Technikunterricht

Physik ist keine Hexerei  

VDI nachrichten, Berlin, 24. 3. 06,ws – Der Unterricht in deutschen Schulklassen ist immer noch viel zu theorielastig. Das trifft auch auf die Physik zu. In einem Thesenpapier stellt die Deutsche Physikalische Gesellschaft ihre Reformvorschläge zur Diskussion.

Nachwuchs, Nachwuchs und noch mal Nachwuchs! Das rufen dieser Tage nicht nur die deutschen Fußballtrainer, sondern auch Firmen, die hervorragende Absolventen naturwissenschaftlicher und technischer Studiengänge suchen.

Die mangelnde Anzahl an Absolventen und das Wissen darüber, dass die Wurzeln dieses Problems in der Schule liegen, veranlasste die Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG) jüngst zur Formulierung eines Thesenpapiers, das die Diskussion einer Ausbildungsreform von Lehrern naturwissenschaftlicher Fächer anregen soll.

„Grundsätzlich wurzeln die Forderungen der DPG in der Überzeugung, dass die Eigenständigkeit des Lehramtsstudiums ausgeweitet werden muss“, erklärt Siegfried Großmann, Professor im Fachbereich Physik an der Universität Marburg. „Die bisherige Verfahrensweise verkennt den eigenen Wert der Lehrerausbildung. Außerdem hat sich gezeigt, dass eine in erheblichem Umfang als ,Anhängsel“ an den Fachstudiengang Physik praktizierte Lehrerausbildung modernen Ansprüchen nicht gerecht wird.“

Hierbei spiele vor allem die Vermittlungskompetenz von Lehrern eine grundlegende Rolle. „Die Lehrkräfte benötigen fundiertes Wissen – im pädagogischen, vor allem aber im fachspezifischen Sinn“, meint Großmann. Aus diesem Grund halten es die Physiker für falsch, wenn das Studium der Erziehungswissenschaften zu Lasten des naturwissenschaftlichen Kompetenzerwerbs und der Fachdidaktik überhand gewinnt. „Und genau dies ist leider momentan an den meisten deutschen Hochschulen zu beobachten.“

Die beteiligten Physiker stellen deshalb in ihrem Konzept ein eigenständiges zehnsemestriges Curriculum mit den Abschlüssen Bachelor und Master vor, in dem angehende Lehrkräfte konkreter auf ihre späteren Aufgaben in der Schule vorbereitet werden. „Kinder und Jugendliche sind grundsätzlich an naturwissenschaftlichen Phänomenen interessiert“, erklärt Knut Urban, Präsident der DPG. „Die Umstrukturierung der Ausbildung soll helfen, dass der Unterricht von Lehrkräften geleitet wird, die wissen, wie man dieses Interesse fördert.“

Wichtig soll vor allem sein, dass der Physikunterricht den Schülern die Physik in alltäglichen Zusammenhängen zwischen Natur und Technik vermittelt. Der DPG-Präsident weiß: „Ein Schüler kann vielleicht nichts damit anfangen, wenn man ihn mit der Analyse des Magnus-Effektes beauftragt. Wenn man ihn aber darum bittet, sich mit der Frage zu beschäftigen, wie es kommt, dass ein richtig getretener Freistoß beim Fußball eine Kurve um die gegnerischen Spieler fliegt, dann wird er vielleicht freiwillig den Nachmittag mit der Suche nach der Lösung verbringen.“

Sollten sich Ideen wie diese durchsetzen, könnten angesichts fehlender Spezialisten im Klassenzimmer und am Freistoßpunkt vielleicht sogar zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden. CHRISTOPH GABLER

Von Christoph Gabler

Stellenangebote im Bereich Projektmanagement

TEGEL PROJEKT GMBH-Firmenlogo
TEGEL PROJEKT GMBH Bauingenieur / Verkehrs- und Infrastrukturplaner / Architekt (m/w/d) für die Projektleitung Verkehr und Freianlagen Berlin
TrainingsManufaktur Dreiklang GmbH & Co. KG-Firmenlogo
TrainingsManufaktur Dreiklang GmbH & Co. KG Senior Berater und Trainer als Lean Six Sigma (Master) Black Belt (m/w/d) im Management Consulting Hamburg
ALFRED TALKE GmbH & Co. KG-Firmenlogo
ALFRED TALKE GmbH & Co. KG Elektroingenieur / Projektingenieur (m/w/d) Hürth
TrainingsManufaktur Dreiklang GmbH & Co. KG-Firmenlogo
TrainingsManufaktur Dreiklang GmbH & Co. KG Projektleiter als Lean Six Sigma (Master) Black Belt (m/w/d) im Management Consulting Hamburg
Die Autobahn GmbH des Bundes-Firmenlogo
Die Autobahn GmbH des Bundes Leitung (w/m/d) für den Geschäftsbereich Planung Euskirchen
VIVAVIS AG-Firmenlogo
VIVAVIS AG Projektingenieur / Projekttechniker (m/w/d) Ettlingen
in-tech GmbH-Firmenlogo
in-tech GmbH Systemingenieur modellbasierte Entwicklung (MBSE) (m/w/d) Garching bei München, Leipzig, Erlangen, Berlin
ATLAS TITAN-Firmenlogo
ATLAS TITAN Techniker (m/w/d) Automatisierungsprojekte Werder (Havel)
Fresenius Kabi Deutschland GmbH-Firmenlogo
Fresenius Kabi Deutschland GmbH Ingenieur / Techniker technische Gebäudeausrüstung (m/w/d) Neufahrn bei Freising
Viessmann Group-Firmenlogo
Viessmann Group Product Owner (m/w/d) Electrical Warm Water Allendorf (Eder)

Alle Projektmanagement Jobs

Top 5 Studium

Zu unseren Newslettern anmelden

Das Wichtigste immer im Blick: Mit unseren beiden Newslettern verpassen Sie keine News mehr aus der schönen neuen Technikwelt und erhalten Karrieretipps rund um Jobsuche & Bewerbung. Sie begeistert ein Thema mehr als das andere? Dann wählen Sie einfach Ihren kostenfreien Favoriten.