Nachwuchsförderung

Teilnehmer waren mit dem Kongress-Angebot zufrieden

Der VDI-Kongress der Studenten und Jungingenieure gab dem Nachwuchs einmal mehr die Möglichkeit, Kontakte für einen erfolgreichen Berufseinstieg zu knüpfen. Wer kam, der profitierte.

Die Hannover Messe ist für junge Ingenieure immer eine gute Gelegenheit, sich über Chancen beim Berufseinstieg zu informieren. Unter dem Motto „Ingenieur Karriere“ präsentierte der VDI auf seinem Stand in diesem Jahr ein vielfältiges Angebot rund um das Thema Beruf und Karriere. Zudem fand am 12. April der 15. VDI-Kongress statt. Rund 600 Studenten und Jungingenieure machten nach Angaben des VDI vom kostenlosen Messe-Eintritt Gebrauch – und hatten damit auch die Möglichkeit, am VDI-Kongress teilzunehmen.
Wie Michael Oberhausen, der in Saarbrücken sein Diplom in Produktionstechnik macht. Der Nachwuchsingenieur: „Was ich hier gelernt habe, sagt einem ja sonst keiner.“ Und sein Kollege Robert Laskodi, der im 6. Semester Maschinenbau/Fahrzeugtechnik studiert, doppelte nach: „Jetzt kann ich mir in etwa vorstellen, was nach dem Studium so passiert.“ Beide hatten am Workshop „Sinnvoller Karriereeinstieg“ teilgenommen.
Zufrieden registrierte Laskodi auch, dass Ingenieure seiner Fachrichtung nach wie vor gebraucht werden, wie VDI-Präsident Prof. Hubertus Christ beim Abschluss des Kongresses am Nachmittag betonte. Prognosen über den künftigen Bedarf an Maschinenbauern hatten Laskodi verunsichert.
„Der Langfrist-Trend sieht gut aus“, versicherte Christ. „Seit Jahren steigt der Bedarf an gut ausgebildeten Fachleuten.“ Der Ingenieur-Anteil an den Beschäftigten insgesamt sei in den letzten zehn Jahren von 2,4 % auf 2,8 % geklettert. Daran könnten auch Produktions-Verlagerungen ins Ausland nichts ändern, da Forschung und Entwicklung das genuine Betätigungsfeld Hochqualifizierter sei.
Christ erinnerte an die jährlich 20 000 fehlenden Nachwuchskräfte, ein Defizit, das nur durch Zuwanderung ausgeglichen werden könne. Von den ausländischen KollegInnen erhofft sich Christ auch eine Bereicherung für junge Ingenieure, „die ohne kulturellen Weitblick nicht mehr klarkommen“.
Es waren viele Botschaften, die die rund 50 Hochqualifizierten in spe, die bis zum Nachmittag durchhielten, noch erreichten. Das „vitamin-T-theater-interaktiv“, das beim Publikum spielerisch einen Selbstreflexionsprozess in Gang setzen will, machte den Abschluss. Im Dialog mit drei Schauspielern und einer Moderatorin sollte das Publikum durch Zuruf selbst die Szenen aus dem Alltag eines Stellensuchenden provozieren. Man machte mit, nicht unbedingt mit Verve, gönnte sich aber ein paar nette Boshaftigkeiten: „Die Bewerberin solle den Arbeitgeber doch mal mit ihrer Weiblichkeit reizen – und damit voll auf die Nase fallen.“ Den Vorschlag machte – ein junger Mann. R. KUNTZ-BRUNNER/jok

Von R. Kuntz-Brunner/Jok
Tags:

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen-Firmenlogo
Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen Ingenieure (m/w/d) Technische Gebäudeausrüstung / Versorgungstechnik / Elektrotechnik Darmstadt
Fripa Papierfabrik Albert Friedrich KG-Firmenlogo
Fripa Papierfabrik Albert Friedrich KG Projektingenieur / Technischer Projektmanager (m/w/d) Miltenberg
KOSTAL-Firmenlogo
KOSTAL Lieferantenentwickler Projekte (m/w/d) Lüdenscheid
TraveNetz GmbH-Firmenlogo
TraveNetz GmbH Ingenieur (m/w/d) der Elektrotechnik mit dem Arbeitsschwerpunkt Stromversorgungsanlagen Lübeck
Klosterfrau Berlin GmbH-Firmenlogo
Klosterfrau Berlin GmbH Betriebsingenieur TGA (m/w/d) Berlin
ATP Planungs- und Beteiligungs AG-Firmenlogo
ATP Planungs- und Beteiligungs AG Senior Projektleiter (m/w/d) HKLS Frankfurt
ATP Planungs- und Beteiligungs AG-Firmenlogo
ATP Planungs- und Beteiligungs AG Senior Projektleiter (m/w/d) HKLS Frankfurt
ATP Planungs- und Beteiligungs AG-Firmenlogo
ATP Planungs- und Beteiligungs AG Projektingenieur | BIM-Modellierer (m/w/d) Elektrotechnik München
Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts-Firmenlogo
Stadtreinigung Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts TGA-Bauleiterin (m/w/d) Hamburg
über Dr. Schmidt & Partner Group-Firmenlogo
über Dr. Schmidt & Partner Group Bauleiter (m/w/d) Brückenbau und -instandsetzung Koblenz

Alle Projektmanagement Jobs

Top 5 Studium

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.