Hochschule

Traum vom „Master of Global Engineering“  

Auf Initiative des Zulieferers Continental wiesen Wissenschaftler von acht namhaften Hochschulen auf die mangelnde internationale Verflechtung der Ingenieurwissenschaften hin. Die Auseinandersetzung mit den globalen Herausforderungen stecke in den Kinderschuhen, so Continental-Vorstand Thomas Sattelberger.

Sattelberger weiter: „Es wäre ein fataler Trugschluss anzunehmen, man könne sich entspannt zurücklehnen. Mitnichten! Jetzt geht die Umsetzung im internationalen Wissenschaftswettbewerb erst richtig los.“ Und das belegten die Ergebnisse der „Global Engineering Excellence“-Studie, zu deren Vorstellung am vergangenen Freitag ein internationaler Journalistenmix in die Nähe von Mainz gereist war.

Wissenschaftler aus den USA (MIT, Georgia Institute of Technology), China, Japan, Brasilien, der Schweiz (ETH Zürich) und Deutschland (TU Darmstadt) legten – angeregt durch Continental – einen Maßnahmenkatalog vor, der u. a. die Forderungen nach Aufnahme von Auslandsaufenthalten in die Lehrpläne, Fremdsprachen- und Stipendienförderung, regem Austausch von Forschern zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, Abbau von Visabeschränkungen sowie größeren finanziellen Aufwändungen vor allem aus der Wirtschaft beinhaltet. Sattelberger regt an, dass die acht kooperierenden Universitäten Studiengänge für den Abschluss „Master of Global Engineering“ konzipieren.

Für die Wirtschaftswissenschaften seien die Erkenntnisse der Initiative „ein alter Hut“, so Sattelberger. „Bei den Ingenieurwissenschaften allerdings sieht das ganz anders aus: Vor allem die stark praxis- und projektbezogene Ausbildung im internationalen Netzwerk zwischen Universitäten und Unternehmen ist weltweit gesehen stark ausbaufähig. Internationale Forschung zur Ingenieurausbildung selbst ist nur rudimentär vorhanden. Internationale Handlungskompetenz beschränkt sich auf cross-kulturelles Lernen als Zutat zum eigentlichen Studium.“

Welche Faktoren aber stehen einer stärkeren international geprägten Ingenieurausbildung im Wege? „Das sind völlig unterschiedliche Barrieren“, erläutert Sattelberger, „die je nach nationaler Position auch unterschiedlich stark ausgeprägt sind: In den USA sind es überwiegend mangelnde Sprachkenntnisse, denn nur 5 % der Studenten sprechen eine Fremdsprache.“

Hierzulande sei es die Zurückhaltung, sich von seiner Heimat zu lösen – das gelte sogar für die Mobilität im eigenen Lande. In China hapere es an der „originären Kreativität“. Sattelberger: „Grundsätzlich fehlt die universitäts- und länderübergreifende wechselseitige Anerkennung von Studienbestandteilen sowie ein international anerkanntes Qualitätsmanagement.“

Ein Lob von höchster Stelle heimsten die Verantwortlichen der Initiative ein. „Sie (die Studie, die Red.) sollte meines Erachtens zur Pflichtlektüre für die Dekane ingenieurwissenschaftlicher Fakultäten werden“, sagte der für die Hochschulausbildung zuständige EU-Kommissar Ján Figel. W. SCHMITZ

Von W. Schmitz

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV)-Firmenlogo
Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V. (DGUV) Referent/Referentin (m/w/d) Präventionsdienste Sankt Augustin
Hays AG-Firmenlogo
Hays AG Projektleiter TGA (m/w/d) Hamburg
Fritsch Bakery Technologies GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Fritsch Bakery Technologies GmbH & Co. KG Teamleiter (m/w/d) Projektierung Markt Einersheim
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH)-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) Projektleiter (m/w/d) in den Bereichen Hochschul- und Landesbau Wiesbaden
Siegfried PharmaChemikalien Minden GmbH-Firmenlogo
Siegfried PharmaChemikalien Minden GmbH Asset Manager (w/m/d) Multi-Product Plant Minden
Tröger & Cie. Aktiengesellschaft-Firmenlogo
Tröger & Cie. Aktiengesellschaft Auftragsleiter / Projektleiter (m/w/d) Maschinen- und Anlagenbau Süd-östliches Ruhrgebiet
MEC Elektronische Komponenten GmbH-Firmenlogo
MEC Elektronische Komponenten GmbH Mitarbeiter Technische Kundenbetreuung / Technisches Projektmanagement (m/w/d) – EMS (Electronic Manufacturing Services) Zweibrücken
Regierungspräsidium Tübingen-Firmenlogo
Regierungspräsidium Tübingen Projektmanager/in bzw. Bauleiter/in (w/m/d) Tübingen
WILO SE-Firmenlogo
WILO SE Entwicklungsingenieur (w/m/d) Elektrotechnik Dortmund
GDMcom mbH Gesellschaft für Dokumentation und Telekommunikation mbH-Firmenlogo
GDMcom mbH Gesellschaft für Dokumentation und Telekommunikation mbH Projektmanager Netzausbau und Netzerweiterung (m/w/d) Leipzig

Alle Projektmanagement Jobs

Top 5 Studium

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.