Firmeninterview 07.05.2015, 00:00 Uhr

Clariant

Clariant ist ein weltweit führendes Unternehmen für Spezialchemikalien mit Sitz in Muttenz bei Basel in der Schweiz mit insgesamt ca. 17 000 Mitarbeitern. Im Geschäftsjahr 2014 erzielte Clariant einen Umsatz von 6,116 Mrd. CHF. in den vier Geschäftsbereichen: Care Chemicals, Catalysis & Energy, Natural Resources und Plastics & Coatings.

Bewerberkontakt:
Clariant
Thorsten Mitter
E-Mail: thorsten.mitter@clariant.com
Tel.: +49 6196 757 8055
www.clariant.com/careers

1. Warum sollten sich Absolventinnen und Absolventen bei Ihnen bewerben?

Als weltweit führendes Unternehmen der Spezialitätenchemie vertrauen Kunden in über 100 Ländern auf unsere Leistungen. Wir haben die Errichtung des weltweit höchsten Gebäudes unterstützt und den weltweit längsten Tunnel ausgebaut. Wir bieten unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen, um aus den tiefsten Ozeanen Öl aufzubereiten und in den eisigsten Zeiten ermöglichen unsere Produkte Flugzeugen einen sicheren Start. Die Unternehmensstrategie von Clariant beruht auf fünf Säulen: Steigerung der Rentabilität, Neupositionierung des Portfolios, Mehrwert durch Nachhaltigkeit, Förderung von Innovation und Forschung und Entwicklung sowie Intensivierung des Wachstums. In Deutschland stellt Clariant eine breite Palette chemischer Spezialitäten her, die mehrere tausend einzelne Produkte umfasst. Sie spielen in den Herstellungs- und Verarbeitungsprozessen der Kunden eine entscheidende Rolle oder verleihen deren Endprodukten wertsteigernde Eigenschaften.
Unser Versprechen: Wir generieren Wertsteigerung, indem wir Wertschätzung zeigen gegenüber

  • den Bedürfnissen unserer Kunden – durch wettbewerbsfähige und innovative Lösungen,
  • den Bedürfnissen unserer Mitarbeiter – durch Einhaltung unserer Firmenwerte,
  • den Bedürfnissen unserer Aktionäre – durch überdurchschnittliche Rendite
  • der Natur – durch nachhaltiges Handeln.

Wir bieten einen herausfordernden modernen Arbeitsplatz in interdisziplinären, hoch motivierten Teams. Unsere Mitarbeiter haben engen Kontakt zu Produktion und Forschung und erfahren eine sehr gute Ausstattung zur Sicherstellung ihrer Arbeiten. Dabei haben sie die Möglichkeit, verschiedene Standorte und Geschäftsbereiche, auch im Ausland, kennenzulernen. Überdurchschnittliche Weiterbildungsmöglichkeiten und Sozialleistungen eines modernen Unternehmens sind für uns selbstverständlich.

2. In welchen Bereichen arbeiten Ingenieure bei Ihnen?

Für Ingenieure technischer und naturwissenschaftlicher Fachrichtungen bieten wir herausfordernde Aufgaben im Engineering, der Verfahrenstechnik, der Anwendungstechnik, in den Produktionsbetrieben, der Standortbetreuung, dem technisches Marketing, der Forschung und Entwicklung sowie in der Produktionsleitung.

3. Was erwarten Sie ergänzend zu den fachlichen Qualifikationen?

Engagement, Motivation, Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Teamfähigkeit und die Fähigkeit, sich Herausforderungen zu stellen.

4. Was zahlen Sie Einsteigern?

Wir bieten Ihnen ein branchenübliches Einstiegsgehalt.

5. Sind Auslandseinsätze möglich?

Je nach Qualifikation und Einsatzbereich sind Auslandseinsätze (z. B. in Asien, USA oder Lateinamerika etc.) möglich bzw. sogar wesentlicher Bestandteil des Jobprofiles.

6. Bieten Sie besondere Arbeitszeitregelungen an?

Als innovativer Arbeitgeber stehen wir modernen Arbeitszeitmodellen aufgeschlossen gegenüber. Je nach Einsatzbereich und Aufgabenstellung geht dies von Gleitzeitkonten über Vertrauensarbeitszeitmodelle bis hin zu Teilzeitbeschäftigungen.
 

7. Welche Fortbildungsmöglichkeiten stehen Ihren Mitarbeitern zur Auswahl?

Wir bieten neben internen wie externen fachlichen Fortbildungsmöglichkeiten auch vielfältige Softskill-Schulungen und ein umfassendes Führungskräfteentwicklungsprogramm.

8. Sind auch Praktika möglich?

Ja, in verschiedenen Themenbereichen sind Praktika möglich – nach Absprache mit den jeweiligen Abteilungen.

9. Was schreckt Sie an einer Bewerbung ab?

Ein unstrukturierter Lebenslauf sowie unvollständige Unterlagen schrecken ab.

Top Stellenangebote

Feingießerei Spremberg über Piel & Adey GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Feingießerei Spremberg über Piel & Adey GmbH & Co. KG Werkleiter (w/m) Raum Brandenburg
sineplan Manfred Necker und Partner-Firmenlogo
sineplan Manfred Necker und Partner Ingenieur/in für Elektrotechnik / Elektromeister/in / Fachplaner/in / Techniker/in als Planer/in / Projektleiter/in Hamburg
GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH-Firmenlogo
GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH Qualifizierung zum Kfz-Prüfingenieur (m/w/d) verschiedene Standorte
Fachhochschule Südwestfalen-Firmenlogo
Fachhochschule Südwestfalen Professur für Ingenieurwesen, insbesondere Produktionstechnik und Digitalisierung Hagen
Fachhochschule Südwestfalen-Firmenlogo
Fachhochschule Südwestfalen Professur für Ingenieurwesen, insbesondere Fertigungstechnik und CAD / CAM Hagen
Hochschule Reutlingen-Firmenlogo
Hochschule Reutlingen Professur (W2) Lehr- und Forschungsgebiet: Leistungselektronik Reutlingen
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft-Firmenlogo
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft Professur (W2) für das Fachgebiet "Chemosensorik und Umweltmesstechnik" Karlsruhe
Bundesbau Baden-Württemberg-Firmenlogo
Bundesbau Baden-Württemberg Ingenieure (m/w) der Fachrichtungen Versorgungstechnik, Elektrotechnik sowie Bauingenieurwesen Schwäbisch Hall, Tauberbischofsheim
Fachhochschule Kiel-Firmenlogo
Fachhochschule Kiel W2-Professur für Digitales Planen und Bauen Kiel
HTW Berlin-Firmenlogo
HTW Berlin Professur (W2) Fachgebiet Elektronische Messtechnik und Messautomatisierung Berlin
Zur Jobbörse
Das könnte sie auch interessieren