Firmeninterview 03.05.2013, 00:00 Uhr

Dräger

Dräger entwickelt und produziert weltweit, beispielsweise in Deutschland, den USA, China, den Niederlanden, Großbritannien, Schweden und Südafrika. In mehr als 50 Ländern unterhält das Unternehmen mit über 120-jähriger Tradition eigene Vertriebs- und Servicegesellschaften, vertreten ist es insgesamt in über 190 Ländern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist Lübeck. Zum Produktprogramm des Unternehmensbereiches Medizintechnik gehören Anästhesiearbeitsplätze, Beatmungsgeräte für die Notfall- und Intensivmedizin, aber auch für Zuhause sowie Wärmetherapie für Frühgeborene. Patientenmonitoring, IT-Lösungen, Zubehör- und Verbrauchsmaterialien, Deckenversorgungseinheiten und Leuchtsysteme sowie zentrale Versorgungseinheiten für medizinische Gase ergänzen das Angebot. Im Unternehmensbereich Sicherheitstechnik bietet das Unternehmen Produkte und Dienstleistungen für ein ganzheitliches Gefahrenmanagement, insbesondere für den Personen- und Anlagenschutz. Die aktuelle Produktpalette umfasst stationäre und mobile Gasmesssysteme, Atemschutzausrüstung, Brandübungsanlagen, professionelle Tauchtechnik sowie Alkohol- und Drogentestgeräte.

Bewerberkontakt:

1. Warum sollten sich Absolventinnen und Absolventen bei Ihnen bewerben?

Wir bei Dräger entwickeln und fertigen seit über 120 Jahren Technik für das Leben: innovative Geräte und Lösungen, die das Leben von Menschen auf der ganzen Welt schützen, unterstützen und retten. Dafür lohnt es sich zu arbeiten. Unsere innovativen Produkte, Dienstleistungen und Systeme werden in Krankenhäusern, in der Industrie, im Bergbau, bei der Feuerwehr oder im Rettungsdienst eingesetzt. Dräger steht für vielfältige, spannende Aufgaben und Projekte in häufig internationalen Teams. Neueinsteiger arbeiten eigenverantwortlich mit erfahrenen Kollegen an ihrer Seite, auf deren Unterstützung sie jederzeit zählen können. Wir fördern die individuelle Weiterbildung unserer Mitarbeiter über alle Hierarchieebenen hinweg durch ein breites internes Weiterbildungsangebot. Die berufliche und persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiter unterstützen wir durch eine Vielzahl von fachlichen und überfachlichen Trainings, wie Kommunikations-, Persönlichkeits- und Methodentrainings. Hierbei greifen wir neben Präsenztrainings vermehrt auf moderne Lernansätze (Web Based Trainining, Blended Learning etc.) zurück. Darüber hinaus gibt es spezielle Entwicklungsprogramme für Führungskräfte, Spezialisten und Projektmanager. Es sind unsere Mitarbeiter, die das Unternehmen stark machen. Ihr Wissen, ihre Leidenschaft und ihre Vielfalt nutzen wir bewusst als Chance und Erfolgsfaktor. Und Dräger macht sich auch für seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stark – vom Sprungbrett für den Berufsstart über ein erfüllendes Berufsleben bis zum Ruhestand und darüber hinaus. Mit unserem „Familien-Service“ helfen wir, Nachwuchs und Karriere unter einen Hut zu bringen oder sich um pflegebedürftige Angehörige zu kümmern. Flexible Arbeitszeitregelungen, Teilzeitarbeit und Homeoffice sind bei uns möglich. Zudem unterstützt Dräger die Mitarbeiter tatkräftig bei der individuellen Balance von Privat- und Berufsleben. Nach Feierabend können sie zum Beispiel im Rahmen unseres Freizeitprogramms LUNA mit ihren Kollegen Drachenboot fahren, beim Yoga entspannen, Kitesurfen lernen oder Ihre Fremdsprachenkenntnisse auffrischen.

2. In welchen Bereichen arbeiten Ingenieure bei Ihnen?

Bei uns stehen viele Möglichkeiten offen: Ingenieure arbeiten bei uns in Forschung und Entwicklung, Konstruktion, Produktmanagement und Marketing, aber auch in den Bereichen Qualität und Prozesse. Wirtschaftsingenieure sind häufig im Bereich Produktmanagement und Marketing tätig. Darüber hinaus haben wir beispielsweise in der Geräteentwicklung oder Clinical IT zunehmend Bedarf an Softwareingenieuren.

3. Was erwarten Sie ergänzend zu den fachlichen Qualifikationen?

„Ich wünsche mir nichts mehr, als Mitarbeiter, die mit Leidenschaft zur Arbeit gehen, die hinter uns stehen und sagen können, ich mache Technik für das Leben.“ (Stefan Dräger, Vorstandsvorsitzender). Unsere Kunden schützen, unterstützen und retten mit unseren Produkten Leben. Eine große Aufgabe. Eine große Verantwortung. Wir suchen Menschen, die nicht nur die schnelle Karriere wollen, sondern darüber hinaus Aufgaben suchen, für die es sich lohnt zu arbeiten. Menschen, die den Mut haben, innovative Denkrichtungen einzuschlagen. Menschen, die sich mit Leidenschaft und Engagement für eine Idee einsetzen und andere dafür begeistern. Kurz: Menschen, die mit uns daran arbeiten, dass aus Technik „Technik für das Leben“ entsteht!
Zukünftige Mitarbeiter sollten zudem aufgeschlossen sein – für den Blick über den Tellerrand auf fachlichem Gebiet ebenso wie gegenüber Menschen mit unterschiedlichster Herkunft und Mentalität. Darüber hinaus wünschen wir uns Problemlösungskompetenz auf verschiedenen Ebenen: kundenorientiert, technisch und betriebswirtschaftlich. Anwendungssichere Fremdsprachenkenntnisse (insbesondere Englisch) sind für viele Positionen unerlässlich.

4. Was zahlen Sie Einsteigern?

Einsteiger verdienen bei Dräger ca. 45.000 bis 50.000 € pro Jahr, das variiert je nach Stellenprofil und vorhandener Qualifikation. Hinzu kommen eine moderne betriebliche Altersversorgung und diverse Angebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung und Weiterentwicklung.

5. Sind Auslandseinsätze möglich?

Dräger entwickelt und fertigt nicht einfach nur Technik, sondern „Technik für das Leben“. Nur wenn wir mit dem Ohr ganz nah an unseren Kunden sind, können wir ihre Bedürfnisse, Wünsche und Herausforderungen verstehen und ihnen genau das liefern, was sie dringend brauchen: Geräte und Lösungen, denen sie Leben anvertrauen können. Daher haben unsere ca. 12.000 Beschäftigten ihren Arbeitsplatz überall dort, wo sich unsere Kunden für das Leben einsetzen, etwa in Lübeck, Peking, New York oder Sao Paulo. Also in insgesamt über 190 Ländern auf allen fünf Kontinenten. Ob als Teil eines internationalen Projektteams, auf Geschäftsreise oder bei einem längeren Auslandsaufenthalt: Bei Dräger begegnen Sie immer wieder Kollegen und Kunden mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen. Ihre Sichtweisen eröffnen Ihnen einen völlig neuen Blick auf altbekannte Dinge.

6. Bieten Sie besondere Arbeitszeitregelungen an?

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, Teilzeit, Job-Sharing, Homeoffice sowie Modelle in Vertrauensarbeitszeit an.

7. Welche Fortbildungsmöglichkeiten stehen Ihren Mitarbeitern zur Auswahl?

Leidenschaft und Teamspirit sind die eine, Qualifikation und kontinuierliche Weiterentwicklung die andere Seite unseres Erfolges. Beide fördern wir bei Dräger konsequent und aktiv. Dabei ist es uns besonders wichtig, dass auch unsere Mitarbeiter ihre persönlichen Ziele hier bei Dräger verfolgen und erreichen können. Ihre Entwicklungsmöglichkeiten bei uns sind außerordentlich breit, sei es in der Fach-, Projekt- oder Führungslaufbahn. Diese sind untereinander durchlässig – so können Erfahrungen in unterschiedlichen Aufgabenbereichen gesammelt werden. Denn wir wissen, dass wir als Unternehmen uns genau in dem Maße entwickeln, wie dies auch unsere Mitarbeiter tun. Wir legen in jährlichen Mitarbeitergesprächen zwischen Mitarbeitern und Führungskräften verbindlich fest, welche Trainings und Fortbildungen unsere Mitarbeiter benötigen, um ihre Aufgaben und gegebenenfalls auch künftige Herausforderungen optimal zu meistern. Und unsere Mitarbeiter bescheinigen uns ihre Zufriedenheit darüber in regelmäßigen Mitarbeiterbefragungen.

8. Sind auch Praktika möglich?

Ja, wir beschäftigen allein am Standort Lübeck zeitgleich ca. 150 Praktikanten in unterschiedlichsten Fachbereichen. Für uns sind unsere Praktikanten deshalb so wichtig und wertvoll, weil sie es uns ermöglichen, unser Unternehmen eng mit ihren Hochschulen zu vernetzen. So können wir in unserer Unternehmenspraxis von aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen und vor allem dem frischen, unverstellten Blick hervorragend ausgebildeter junger Menschen profitieren. Nur so können wir uns als Unternehmen beständig weiterentwickeln und up-to-date bleiben.
Wir geben während eines Praktikums nicht nur Studierenden die Chance, uns als Unternehmen kennenzulernen. Auch wir lernen mit unseren Praktikanten viele einzigartige Menschen mit ganz unterschiedlichen Stärken, Talenten und Persönlichkeiten kennen. Im Rahmen eines Praktikums können wir gut einschätzen, ob jemand in unser Team und unsere Unternehmenskultur passt. Regelmäßig steigen deshalb Praktikanten direkt im Anschluss an ihr Praktikum bzw. nach Beendigung ihres Studiums als feste Mitarbeiter bei uns ein. Studierende, die sich während ihres Praktikums oder ihrer Abschlussarbeit durch sehr gute Leistungen ausgezeichnet haben, unterstützen wir im Rahmen unseres Praktikantenbindungsprogramms „Dräger Best Students“ auch über ihre Zeit bei Dräger hinaus.

9. Was schreckt Sie an einer Bewerbung ab?

Unprofessionelle Unterlagen, die erkennen lassen, dass der Bewerber oder die Bewerberin sich nicht intensiv mit Dräger befasst hat. Qualität ist eine der Stärken unseres Unternehmens. Wir möchten von Beginn an sicher gehen, dass auch unsere Mitarbeiter dieses Thema ernst nehmen.

Top Stellenangebote

Infineon Technologies AG-Firmenlogo
Infineon Technologies AG Berechnungsingenieur FEM - Strukturmechanik und Thermik (w/m) Warstein
Landeshauptstadt München Ingenieur/in der Fachrichtung Versorgungstechnik / Gebäudetechnik München
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Director Supplier Quality Management EMEA (m/w) Bad Homburg
Bayernhafen GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Bayernhafen GmbH & Co. KG Bauingenieur (m/w) Schwerpunkt Bahnbau / Tiefbau Regensburg
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Projektingenieur Maschinenbau (m/w) St. Wendel
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Projektingenieur Verfahrenstechnik (m/w) St. Wendel
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Medical Care Deutschland GmbH Projektingenieur Elektrotechnik (m/w) St. Wendel
Heraeus-Firmenlogo
Heraeus Global Engineering Coordinator (m/w) Kleinostheim
P&A Diplom-Ingenieur (Bau) / Master für Statik/Konstruktion (m/w) Eisenach, Hörselberg-Hainich, Gerstungen, Gotha, Mühlhausen
VISHAY ELECTRONIC GmbH-Firmenlogo
VISHAY ELECTRONIC GmbH Product Marketing Engineer (m/w) Landshut, Selb