suj-Kongress

„Wir wollen jungen Ingenieurinnen und Ingenieuren Mut machen“  

Vom 3. bis 5. Mai 09 treffen sich die Studenten und Jungingenieure (suj) im VDI zu einem dreitägigen Kongress in Düsseldorf. Die Organisatoren Franka Straub, Volker Bergmann und Daniel Tesch haben sich dabei eines auf die Fahnen geschrieben: Sie wollen Studenten, Berufseinsteigern und jungen Ingenieuren eine Plattform zum Austausch bieten. Und Mut in der Krise machen.

VDI nachrichten: Sie sind Mitglied im Organisationsteam des suj-Kongresses. Was sind Ihre Beweggründe, diesen Kongress zu veranstalten?

Volker Bergmann: Im Rahmen des Deutschen Ingenieurtages in Düsseldorf möchten wir mit dem suj-Kongress eine Veranstaltung schaffen, die neben dem Karriereein- und -aufstieg auch die wichtigsten Techniktrends und den Ingenieuralltag im Unternehmen beleuchtet. So etwas fehlt bisher für unsere Zielgruppe – also für Studenten, Berufseinsteiger und junge Ingenieure.

Inwiefern wird das Motto des Kongresses „Ingenieure gestalten die Zukunft von morgen“ während der dreitägigen Veranstaltung umgesetzt?

Franka Straub: Die Unterteilung in die drei Vortragsreihen „Ausbildung, Nachwuchs, Fachkräftemangel“, „Trends in Forschung und Wirtschaft“ sowie „Erfolgreicher Start in die Ingenieurkarriere“ zeigt, welche Themen Studenten und Absolventen heute bewegen. Uns ist es wichtig, dass mehr Ingenieure wissen, was in anderen Branchen passiert und zumindest grundlegend über Themen Bescheid wissen, die nicht in ihr Fachgebiet gehören. Ingenieure bekommen bei unserem Kongress nicht nur Tipps für die Gestaltung ihrer eigenen Zukunft durch unsere Seminare, sondern sie erfahren in den Vorträgen und während der Exkursionen, welche Ansprüche an sie gestellt werden, um die „Zukunft von morgen zu gestalten“.

Apropos Zukunft, wie wird auf dem Kongress mit der Wirtschaftskrise umgegangen?

Volker Bergmann: Wir wollen jungen Ingenieurinnen und Ingenieuren Mut machen, die richtigen Entscheidungen für sich zu treffen. Die Wirtschaftskrise ist dabei nur ein Aspekt unter vielen für die eigene berufliche Ausrichtung. Aber die Krise ist ein entscheidender Punkt, warum es heute wichtig ist, sich mit den verschiedenen Zukunftsmärkten auseinanderzusetzen. Es ist schwierig, aus den Medien, die naturgemäß einen stark verallgemeinernden Blick auf die ganze Krise haben, die Situation für die einzelnen Branchen oder gar Nischen herauszuhören. Wir wollen daher auch beispielsweise an Branchenstammtischen einen Austausch zur Situation in den Unternehmen fördern.

Inwiefern spüren die Studenten und Jungingenieure im VDI die Krise?

Daniel Tesch: Gerade bei der Werbung um Referenten und der Suche nach Sponsoren bekamen wir vielfach Ablehnungen, der Grund war die aktuelle wirtschaftliche Situation. Besonders aber im Ingenieurbereich bin ich der festen Überzeugung, dass jetzt in motivierten Ingenieurnachwuchs mit neuen Ideen zum Beispiel für FuE investiert werden sollte. Um aus der Krise wieder herauszukommen, sind innovative Produkte für jedes Unternehmen erfolgsentscheidend. Sobald wieder frisches Kapital zur Verfügung steht, sind diese Unternehmen dann gut auf dem Markt aufgestellt. Prinzipiell bin ich der Meinung, dass die Weltwirtschaft eher an schlechten Finanzinstrumenten als an schlechten Ingenieurprodukten leidet. Daher bin ich sehr zuversichtlich, dass gerade die Ingenieurbranche gestärkt aus der Krise hervorgehen wird. Und wie es in den Unternehmen wirklich aussieht, darüber hoffen wir, auf dem Kongress mehr zu erfahren.

Warum lohnt es sich, den Kongress zu besuchen?

Franka Straub: Der Kongress bietet den Teilnehmern ein vielfältiges Programm aus Vorträgen, Seminaren und Exkursionen, ergänzt durch einen spannenden Technik-Wettbewerb. Außerdem haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, viele neue Kontakte in Wirtschaft, Forschung und zu anderen Studenten und Absolventen aus dem gesamten Bundesgebiet zu knüpfen. So können sie ihre Karrierechancen verbessern. Wir wollen unseren Teilnehmern damit den sprichwörtlichen Blick über den Tellerrand ermöglichen. Wo sonst kann man so viel aus anderen Branchen mitbekommen wie bei unserem vielfältigen Vortragsprogramm? Nicht zuletzt sei noch das Aktiventreffen der VDI suj erwähnt. Wir freuen uns auf viele neue Aktive in unserer Runde. jul

Franka Straub organisiert die Fachtagung während des suj-Kongresses. Volker Bergmann übernimmt die Projektleitung des Kongresses und Daniel Tesch trägt die stellvertretende Projektleitung und ist u. a. für das Controlling und das Sponsoring zuständig.

Der suj-Kongress 2009

„Ingenieure gestalten die Welt von morgen“ – unter diesem Motto treffen sich vom 3. bis 5. Mai 09 die Studenten und Jungingenieure (suj) im VDI in Düsseldorf.

Die Teilnehmer erwarten Fachvorträge, Seminare und Firmenexkursionen. Zudem bieten ein Technik-Wettbewerb und die „Career-Night“ Möglichkeiten, das persönliche Netzwerk auszubauen.

Gleichzeitig lädt der VDI am 5. Mai im Düsseldorfer Maritim-Hotel zum 24. Deutschen Ingenieurtag ein.

Auch der Recruiting Tag der VDI nachrichten findet vor Ort am 5. Mai statt.  jul

-www.suj-kongress.de

Von Jul De

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

Blohm+Voss B.V. & Co. KG-Firmenlogo
Blohm+Voss B.V. & Co. KG Fertigungsingenieur (m/w/d) Elektrotechnik Hamburg
Rhomberg Bahntechnik GmbH-Firmenlogo
Rhomberg Bahntechnik GmbH Projektleiter Elektrotechnik (m/w/d) Essen
Georg-August-Universität Göttingen-Firmenlogo
Georg-August-Universität Göttingen Ingenieur (m/w/d) Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen Göttingen
Alfred Talke GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Alfred Talke GmbH & Co. KG Elektroingenieur / Projektingenieur (m/w/d) Hürth
Ingenieurbüro Otto & Partner-Firmenlogo
Ingenieurbüro Otto & Partner Diplom Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik Hamburg
Stuttgarter Straßenbahnen AG-Firmenlogo
Stuttgarter Straßenbahnen AG Projektleiter Versorgungstechnik (m/w/d) Schwerpunkt Facilitymanagement Stuttgart
Willems & Schüller GmbH-Firmenlogo
Willems & Schüller GmbH Bauleiter Industrieschornstein- und Feuerfestbau (m/w/d) Bonn
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW-Firmenlogo
Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW Ingenieurinnen / Ingenieure / Technikerinnen / Techniker / Meisterinnen / Meister (w/m/d) der Elektrotechnik Bielefeld
B&O Wohnungswirtschaft GmbH-Firmenlogo
B&O Wohnungswirtschaft GmbH Projekt- und Bauleiter (m/w/d) für Wohnraumsanierung und Schlüsselfertigbau verschiedene Standorte
WALTER FEICKERT GmbH-Firmenlogo
WALTER FEICKERT GmbH Bauleiter (m/w/d) im Spezialtiefbau Weilburg

Alle Projektmanagement Jobs

Top 5 Studium

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.