VDI

VDI-Programm als erste Karriere-Stufe  

VDI nachrichten, Düsseldorf, 17. 11. 06, Fr – Mit dem neuen Karriereprogramm VDI Elevate bekommen Studierende der Ingenieurwissenschaften den entscheidenden Schub für einen erfolgreichen Berufseinstieg. Bis zum 31. Dezember 2006 können sich interessierte Nachwuchskräfte dafür bewerben.

VDI Elevate bereitet in jedem Semester 20 Studierende auf den Berufseinstieg vor. An dem Karriereprogramm, ins Leben gerufen von den Studenten und Jungingenieuren (suj) im VDI, beteiligen sich über 20 Unternehmen der Initiative „Sachen machen!“. Ein Mentor dieser Unternehmen begleitet die Teilnehmer über die gesamte Zeit des Karriereprogramms. Durch regelmäßige Gespräche mit dem Firmenmentor und das mindestens dreimonatige Praktikum bekommen sie wertvolle Tipps aus der Praxis.

Unternehmen wie Hydro Aluminium Deutschland beteiligen sich an diesem Projekt des VDI, „weil sie“, wie Roger Schneider, Personalmanager in Grevenbroich, formuliert, „Ingenieure suchen, die über den Tellerrand ihrer eigenen Disziplin hinausschauen wollen“.

In einer vor kurzem ausgezeichneten Anzeige im Rahmen des Columbus Personal Anzeigen Award der VDI nachrichten, wird dieser Ansatz noch deutlicher: „Wir brauchen Ingenieure, die im Denken und Handeln ständig an Grenzen stoßen wollen, um diese Grenzen zu verschieben, um neue Maßstäbe zu zu setzen.“ Am liebsten wären dem Unternehmen Ingenieure, die von sich selbst sagen: „Yes, I like to think big.“

Konkret: Zukünftige Vorgesetzte, etwa Betriebsleiter, werden im Rahmen des VDI-Programms als Mentoren arbeiten und den angehenden Ingenieuren und Ingenieurinnen eine Orientierung für ihre berufliche Zukunft vermitteln.

„Hilfreich werden auch die Möglichkeiten des VDI-Netzwerkes sein, weil die jungen Leute an vielen lokalen, bundesweiten und internationalen Veranstaltungen des VDI teilnehmen können“, sagt Laura Hufschmidt, suj-Projektleiterin VDI Elevate.

Der Ingenieurnachwuchs und die beteiligten Unternehmen profitieren also gleichermaßen vom Karriereprogramm VDI Elevate. Die Personalprofis lernen engagierte und motivierte Absolventen kennen, aus denen vielleicht nach Studienende Mitarbeiter werden. Dadurch entsteht eine Win-Win-Situation.

Die Voraussetzungen für eine Bewerbung sind ein ingenieurwissenschaftliches Studium an einer deutschen Fachhochschule oder Universität, eine gute Studienleistung, außeruniversitäres Engagement sowie Sprachkenntnisse (Deutsch und eine weitere Fremdsprache) und ein Studienfortschritt (ca. zwei Jahre vor dem Studienabschluss). Weitere interessierte Unternehmen sind herzlich willkommen, sich an dem Programm zu beteiligen. VDI/Fr

Unternehmen und Studierende profitieren vom Karriereprogramm des VDI

 

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WINDENERGIESYSTEME IWES-Firmenlogo
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WINDENERGIESYSTEME IWES Projektmanagerin / Projektmanager / Operations Manager für Offshore-Messkampagnen Bremerhaven
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben-Firmenlogo
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Dresden
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG-Firmenlogo
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Regionaler Applikationsingenieur (w/m/d) Berlin
ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH-Firmenlogo
ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH Projektmanager Entwicklung Luftfahrtgeräte (m/w/d) Fürstenfeldbruck
Knauf Gips KG-Firmenlogo
Knauf Gips KG HSE-Manager (m/w/d) Iphofen (Raum Würzburg)
ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH-Firmenlogo
ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH Projektmanager Sea Lion (m/w/d) Koblenz, Wurster Nordseeküste
FR. LÜRSSEN WERFT GMBH & CO. KG-Firmenlogo
FR. LÜRSSEN WERFT GMBH & CO. KG Fachkoordinator (m/w/d) Elektrotechnik Bremen
BERGER BAU SE-Firmenlogo
BERGER BAU SE Bauleiter (m/w/d) Passau
Group Schumacher über Dr. Windel & Partner Gesellschaft für Management und Personalberatung mbH-Firmenlogo
Group Schumacher über Dr. Windel & Partner Gesellschaft für Management und Personalberatung mbH Leiter Forschung und Entwicklung (m/w/d) Eichelhardt
Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord-Firmenlogo
Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord Projektbevollmächtigte (w/m/d) im Bereich Industrie 4.0 – Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik oder Informatik Eggenstein-Leopoldshafen

Alle Projektmanagement Jobs

Top 5 Studium