Karriermesse VDI nachrichten

Recruiting-Tag: Ingenieure knüpfen ihre Netzwerke in Düsseldorf

Auf Kontaktmessen präsentieren sich heute nicht mehr nur Firmen potenziellen Arbeitnehmern, sondern auch Studenten und Young Professionals testen dort ihren Marktwert. In Zeiten von Fachkräftemangel und Angebotsdschungel trafen sich Studenten, Berufseinsteiger und Firmenvertreter auf der Karrieremesse der VDI nachrichten in Düsseldorf, um zu sondieren, was der Arbeitsmarkt hergibt.

Die Mehrheit der deutschen Arbeitsuchenden ist mit dem Arbeitsplatzangebot überfordert, so eine Studie des Personalberaters Manpower Group. Die Umfrage ergab, dass sie die Vielfalt an Stellenangeboten in Jobbörsen und Social Media-Kanälen verwirre. Bei den Berufseinsteigern spiele zudem die Unsicherheit über das eigene Jobprofil eine entscheidende Rolle.

Ein Rundgang über den Recruiting Tag in Düsseldorf zeigte, wie angehende Fachkräfte ihre Bewerbersituation einschätzen und welche Erwartungen sie an ihren Arbeitgeber in spe haben.

Student sucht perönlichen Kontakt auf dem Recruiting-Tag

„Auch wenn es im Internet viele Jobbörsen gibt, ist mir der persönliche Kontakt auf den Recruiting Tagen wichtig“, sagte Matthias Kampen, der an der Universität Wuppertal Sicherheitstechnik studiert. „Ich stehe kurz vor dem Abschluss meines Studiums und möchte hier einen Überblick über die Arbeitsmarktsituation erhalten.“ Eine Richtung hat der junge Mann schon: Durch sein Studium ist der fachliche Schwerpunkt klar, zudem ziehe es ihn in die Großindustrie.

Wegen der Mittelständler ist Jan Weßels nach Düsseldorf gekommen. „Ich weiß gar nicht, welche Unternehmen hier in der Region sitzen. Jetzt bin ich zum ersten Mal auf einer solch großen Jobmesse“, sagte der Nanoengineeringstudent an der Uni Duisburg-Essen. Seine Kommilitonin Sarah Blumenthal möchte ihre Masterarbeit in einem Unternehmen machen. Sie sei auf den Recruiting Tag gekommen, um sich zu informieren, wer das anbiete und ob sie nach der Abschlussarbeit womöglich Chancen hat, übernommen zu werden. Ihr Motto lautete dementsprechend: „Erstmal Kontakte knüpfen.“

Zum Netzwerken kam auch Christian Blumberg. Er interessierte sich v. a. für die Zukunftsthemen Fotovoltaik und Elektromobilität. „Erstmal möchte ich mir einen Überblick über die Branche verschaffen. Dann aber auch wissen, ob man in dem Unternehmen etwas bewegen kann.“ Was er kann, weiß der 25-Jährige: „Ich denke, dass Spartenbranchen eine gewisse Flexibilität erfordern und die bringe ich mit.“

In die große weite Welt ziehen, Standorte wechseln, Auslandsprojekte leiten – für Tim und Marianna keine Option. Beide studieren Maschinenbau an der FH Düsseldorf und würden es bevorzugen, in der Region zu bleiben. Tim aus ganz persönlichen Gründen: Er ist zweifacher Vater. Entgegen der Wahl der Region ist die der Branche noch offen. „Ich lasse mich gerne hier und heute von der Attraktivität einer Branche überzeugen.“

Öl-, Gas- und Chemiebranchen sind offen für Personaldienstleistungen

Sören Gems und Alper Durak wollten nicht überzeugt werden, sie sind gekommen, um die Unternehmensvertreter kennenzulernen. Die beiden sind Personalberater im Bereich Engineering und Manufacturing und sehen in den Ausstellern mögliche Geschäftspartner. „Wir hatten keine besondere Branche im Blick, haben aber gemerkt, dass die Öl-, Gas- und Chemiebranchen offen sind für unsere Dienstleistungen“, sagte Gems.

„Für Bauingenieure gibt es leider nicht so viel“, stellte RWTH-Studentin Maren Gomoll fest. „Ich bin wegen der Dienstleister und dem Rahmenprogramm mit Karriereberatung und Fototermin da.“ Die 25-Jährige steht kurz vor der Diplomarbeit. Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt seien sehr gut, als Berufseinsteigerin erwarte sie von ihrem Arbeitgeber aber auch ein gewisses Maß an Unterstützung und Weiterbildungsangebote.

Etwas mehr Unterstützung wünschte sich auch ein Diplomwirtschaftsingenieur, der nach sechs Jahren im Beruf nun eine neue Herausforderung im technischen Vertrieb sucht. „Als Berufserfahrener in einer bestimmten Branche ist es nicht einfach, einen Job zu finden. Die Unternehmen suchen sehr spezifisch.“ Zudem sagte er, dass das Standpersonal ihn bei Fragen nach konkreten Jobangeboten häufig an die Unternehmenswebseite verwiesen hätten. „Dafür“, so der Ingenieur, „bin ich nicht hergekommen.“

Besucher nutzen Recruiting-Tag zur Kontaktaufnahme und Orientierung

Die meisten der von den VDI nachrichten befragten Besucher nutzten den Recruiting Tag zur lockeren Kontaktaufnahme. Für viele bot er eine erste Orientierung, welche Unternehmen in der Region zu finden sind, und was diese ihren Arbeitnehmern bieten können. Für Studenten gab es zudem wichtige Anregungen für ihre Abschlussarbeiten.

Weniger überzeugt von den Ansprüchen vieler Arbeitgeber zeigten sich einige Berufserfahrene: Sie treten mit einer sehr viel klareren Vorstellung ihres zukünftigen Arbeitgebers und ihrer Aufgabengebiete an die Unternehmensvertreter heran – und sehen sich mit der gleichen Erwartungshaltung seitens der Unternehmen konfrontiert. 

Von Lisa Schneider/Wolfgang Schmitz

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

Freie und Hansestadt Hamburg-Firmenlogo
Freie und Hansestadt Hamburg Technische Sachbearbeiterin / technischer Sachbearbeiter (m/w/d) für Verkehrsdaten und städtische Projektkoordination Hamburg
Pöyry Deutschland GmbH-Firmenlogo
Pöyry Deutschland GmbH Projektleiter (m/w/d) Landschaftsplanung/-ökologie Berlin
Pöyry Deutschland GmbH-Firmenlogo
Pöyry Deutschland GmbH Projektleiter (m/w/d) Landschaftsplanung/-ökologie Karlsruhe, Mannheim
Kölner Verkehrs-Betriebe AG-Firmenlogo
Kölner Verkehrs-Betriebe AG Bauingenieur als Bauleiter (w/m/d) Bahnbau (Gleisbau / Bahnsteigbau) Köln
NKT GmbH-Firmenlogo
NKT GmbH Mechanical Engineer (m/w/d) Köln
ATCP Management GmbH-Firmenlogo
ATCP Management GmbH Projektmanager / Senior Architekt (w/m/d) für Hotelumbauten Berlin
Leipziger Messe GmbH-Firmenlogo
Leipziger Messe GmbH Ingenieur / Techniker / Wirtschaftswissenschaftler als Bereichsleiter (m/w/d) Fach- und Industriemessen Leipzig
Clariant Plastics & Coatings (Deutschland) GmbH-Firmenlogo
Clariant Plastics & Coatings (Deutschland) GmbH Automatisierungsingenieur (m/w/d) Frankfurt am Main
Dehner Gartencenter GmbH & Co. KG-Firmenlogo
Dehner Gartencenter GmbH & Co. KG Architekt / Bauingenieur (m/w/d) im Bauwesen Rain am Lech
BSH Hausgeräte Gruppe-Firmenlogo
BSH Hausgeräte Gruppe Qualitätsmanager (m/w/d) Lieferantenqualität Halbleiter Regensburg

Alle Projektmanagement Jobs

Top 5 Studium

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.