Mazedonien/Bulgarien

Weiterbildung von Arbeitgeber abhängig

„Unsere Gesetzgebung empfiehlt, Arbeitnehmer regelmäßig weiterzubilden. Aber in der Praxis hängt es von den Firmen ab, ob sie das tatsächlich tun“, sagt Radmil Polenakovik von der Maschinenbau-Fakultät der Universität in der mazedonischen Hauptstadt Skopje. Die reichen Unternehmen planten jährlich Weiterbildungen ein: im Schnitt sieben bis zehn Tage pro Angestelltem.

„Unsere Gesetzgebung empfiehlt, Arbeitnehmer regelmäßig weiterzubilden. Aber in der Praxis hängt es von den Firmen ab, ob sie das tatsächlich tun“, sagt Radmil Polenakovik von der Maschinenbau-Fakultät der Universität in der mazedonischen Hauptstadt Skopje. Die reichen Unternehmen planten jährlich Weiterbildungen ein: im Schnitt sieben bis zehn Tage pro Angestelltem.

„Sehr oft werden die Ingenieure weitergebildet, wenn ihr Arbeitgeber neue Standards einführen will“, so der Maschinenbau-Professor; etwa ISO, HACCP, Arbeitsschutz oder Qualitätskontrolle nach bestimmten Normen. Hier kämen die Hochschulen ins Spiel. Mit technischer Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GTZ) wurde vor acht Jahren an seiner Fakultät das Zentrum für Forschung, Entwicklung und kontinuierliche Weiterbildung gegründet. Hier lassen sich Vertreter von mehr als 20 Firmen in der Anwendung moderner Technologien und in der Abfallreduzierung qualifizieren. Gut gefragt seien auch Seminare und Trainings zum Thema Energieeffizienz.

Weiterbildung in Mazedonien: Ingenieure haben eine breite Auswahl

Daneben hätten Ingenieure in seiner Heimat eine breite Auswahl an Weiterbildungsmöglichkeiten zu Mitarbeiterführung, Teamarbeit, Kommunikation und Präsentation, Arbeitseffizienz und Vertrieb. Diese Angebote privater Unternehmensberatungen variierten je nach Dauer, Qualität und Preis.

Im benachbarten Bulgarien hängt die Weiterbildung ebenfalls meist vom Arbeitgeber ab, meint Textil-Ingenieur Alexander Jordanov, Mitinhaber einer Fabrik für Filtersysteme. „Die ausländischen Firmen investieren nach ihren Programmen vor allem in die Managementqualifikation.“ Bulgarische Firmen förderten – so sie es sich leisten können – ihre Leute in neuen Technologien, Fremdsprachen und Marketing. Möglich ist das bei einigen Hochschulen, privaten Bildungsträgern und dem Verband der Ingenieure.

Viele Unternehmen sehen sich bei der Weiterbildung verstärkt in der Verantwortung

Noch vor einigen Jahren sahen viele Unternehmen Weiterbildung nicht als ihre Aufgabe an. Diese Einstellung ändert sich allmählich, weil es in dem Balkanland an Fachkräften, vor allem in den technischen Berufen, mangelt. Daher bekommen ältere Semester eine Chance. Ein Beispiel ist das 2008 eröffnete Wartungszentrum Lufthansa Technik Sofia zur Überholung von Kurz- und Mittelstreckenflugzeugen. Vor Arbeitsantritt durchlaufen erfahrene Luftfahrtingenieure eine mehrwöchige Weiterbildung bei der Lufthansa Technik in Deutschland, um die Sicherheitsstandards und die Arbeitsabläufe der Konzerntochter kennenzulernen.

Von Matilda Jordanova-Duda

Stellenangebote im Bereich Hardwarenahe Programmierung

odelo GmbH-Firmenlogo
odelo GmbH Projektleiter (m/w/d) in der Elektronikentwicklung im Bereich Automotive Stuttgart
Carl Zeiss AG-Firmenlogo
Carl Zeiss AG Elektroingenieur (m/w/x) I Ingenieurwesen Oberkochen
ENERCON-Firmenlogo
ENERCON Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik Bremen
ENERCON GmbH-Firmenlogo
ENERCON GmbH Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik Bremen
AGCO GmbH-Firmenlogo
AGCO GmbH Entwicklungsingenieur (m/w/d) Systems Engineering für den Bereich Elektrik/ Elektronik Marktoberdorf
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH-Firmenlogo
Panasonic Industrial Devices Europe GmbH Hardware-Ingenieur (m/w/d) Lüneburg
Diehl Defence GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Diehl Defence GmbH & Co. KG Verfahrensingenieur (m/w/d) für flexible robotergestützte Automatisierung Nonnweiler
Porsche AG-Firmenlogo
Porsche AG Q-Planer (m/w/d) Software-Assessment Zuffenhausen
info-tech solutions GmbH & CO KG-Firmenlogo
info-tech solutions GmbH & CO KG Entwicklungsingenieur (w/m/d) Informatik / Elektrotechnik / Elektronik Feldberg / Schwarzwald
Güntner GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Güntner GmbH & Co. KG Elektroingenieur / SPS-Programmierer (m/w/d) Fürstenfeldbruck

Alle Hardwarenahe Programmierung Jobs

Top 5 Weiterbildung