH Ingenieur*in Anlagendokumentation (m/w/d) München
bayernets GmbH-Firmenlogo
bayernets GmbH Projektingenieur*in Leitungsbau (m/w/d) München
ecoworks GmbH-Firmenlogo
ecoworks GmbH Ingenieur*in / Meister*in für nachhaltige Technische Gebäudeausrüstung (w/m/d) "CO2-neutrales Wohnen" Berlin
Mainova AG-Firmenlogo
Mainova AG Bau- und Instandhaltungsplaner (m/w/d) Wärmenetz Frankfurt am Main
Bavarian Nordic GmbH-Firmenlogo
Bavarian Nordic GmbH HLK-Ingenieur (m/w/d) Martinsried bei München

Alle Versorgungstechnik Jobs

Top 5 Karrierete…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.