Bildung

Junge Generation scheut die ITK-Welt  

VDI nachrichten, Berlin, 26. 9. 08, cha – Gerade noch vermeldete die OECD in ihrer Studie „Bildung auf einen Blick“, dass der Anteil der Informatik- und Ingenieur-Studenten in Deutschland steigt, da legt der IT-Dienstleister Computacenter eine Umfrage mit dem Titel vor „Generation Digital steht nicht auf IT-Berufe“.

TNS-Emnid befragte rund 750 junge Erwachsene zwischen 19 und 29 Jahren zu ihrer Einschätzung der IT-Berufe. Das doch überraschende Ergebnis einer Generation, die das Internet täglich nutzt und keine Scheu vor Technik hat: Der Branche wird zwar Zukunftspotenzial eingeräumt, aber das Image ist schlecht. Während 89 % der Befragten Ärzten „ein hohes Ansehen“ bescheinigten und auch der Anwalt mit 83 % weit vorn lag, sind nur 35 % der Ansicht, dass Informatiker gesellschaftlich angesehen sind. Knapp die Hälfte hält die IT-Experten gar für Eigenbrötler.

Dazu kommt, dass der überwiegende Teil der Berufseinsteiger (85 %) sich ein gutes Gehalt wünscht, aber nur die Hälfte glaubt, dass die IT-Berufe auch tatsächlich gut bezahlt werden. Zudem scheint auch die Zukunftsbranche dem Sicherheitsbedürfnis der jungen Erwachsenen nicht zu genügen. Denn 92 % suchen einen sicheren Arbeitsplatz. Jobs in der IT-Branche halten aber nur 43 % für krisensicher.

Der überwiegende Teil hat allerdings auch keine rechte Ahnung, was tatsächlich IT-ler sind bzw. ihre Aufgabenbereiche. So haben denn auch 69 % bereits für sich entschieden, diesen Beruf gar nicht erst zu wählen. Und wer sich dennoch dafür entscheidet, ist meist männlich. Von den Interessierten waren lediglich 7 % Frauen.

Das mangelnde Interesse beruht nach Ansicht von Computacenter auch auf falschen Einschätzungen im Hinblick auf die beruflichen Anforderungen. So halten laut Studie mehr als drei Viertel der Befragten Programmierkenntnisse für wichtig. Für 74 % sind gute Leistungen in Mathematik und Naturwissenschaften die entscheidenden Voraussetzungen. Und mehr als 50 % glauben, ohne ein abgeschlossenes Informatikstudium keine Chancen in der Branche zu haben. Laut Computacenter werden diese Voraussetzungen überbewertet. Es gebe viele Quereinsteiger in die IT, die wenigsten in der Branche seien von Haus aus Informatiker. Auch Geisteswissenschaftler und Juristen hätten Chancen.

Nach dem Grund ihrer ablehnenden Haltung befragt, nannten 48 % „kein Interesse an Computern und/oder Technik“, 25 % gaben „fehlendes Wissen“ oder „fehlende Begabung“ an – obwohl für 83 % der Befragten der „Computer zum täglichen Leben gehört“.

Für den Auftraggeber der Studie zeigen die Ergebnisse auch, warum der Fachkräftemangel so groß ist. Für Computacenter-Vorstandschef Oliver Tuszik heißt die Konsequenz: An dem „antiquierten Image der Branche“ muss gearbeitet werden. BIRGIT BÖHRET

Stellenangebote im Bereich Hardwarenahe Programmierung

Insta GmbH-Firmenlogo
Insta GmbH Entwicklungsingenieure Embedded Software (m/w/d) Lüdenscheid
Lachmann & Rink GmbH-Firmenlogo
Lachmann & Rink GmbH Software-Entwickler (m/w/d) Enterprise Freudenberg, Dortmund
Lachmann & Rink GmbH-Firmenlogo
Lachmann & Rink GmbH Software Entwickler (m/w/d) Embedded Linux Freudenberg
Lachmann & Rink GmbH-Firmenlogo
Lachmann & Rink GmbH Software-Entwickler (m/w/d) für Apps & Augmented Reality Freudenberg, Dortmund
Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG Software Development Engineer Graphical User Interface (m/w/d) Wuppertal
Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG Testmanager Embedded Software (m/w/d) Wuppertal
Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Vorwerk Elektrowerke GmbH & Co. KG (Senior) Software Continuous Integration Engineer (m/w/d) Wuppertal
Windmöller & Hölscher KG-Firmenlogo
Windmöller & Hölscher KG Ingenieur Automatisierungstechnik (m/w/d) Lengerich
KOSTAL-Gruppe-Firmenlogo
KOSTAL-Gruppe Softwareentwickler für Embedded Linux (m/w/d) Hagen
emz-Firmenlogo
emz Testingenieur (m/w/d) für Embedded Systeme Software- und Systemtests Nabburg

Alle Hardwarenahe Programmierung Jobs

Top 5 Weiterbild…

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.